Trennung nach 10 Jahre beziehung mit Höhen und Tiefen und süssen Kindern

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schwierig. Klingt wie sie nicht genug hat in einem mann. Also dann entweder 1. Getrennt leben und "freunde" sein und dann die kindern ab und zu bei dir haben. 2. Zusammen leben weil Ihr kleine kindern hat. Und dann ihr eine lange leine mit andere verhältnisse geben, oder zb in swingerclubs gehen oder so was. Klingt wie sie braucht spannung ausserhalb dass spiessiege alltag. Fragt ihr was sie fehlt. Sucht sie sex-abenteuer? oder anerkennung (durch chatten), die spannung von liebe oder was. 3. Getrennt leben und ein paar sein "living togehter apart", der neue trend. Und dann acceptieren dass sie chatten und andere verhältnisse viellect hat, solange es nicht eine neue "liebe" ist. Aber zuerst abwarten un mit ihr sprechen, was sucht sie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Beziehung ist es eigentlich immer so, dass der Mann nachgibt. Eine Frau kann sich einfach immer rechtfertigen und obwohl sie ja diese Nachrichten geschrieben hat, hat sie dich rausgeworfen. Verstehst du? Man kann nicht gewinnen, indem man einer Frau die Fehler zeigt. Man muss sie selbst dazu bringen, darüber nachzudenken. Sie werden es sehr unwahrscheinlich zugeben, aber das "Im Recht sein" ist allgemein in einer Beziehung überbewertet und einer der größten Gründe, weshalb sowas geschieht. Ich rate dir viel Kontakt mit deinen Kindern zu kriegen. Ihr vllt. erstmal sagen, dass immer, wenn sie sich nicht um die Kinder kümmern kann, du sie abholhen kannst. Sei hilfsbereit. Es ist manchmal auch eine Frage des Timings. "Man bietet einer alten Frau keinen Platz an, wenn jeder andere noch freim ist" Hilf ihr wirklich nur in schwierigen Situationen und gib dein bestes. Vereinbare auch ein Treffen und versuch ruhig paar Fehler aufzusuchen, die du selbst besitzt. Frauen wollen hören, sie haben recht. Gib ihr ein Kompliment zum Outfit und sag ihr, dass dir alles Leid tut. Dass du sie sehr liebst, auch wenn das nicht immer klar war und NICHT OHNE SIE LEBEN WILLST. Gib ihr ein Geschenk am Ende mit, was irgendwas mit der Vergangenheit zu tun hat und Erinnerungen wecken könnte. Versuch Kontakt aufzubehalten, sonst vergisstb sie dich. Wenn alles nicht klappen würde, würde ich sagen, dass man an dem Charakter baut, aber Großteils am Aüßerlichen. Wenn man mit mehr Muskeln auf einmal auftaucht und besser aussiehtm, als die Konkurenz, hat das einen wirklich guten Eindruck. Das Aussehen ist wichtig, alles andere stärkt die Beziehung und hält sie aufrecht. Du musst erstmal versuchen eine wieder aufzubauen. Achja, versuch nicht auf Sachen, wie das mit den Nachrichten komisch zu reagieren, oder allgemein, wenn éin anderer Mann ins Spiel kommt. Versuch die Gedanken beim Ziel zu behalten. Viele Menschen verlieren das Ziel aus den Augen, weil sie über die Konkurenz nachdenken. LG Reinhold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie solltest du vorallem an die Kinder denken. Die sollten möglichst wenig von eurem hin und her und euren Differenzen mitbekommen. Sie ist die Mutter , du bist der Vater und das wird ein Leben lang immer so bleiben, komme was wolle!!!!

Also, die Kinder mal außenvor.

Dann solltest du an dich denken. Ich nehme mal an es macht dich auch kaputt wenn ihr mal zusammen seid und sie dich dann wieder wegstößt? Such dir eine andere Frau mit der du ebenfalls glücklich oder vermutlich noch viel glücklicher werden kannst und sei voll und ganz für deine Kinder da ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Micha,

eine komplette Trennung ist natürlich unmöglich, da du sicherlich dein Gefühl als Vater beibehalten möchtest und für deine Kinder sorgen möchtest. Du solltest dir meiner Meinung nach eine gute psychische Stütze in Form von ärtzlicher Hilfe suchen / Beirat bei einem Bekannten suchen, der mit Rat und Tat beratend zur Seite steht oder einen Kommunikationsabbruch für ein paar Monate in Kauf nehmen.

In dieser Zeit nimmst du dir am besten Zeit für deine - ja hört sich bescheuert an - Silbstfindungsphase und kommst in Einklang mit dir selbst und deiner Vergangenheit. Erkenne was für dich wichtig ist. Ich empfehle dir auch den spirituellen und occulten Weg hierfür einzuschlagen und mit deiner Vergangenheit abzuschließen und sie zu akzeptieren. Dieser Prozess wird schmerzhafter als jede Trennung, schwerer zu beschreiten als jeder vorherige Weg und dir mehr Aufschluss über dich bieten, als eine externe Person dir bieten kann. Jedoch erkennst du den wahren Sinn deines Lebens und oftmals lösen sich hierdurch Probleme von allein.

Ein Lebenspartner ist austauschbar und sicher wirst du nach deiner Selbstfindungsphase Jmd. finden, der zu dir steht und dich unterstützt in jeder Form, Art und Weise. Erkläre vor deiner Reise in dein eigenes Ich deinen Kindern (wenn sie in dem Alter sein sollten es verstehen zu können) wieso sie dich einige Zeit nicht sehen werden, damit sie dir dein Verschwinden nicht zum Vorwurf machen.

Sei gewillt dich von allen Bedürfnissen, jeder Person und allen Vorlieben zu trennen & erkenne den Schmerz in dir. Erkenne aber auch die Wege, die zur Minderung, Linderung und Vorbeugung gegen den Schmerz in dieser Phase dir offenbart werden.

Schon bald wird auch das Glück dein stätiger Begleiter sein, auch ohne deine Ex-Lebensgefährtin.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Semantiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?