trennung und die kosten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das gerichtverfahren umgehen 

Das ist nicht möglich. Eine rechtsgültige Scheidung muss gerichtlich erfolgen.

Die Höhe der Kosten für das Scheidungsverfahren ist abhängig von euren Einkommen.... 


damit wir die kosten für anwelte sparen können

Eine Scheidung muss vom Anwalt eines Ehepartners beantragt werden - ihr braucht also zumindest einen (1) Anwalt.

Über die Aufteilung eures Zugewinns etc... könnt ihr euch selbst einigen - dazu braucht ihr keinen Anwalt (= keine Anwaltskosten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puh! Denke nicht, dass Du einen Anwalt brauchen wirst. Du kannst Dich ja selber vertreten - zumal ihr Euch ja einig seid.

Die Caritas berät glaube ich bei sowas kostenlos - aber erste Anlaufstelle könnte wirklich beim zuständigem Amt sein, sprich Rathaus, bzw. beim zuständigem Gericht - die haben ebenfalls eine (kostenlose) Beratungsstelle.

Alles Gute - und Angaben ohne Gewähr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterP58
10.12.2015, 00:39

Bzw. 1 Anwalt braucht Ihr - den könnt ihr zusammen nutzen. Muss ja einer Beglaubigen. Ist aber nicht teuer und aufwendig.

0

Was möchtest Du wissen?