Trennung, Scheidung, Bedrohung?

4 Antworten

Der Anwalt hat oberflächlich gearbeitet, wenn er nur einen Verhaltensbrief an den Mann gerichtet hat.

Deine Freundin hat die Möglichkeit

  • das Jugendamt einzuschalten
  • .sich samt Kind in ein Frauenhaus zu begeben
  • . bei Gewaltandrohung/-Ausübung Polizei anrufen. Der Mann wird dann praktisch aus der Wohnung geworfen mit Kontaktverbot für 14 Tage belegt.
  • .beim Familiengericht während dieser Zeit    als einstweilige Anordnung (Eilfall)einen  Gewaltschutz- samt Kontaktverbotsbeschluss zu beantragen und sich die Ehewohnung zuweisen lassen (geht ziemlich schnell)

Diese Maßnahmen hätte der Anwalt schon einleiten können/müssen, wenn die Bedrohung so akut ist.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Bei einer akuten Bedrohung gibt es erstmal die Möglichkeit nach dem Gewaltschutzgesetz den Ehemann der Wohnung verweisen zu lassen (Anzeige bei Polizei). Damit ist auch erstmal ein Umgangsverbot erwirkt. Hält sich der Mann danach also weiterhin vor der Wohnung, der Schule, o.ä. auf, macht er sich strafbar. Das wirkt sich in der Sorgerechtsfrage natürlich nicht positiv aus, wie auch die Androhung, die Kinder zu töten.

Hinsichtlich des für die Wohnung erwirtschafteten Geldes dürfte bei einer Scheidung die Regelung für die Zugewinngemeinschaft gelten, wenn kein Ehevertrag vorliegt. Damit wird während der Ehe erwirtschaftetes Vermögen auf die Eheleute aufgeteilt.

Dann ergäbe sich bei einer Trennung also noch die Frage nach dem Unterhalt. Bleiben die Kinder bei ihr, ist der Vater natürlich zum Unterhalt verpflichtet. Kann er nicht zahlen, so springt die Unterhaltsvorschusskasse (UVG) ein. Da er wohl erwerbslos ist, ist es zudem möglich, dass die Frau ihm gegenüber Unterhaltsverpflichtet ist.

Das Thema sollte in jedem Falle ein RA bearbeiten ...

2

Mit dem Anwalt hat sie schon am Donnerstag geredet. Der Anwalt wird dem Ehemann einen Brief schreiben mit der Verweisung. Auch da hat sie Angst wenn der Mann den Brief liest und kann gefährlich sein.

Danke für ihr Antwort 👍

0

polizei

2

Was kann die Polizei dagegen tun.? Kann die Polizei ihren Mann von zu Hause nehmen bzw fern halten?

0

Weihnachtsgrüße an die Ex?

sie hat sich vor 2 Monaten wegen zu wenig Gefühle getrennt. Seit einem Monat haben wir keinen Kontakt mehr.

Klar liebe ich sie noch, langsam aber sicher akzeptiere ich die Trennung schon und zerbreche mir auch nicht mehr so stark den Kopf, wie anfangs der Trennung.

Jetzt habe ich im Freundschaftskreis einmal nachgefragt, da teilen sich aber die Meinungen.

Die Männer meinen: ich zeige ihr damit nur, dass ich an ihr hänge und sie erwartet sich so eine Nachricht sowieso von mir, denn dann fühlt sie sich bestätigt. Schreibe ich ihr nicht, so fängt sie darüber an nachzudenken und weckt natürlich auch wieder Interesse.

Die Frauen meinen: JA! wenn ich sie liebe dann sollte ich ihr auch einen netten Weihnachtsgruß per SMS schicken, aber nicht mehr. und dann auch nicht antworten.

Bin jetzt hin und her gerissen und weiß nicht auf wen ich hören soll

...zur Frage

Wie bekomme ich unauffällig die Ringgröße meiner Freundin raus?

Ich möchte ihr einen Heiratsantrag machen, das soll aber natürlich eine Überraschung sein. Sie trägt keine Ringe, was bedeutet ich hab keinen, bei dem ich nachschauen könnte. Sie direkt danach zu  fragen wäre zu auffällig.
Ich glaube noch nicht einmal, daß sie die Größe selbst kennt, also fällt das auch flach, eine Freundin zu fragen.
Habt ihr irgendeine Idee? (Und bevor doofe Sprüche kommen: Ja, ich habe es mir gründlich überlegt).

...zur Frage

Trennung von Mann trotz wenig Geld möglich?

Angenommen ein Ehepaar möchte sich trennen; sie haben Kinder (Grundschulalter) und ein Haus (noch nicht abbezahlt). Der Mann verdient viel Geld und die Mutter könnte sich die Trennung vermutlich nicht leisten. Was kann die Frau tun und an wen muss sie sich wenden?

...zur Frage

was erwartet mich nun alles bei einer Trennung?

Ich bin seit 4 Jahren verheiratet, haben ein 3 jährigen Sohn. Da es leider nicht mehr klappt zwischen uns, müssen wir getrennte Wege gehen. Er wird ausziehen, was muss ich tun, ich habe einen minijob, muss ich irgendwie hilfe beim amt beantragen oder wie geht es jetzt weiter? Und wenn ich ausziehe wie sieht es dann aus? Danke für die Antworten!

...zur Frage

Unterhalt ab 18 Jahren - auf welches Konto?

Hallo :) Also meine Eltern sind geschieden und ich leb noch bei meiner Mutter im Haus..und mein Vater muss ja Unterhalt für mich zahlen..bisher war das eigentlich kein Problem, aber ich bin jetzt vor paar Tagen 18 geworden..früher wars halt so, dass ich mein Unterhalt auf das Konto meiner Mutter bekommen hab, weil sie ja schließlich für mich sorgt..jetzt aber da ich 18 will mein Vater mir das selbst auf mein eigenes Konto zahlen..meine Frage: ist das auch richtig so? weil irgendwie is es komisch, weil ich ja immer noch bei meiner Mama leb und die ja alles für mich bezahlt :D Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Will mich von meinem Mann trennen. Wie läuft das alles ab?

Ich bin seit fast drei Jahren mit meinem Mann verheiratet...seit rund 6 Jahren sind wir zusammen. Jetzt krieselt es schon seit fast zwei Jahren heftig. Von seiner Seite aus ist das alles " ja halb so wild" aber für mich sind es untragbare Verhältnisse. Im Prinzip haben wir eine ganz normale Ehe aber,kurz gesagt,ich fühle mich einfach nicht geliebt. Ich habe schon sehr oft versucht mit ihm zu reden...vergebens... Auch ein Gespräch mit meinen Eltern hat nichts geändert. Deshalb möchte ich mich nun trennen.Nicht direkt scheiden lassen,einfach nur getrennt leben. Wir haben auch eine kleine Tochter(2).Ein eigenes Haus haben wir auch. Er verdient ca.1600€netto.Ich habe nur einen MiniJob und verdiene knapp 400€. Was steht mir an Geldern zu und wie läuft so eine Trennung ab?Wohnung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?