Trennung, es hat mich getroffen. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

jeder macht mal fehler.....

klar..es war vielleicht nicht richtig was du gemacht hast..aber hey:) jeder macht doch mal fehler....jeder sollte aus seinen fehlern lernen..viele denken jetzt wahrscheinlich dass ich in so jungen jahren noch nicht so viel weiß wie andere hier in diesem thema..aber ich weiß mehr als viele von euch denken.....

man sollte aber auch verzeihen können...und vor allem jemanden den man liebt...sieh es einfach positiv..es gibt jetzt auch positive seiten,die du vielleicht jetzt noch nicht siehst...denk nicht so viel drüber nach...denke einfach an die schönen momente....und nicht darüber,wie es jetzt in der zukunft noch hätte sein können:)

die antwort kommt jetzt ein bisschen spät..aber..wenn du jetzt noch nicht ganz über diese trennung hinweg bist..vielleicht hilft dir das ein bisschen bei der verarbeitung

viele liebe Grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiesser05
16.06.2016, 19:02

Vielen Dank für deine Antwort, ich weiß dein Wissen zu schätzen und bin beeindruckt :) danke, du ahst mir damit schon weitergeholfen. Ich genieße einfach die Zeit :)

0

Ganz ruhig. Ich versuch gar nicht erst zu sagen : "sie ist es nicht wert" oder so. Denn ich kann verstehen, dass man das nicht denkt.

Versuch dich abzulenken. Die Zeit heilt alle Wunden. Konzentrier dich auf irgendwas in deinem Leben. Wenn du noch zur Schule gehst, dann konzentrier dich darauf und lerne, wenn du Sport machst, dann konzentrier dich auf den Sport, wenn du arbeitest, dann konzentrier dich auf deine Karriere. Wenn Sie wirklich wieder mit dir zusammen kommen kann und auch will, dann wird Sie das schon sagen. Ich würde sie aber jetzt erstmal blockieren, evtl. sogar die Nummer löschen, alle Bilder von ihr/euch löschen/vernichten und mal aufhören dich selber in diese Stimmung zu bringen. Je mehr du dir schlechte Sachen sagst/denkst, desto mher kommst du in diese Stimmung. Sag dir einfach, dass du es auch ohne sie schaffen kannst. Du musst an dich selbst glauben und darfst dich nicht selbst runterziehen. DU SCHAFFST DAS!

Viel Glück noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Moment fühlt es sich vielleicht so an als würde es nie wieder gut werden aber aber glaub mir irgendwann wird es ein bisschen weniger, dann noch ein bisschen weniger und irgendwann ist es ganz weg. Versuch dich abzulenken.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiesser05
18.02.2016, 23:00

Aber was soll das? Warum Gefühle ständig unterdrücken? Sie kommen doch irgendwann so oder so wieder hervor. Ist es nicht besser, diese Gefühle auszuleben um es loszuwerden? Ich meine wenn du auf Klo musst, dann musst du und erleichters dich und drückst es nicht irgendwie weg. Warum nicht das fühlen, was man fühlt? Und das solange fühlen, wie es da ist.

0

Die Zeit heilt Wunden, auch deine, dauert halt etwas. Je mehr du dich bedauerst, umso länger braucht es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiesser05
18.02.2016, 23:03

Oder wie wäre es einfach damit, aufzuhören diese Gefühle zu bekämpfen? Sondern einfach mal akzeptieren, mich den Gefühlen hingeben? Denn auf Drachen kann man nur reiten, sie nicht bekämpfen.

0

Was denn nun, schreibt ihr am Montag oder Dienstag?

Wie auch immer, sie hat ihre Entscheidung getroffen und das nicht ohne Grund. Immerhin hast Du ihren Exfreund bedroht. Warum auch immer, das war nicht in Ordnung. Und auch Männer dürfen leiden und weinen und Liebeskummer haben, aber du hörst dich schlimmer als jedes weibliche Wesen an. Du kannst nicht mehr, du willst nicht mehr, ... Was denkst Du wie es anderen geht die Liebeskummer haben? Wenn Du ihr am Montag oder Dienstag auch so die Ohren voll heulst bekommst du sie ganz sicher  nicht zurück. Reiß Dich zusammen und stehe auch zu deinen Fehlern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiesser05
18.02.2016, 23:02

Ich weiß, es wird wohl das beste sein, traurig sein hat einfach keinen Sinn. Ich muss stark sein. Aber ich fühle nunmal das, was ich fühle. Ja ich habe versagt und alles verloren und das tut weh.

0

Red mal Privat mit ihr, z.B. bei nem Spaziergang
Ich schreibt schon über ein Jahr lang
Das kanns ned gewesen sein :)
Sag ihr nochmal aufrichtig dass es dir leid tut und sag ihr wie wichtig sie dir ist

Wünsch dir ganz viel Glück :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiesser05
18.02.2016, 22:58

Geht nicht, die will mich nicht mehr sehen. Ich will auch nicht, dass es das war. Aber es bringt nichts mehr, ich hab mich schon entschuldigt. Sie sagt sie kann es mir nicht verzeihen. Ich sitze hier und weine, es ist alles zu spät, nichts in der Welt würde es je wieder gutmachen können.

1

Nun komm mal wieder zu Dir!!!!! Das ist ja schon Hysterie!!

Du hörst Dich ja schlimmer an als 10 abgewiesene Mädels!!

Wenn Du ihr nächstes mal auch so die Ohren vollheulst, wird das garantiert nichts mehr, das kann ich Dir sagen!

Und hör auf sie auf ein Podest zu stellen!.

Ok, Du hast ihren Ex bedroht, das war falsch, aber entweder übertreibt sie oder Du hast Dir schon mehrere Patzer erlaubt und darüber solltest Du auch mal nachdenken.

Hör sofort auf ihr so am Bein zu hängen. Das will kein Mädel. Sicher kann und soll auch ein Junge traurig sein,weinen etc., aber kein Mädel will einen Jungen, der schlimmer rumjammert als ein ganzer Mädchenchor.

Halz Dich zurück und geh ihr nicht auf die Nerven. Auch Montag (oder Dienstag) solltest Du gar nicht mit ihr reden, gib der doch mal RUHE!!! Was sind da schon 4 Tage bitte? Gar nichts


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiesser05
18.02.2016, 22:57

konstanze85, ich danke dir wirklich für deine Meinung, aber ich fühle nunmal was ich fühle, daran kann niemand was ändern, noch nicht mal ich. Ich heuel ihr die Ohren voll? Ich liebe sie nunmal. Ich denke jeden Tag über meine Fehler nach und gestehe mir ein. Ich denke mir immer: "War ich nicht gut genug?" , oder "Bin ich einfach nicht Liebenswert?" , aber das ist doch normal, nach einer Beziehung. Und was ich fühle, das fühle ich und was ich fühle, darf ich fühlen. Und 3-4 Tage ist immer noch besser als gar nichts. Ich will wieder frieden schließen.

0

Was möchtest Du wissen?