Trennung und partner will nicht ausziehen

8 Antworten

Sie kann ihn einfach vor die Tür setzen und vorsorglich den Schließzylinder der Wohnungseingangstüre tauschen, falls der Ex noch einen Schlüssel besitzen sollte. Seine Sachen stellt Sie ihm vor die Türe! Macht er Stress, dann ruft sie die Polizei.

Wenn er keinen Mietvertrag hat, hat er keine Pflichten bezüglich dieser Wohnung aber auch keine Rechte. Wenn also Deine Mutter auszieht, kann er sich entweder selber um diese Wohnung bemühen, wenn er sie zahlen kann oder er muss auch ausziehen.

Selbst wenn er sich als Untermieter ohne Vertrag sieht und 3 Monate Kündigungsfrist hat, dann sind diese 3 Monate verstrichen,d a die Trennung 3 Monate zurück liegt....

43

Die Kündigung des Mietverhältnisses bedarf der Schriftform...

§ 586 BGB

0
21
@Atzec

Es besteht aber kein offizielles Mietverhältnis mit dem Exfreund als Untermieter.

0
43
@ChelseaSh

Woher weißt du das denn? Da er sich regelmäßig an den Mietkosten beteiligt hat, würde ich von einem faktischen Untermietverhältnis ausgehen.

0

Bedarfsgemeinschaft lösen und Untermietsvertrag für den Partner?

Hallo sehe immer noch nicht ganz durch,also folgendes ich und mein Partner hatten vor langer Zeit eine Bedarfsgemeinschaft mit Kind gegründet, jetzt geht er aber voll arbeiten und möchte finanziell für sich selber wirtschaften und nur anteilig was zu den Wohnkosten beitragen, wir verstehen uns,aber beziehungsteschnisch ist da nichts mehr, könnte er mit mir einem Untermietsvertrag machen?momentan muss er für uns aufkommen und ich bekomme nichts vom Jobcenter. Möchte wieder mit meinem Kind eine eigene Bedarfsgemeinschaft Gründen. Oder müsste er dafür komplett ausziehen?War heute beim Amt die meinten nur wenn ein Auszug oder Trennung ist...? Bin etwas überfordert lese soviel im Netz das es nucht unbedingt sein muss.???hoffe ihr könnt ein paar Infos dazu geben.

...zur Frage

Mietverhältniss nach Trennung alleine fortsetzen?

ich möchte aus dem Haus ausziehen,was ich mit meiner Frau gemietet habe.meine Vermieterin sagt neinI .Ich habe aber schon eine neue Wohnung.   Kann meine Frau, das Mietverhältniss alleine weiterführen, ohne das der Mietvertrag geändert wird?

...zur Frage

Auszug wegen Trennung! Kann ich einfach ausziehen?

Hallo Zusammen,

aufgrund unserer Trennung gehen mein Partner und ich nun getrennte Wege, daher möchte ich aus der Wohnung ausziehen. Sie möchte die Wohnung behalten, d.h es bleibt alles wie bisher, bis auf die Miete, diese bezahlt sie ab dem Punkt meines Auszuges selbst. Wir stehen beide im Mietvertrag, nun zu meiner Frage: Wie muss ich vorgehen um ausziehen zu können, reicht ein Gespräch mit dem Vermieter?

...zur Frage

Mietvertrag und beide stehen drin, nun Trennung und Auszug - was muss ich beachten bei Kündigung?

Wenn beide Partner im Mietvertrag stehen, sich aber getrennt haben und einer davon unbedingt ausziehen will aus der Wohnung. Was muss da bei der Kündigung beachtet werden?

Wird die Wohnung automatisch auf den Expartner umgeschrieben wenn dieser nicht kündigt und was passiert mit der Kaution die der Partner hinterlegt hat, der ausziehen will?

...zur Frage

Muss ich ausziehen wenn meine Mutter sich von meinem Stiefvater trennt?

Ich bin 22 Jahre alt und studiere zur Zeit. Deswegen bin ich auf den Wohnsitz bei meiner Mutter und meinem Stiefvater immer noch angewiesen.

Doch nun lassen sie sich scheiden und ich frage mich ob ich wohnrecht habe in einer Wohnung (bei meiner Mutter und deren ehelichen Kindern) die mein Stiefvater durch Alimente finanziert.

...zur Frage

Wer muss nach der Trennung aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen?

Hallo!

Mein Freund, unsere gemeinsame Tochter und ich wohnen seit einem Jahr zusammen. Mein Freund und ich stehen beide im Mietvertrag. Ich zahle die Miete aber alleine. Jetzt verstehen wir uns nicht mehr, da einige Sachen vorgefallen sind und ich habe ihm gesagt, dass ich die Trennung möchte. Er ist jetzt zu Tode beleidigt und will auf keinen Fall ausziehen. Nicht, weil er noch mit mir zusammen sein will oder weil ihm die Wohnung so gut gefällt, sondern einfach nur, um mich zu ärgern. Er war sowieso nur selten zu Hause und neuerdings steht er immer mal wieder auf der Matte, benutzt die Küche oder die Dusche und macht danach nicht sauber oder er liegt auf dem Sofa und guckt TV und tut so, als wenn nichts wäre. Und nach höchstens 5 Stunden haut er wieder ab. Das ganze zerrt wirklich an den Nerven, ich bin im vierten Monat schwanger und möchte eigentlich nur meine Ruhe.

Jetzt meine eigentliche Frage: Gibt es keine Möglichkeit, dass er ausziehen muss? Muss ich mich jetzt wirklich auf Wohnungssuche begeben? Ich wüsste auch nicht, wo ich jetzt auf die Schnelle hinkönnte. Mit der Vermieterin habe ich schon gesprochen, sie wäre einverstanden, mit mir einen neuen Mietvertrag für mich alleine zu machen. Dass er alleine da wohnt, würde sie nicht wollen. Könnte Sie ihm alleine kündigen, wegen Nichteinhaltung des Mietvertrags, zum Beispiel Gartenpflege usw? Weil er hier ja auch nie was getan hat, das war immer nur ich.

Danke schon mal für alle Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?