Trennung, doch warum weint sie und sucht meine Blicke?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich bin kein experte,aber ich denke es ist für beide sehr schmerzhaft und sie sucht deine blicke,weil sie weiterhin mit dir zusammen sein möchte. Aber so wie es aussieht,will sie,dass du auf sie zukommst, dass du den ersten Schritt machst so zu sagen und nach dem das nicht passiert ist und du laut deinen Schilderungen emotionales und selbstbewusst rüber gekommen bist,hat sie sich jemand anderen gesucht,der sie liebt. Aber das kann auch nur eine Falle sein, um zu sehen ob du,obwohl sie in einer anderen beziehung ist, trotztdem noch interesse an ihr hast. Dass du deine Gefühle notiert finde ich super, das hilft oft dabei rational zu bleiben. Nun du hast geschrieben du willst sie zurück,aber wärst du auch bereit den ersten Schritt zu machen? Lohnt sich das noch,oder kannst du damit leben und kommst früher oder später über sie hinweg? Was,wenn diese Zeichen von ihr falsch gedeutet wurden und sie doch kein Interesse an dir hat? All diese fragen solltest du dir stellen und sie für dich persönlich möglichst rational beantworten. Falls du dich dafür entscheiden solltest,weiterhin um sie zu kämpfen und sie zurück zu erobern, musst du mit den Konsequenzen d.h mit einer abfuhr rechnen. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen,falls nicht,schreib mir eine private nachricht,ich helfe dir gerne.

Knuspermuffin 08.08.2016, 20:43

Sie hat ja keine neue Beziehung, sie sind einfach nur Befreundet, ich habe ihr an dem Abend eine Nachricht zukommen lassen, da sie wirklich sehr schlecht ausgesehen hatte und ich mir irgendwie in der Rolle der Verlasserin vorgekommen bin. Da blieb ich Sachlich und sagte ihr nur, dass ich nur noch einmal hören will, dass sie mich nicht mehr will. Ihre Entscheidung blieb die selbe. Also antwortete ich ihr Freundlich und meinte dass es okay sei. Ich grüße ihre Kollegen ganz normal, aber sie kann meinen nicht mal "Hallo" sagen. Wir arbeiten beide in einem Freizeitpark und ich stehe meist an dem Eingang wo ihre Attraktion ist. Sie muss also ständig an mir vorbei, sei es in die Pause oder zur Toilette. Jedesmal schaut sie mich an, ich bin ihr durch die Nachricht entgegen gekommen, aber sie blockte es ab. Nun bleibt mir nichts weiter übrig als abzuwarten... Hinterher laufen bringt gar nix, das habe ich schon einmal durchlebt...

0
AngelikaShook 08.08.2016, 20:47
@Knuspermuffin

Achso okay sorry dann habe ich das falsch verstanden. Okay,wenn du sagst es lohnt sich nicht dann ist es wahrscheinlich nur der trennungsschmerz,man lässt sich gehen,etc... Aber das geht vorbei,man kommt darüber hinweg und lebt weiter. Es ist sehr schmerzhaft und es tut mir echt leid für euch, aber man überwindet es und wird dadurch stärker. Ist alles okay mit dir? Wie fühlst du dich damit?

0
Knuspermuffin 08.08.2016, 20:54
@AngelikaShook

Ich sage ja nicht dass es sich nicht lohnt ich werde nur aus ihr nicht schlau. Sie hat mich verlassen und sucht aber meine Blicke, meine Aufmerksamkeit, sollte dass nicht eigentlich anders herum sein? Ich lasse mich ja nicht gehen, war beim Friseur, hab ne neue Haarfarbe, jeder sagt mir dass ich gut aussehen würde, das tue ich für mich und um ihr zu beweisen, dass ich auch ohne sie könnte wenn ich muss. Können ja, aber wollen is was anderes... Ich fühle mich scheisse, besonders weil ich weiß dass ich sie morgen wieder sehen werde...

0
AngelikaShook 08.08.2016, 21:03
@Knuspermuffin

Wie gesagt vielleicht will sie deine aufmerksamkeit, sie will dass du dich um sie kümmerst. Vielleicht hat sie sich auch vernachlässigt gefühlt und dich deshalb verlassen und du zeigst ihr aber,dass du sie überhaupt nicht brauchst mit deiner neuen haarfarbe etc. Verstehst du worauf ich hinaus will? Naja wenn du nichts mehr von ihr willst ist das okay,leider kann ich dir den Schmerz und die Tatsache dass ihr euch jeden tag seht nicht nehmen und seien wir mal ehrlich, die arbeit zu wechseln nur wegen der Ex freundin ist doch kindisch...

0
Knuspermuffin 08.08.2016, 21:22
@AngelikaShook

Die Arbeit wechsel ich auch nicht, ich habe sie nie vernachlässigt, leider habe ich ihr zu oft den Arsch hinterher getragen, gab ihr das Gefühl von ihr abhängig zu sein. Trotzdem Danke für deine Antwort

0

Ich würde einfach noch abwarten. Wenn sie dir schon so Blicke zuwirft, bedeuten die auch was.
Ansonsten würde ich sie einfach nochmal um ein Treffen bitte. Dann sagst du ihr das du sie liebst, du sie aber nicht unter Druck setzen willst. Sei einfach ehrlich zu ihr, wie sonst auch in eurer Beziehung. Das du stark sein willst, aber es nicht schaffst ohne sie. Vielleicht klappt es nochmal zwischen euch und es war nur eine Phase von ihrer Seite aus. Gib nicht auf! Ich wünsche dir viel Glück! :-)

Knuspermuffin 08.08.2016, 20:46

Danke für deine Antwort, ich möchte sie ja nicht unter Druck setzen oder ihr das Gefühl geben ohne sie nicht Leben zu können. Ich an ihrer Stelle würde mich dann ignorieren, weil ich ihr ja dann das Gefühl gebe ihre Entscheidung nicht zu akzeptieren. Ich habe leider immer gleich Panik gehabt, wenn sie wem schrieb und das machte mich fertig. Ich versuche weiterhin Selbstbewusst zu sein und ihr zu zeigen, dass ich auch ohne sie kann wenn ich MUSS. Denn nur so bleibe ich interessant... Hoffe ich mal. So kann ich auch an mir arbeiten und verstehen dass meine Eifersucht unbegründet war.

0
ellebasi01 08.08.2016, 22:02

Ich kann dich verstehen in der Hinsicht Eifersucht. Und anscheinend war sie auch nicht unbegründet.. Nur leider ist es manchmal auch so, dass man durch seine Eifersucht jemanden dazu treibt einen Fehler zu machen.
Mach dich weiterhin interessant, aber tue nicht zu stark so,als würde sie dir egal sein. In echt ist sie dir ja mega wichtig! :-)
Bleib einfach dran und schau wie es wird. Und wenn ihr einfach nochmal redet und du sie fragst wie es mit ihrer Neuen läuft. So zeigst du ihr ja das du trotzdem Interesse hast, auch wenn ihr nicht mehr zusammen seid. :-)

0
Knuspermuffin 09.08.2016, 13:51
@ellebasi01

Sie hat ja keine neue Beziehung! Es ist eine rein Freundschaftliche Beziehung. Ich versuche mich ja in sie hineinzuversetzen und wollte einfach nur von euch  unparteiischen Menschen wissen, was ihr von ihrem Verhalten haltet... Sie liebt mich das weiß ich und die Trennung ist nur durch nen echt beschissenen Streit passiert... Ich könnte mich selber Ohrfeigen, meide sie aber weiterhin. 

0
ellebasi01 13.08.2016, 09:59

Ach so, ich dachte die wären dann zusammen gekommen. Ja dann los und hol sie dir zurück!
Es spricht doch alles dafür. 1. sie ist in keiner neuen Beziehung, 2. sie liebt dich noch, 3. das Aus ist nur durch ne blöden Streit entstanden. Also kann man da noch was retten
Versuch es einfach :-)

0
Knuspermuffin 13.08.2016, 20:54
@ellebasi01

Ich will sie auch zurück, mehr als irgendetwas sonst! Aber momentan hab ich halt Panik in ein Fettnäpfchen zu treten wenn ich ihr schreibe... Ich will halt einfach abwarten bis sie sich bei mir meldet, so weiß ich dass sie ja den Kontakt zu mir will und ich sie nicht bedränge... Falls das mit uns noch mal etwas wird, lasse ich es euch wissen!

0
Knuspermuffin 25.08.2016, 23:02
@Knuspermuffin

Also, mein letzter Post liegt nun schon etwas zurück. Deshalb werde ich noch ein paar Dinge ergänzen. Vor ein paar Tagen hatte ich noch mal Kontakt zu ihr, per Whatsapp, bezüglich ihrer Sachen holen etc. Wir redeten ein bisschen hin und her, also fasste ich mir ein Herz und schrieb ihr all meine Gedanken und Gefühle. Aber kein betteln! Am nächsten Tag schrieb sie mir dann dass ich so etwas unterlassen soll, es interessiere sie nicht! Aus Wut und Enttäuschung fauchte ich sie an und blockierte sie auf Whatsapp. Heute bekam ich eine Sms, es drehte sich um Post die sie benötige, da sie eine Wohnung in Aussicht hat. Ich war sehr freundlich und zuvorkommend, entschuldigte mich für meine biestige Art auf Whatsapp und sie holte ihre Post später ab. PLÖTZLICH fragte sie mich ob ich zuhause sei, dies wunderte mich. Sie fragte mich ob ich rede wolle. Zuerst wollte ich nicht und sie fuhr los. Ich wusste aber nicht dass sie schon weg war, nahm mir ein Herz und ließ mich auf einen Spaziergang ein. Sie kam SOFORT zurück. Also gingen wir los. Ich zeigte mich natürlich, gab ihr nicht das Gefühl sie zu brauchen. Unterhielten uns über dies und das. Sie entschuldigte sich erneut für die Trennung und sie meinte sie hätte mich ja immer noch sehr gern. Wir setzten uns auf eine Bank und sie seufzte viel, rieb sich im dunkeln die Augen. Hat sie geweint? Ich weiß es nicht, vllt war sie auch nur von der Arbeit müde. Ich machte den Anfang dass ich wieder heim wolle, also gingen wir los. Sie kam mir beim laufen immer näher, während ich mich distanzierte. Sie wartete sogar auf mich, da ich durch meine Sandalen ne Blase unterm Fuß habe. Sie möchte auch zur Zeit keine neue Beziehung, würde kaum essen etc. Fragte mich ob ich esse und wie es den Katzen ginge. Ich blieb die ganze Zeit neutral, ein wenig kühl sogar. Als wir wieder bei mir waren, wollte sie meine Toilette benutzen, ich verneinte es, ich wollte  es einfach nicht. Brachte ihr aber Toilettenpapier, da sie die Nacht im Auto verbringen müsse. Hatte zuerst überlegt ihr mein Sofa anzubieten, den Gedanken verwarf ich aber schnell wieder. Zum Abschied schaute sie mir in die Augen und wir gingen wieder eigene Wege. Ich glaube ihr nicht dass sie so schnell abgeschlossen hat, wie sie sagte. Werde mich weiter rar machen und sehen was die Zukunft bringt. Wüsste nur gern eure Meinung

0
ellebasi01 08.09.2016, 21:16

Ich hätte es auch so gemacht wie du. Distanziere dich aber nicht zu sehr von ihr, nicht das sie dann wirklich kein Interesse mehr hat, wenn sie es Ernst meint.. Vielleicht trefft ihr euch einfach noch öfters und dann siehst du wie es sich entwickelt.
Wie alt bist du eigl?
LG und kannst uns ja weiterhin auf dem laufenden halten.

0

Was möchtest Du wissen?