Trennung - Partner zieht nicht aus - Mietvertrag umschreiben?

1 Antwort

Er sollte sich juristisch beraten lassen, ob unter dieser Voraussetzung eine Eigenbedarfskündigung möglich ist.

Oder im Rahmen der Scheidung Wohnung zuweisen lassen.

Du kannst auch bei Deinem Scheidungsanwalt nachfragen, welche juristischen Möglichkeiten Du hast. Das Wohl Eurer Kinder steht an erster Stelle und es ist ihnen nicht zuzumuten, in eine andere Wohnung zu ziehen.

0

Wohngeld bei Trennung

Ich habe folgendes Problem ich habe mich von meiner Partnerin getrennt und wir wohnen noch in einer gemeinsamen Wohnung. Es ist zur zeit keine sonderlich gute wohnsituation und ich War vor 2 wochen zu einer wohnungsbesichtigung und habe gleich voller Übereifer den Mietvertrag unterschrieben. Mein Problem an der sache ist meine jetzige Wohnung ist gekündigt auf 31.03 und meine neue beginnt ab 01.02 meine ex Partnerin verdient kein eigenes Gehalt und hat deswegen einen Antrag auf Wohngeld gestellt. Bekommt sie diesen zuschuss wenn ich nicht mehr in der Wohnung gemeldet bin aber trotzdem noch im Mietvertrag stehe? Weil wenn nicht müsste ich zwei mieten zahlen und das könnte ich mir nicht leisten. Mein Vermieter möchte den Vertrag auch nicht umschreiben auf meine ex Partnerin allein. Danke schön mal.im vorraus

...zur Frage

Kann meine Stiefmutter mich einfach rauswerfen?

Hallo zusammen,

meine aktuelle Situation sieht wie folgt aus:

Ich wohne seit 11 Jahren mit meiner Stiefmutter (und bis vor 5 Monaten) auch mit meinem Vater zusammen in einer Wohnung. Meine Stiefmutter, welche für mich wie eine richtige Mutter ist, da sie mein halbes Leben lang schon da ist, und mein Vater haben sich vor 5 Monaten getrennt. Mein Vater ist zurück an die Nordsee gezogen und ich bin hier geblieben da ich meine Ausbildung beenden musste und diese letzte Woche auch bestanden habe. Ich zahle seit vier oder fünf Jahren monatlich einen gewissen Betrag welcher „Kostgeld“ von meiner Stiefmutter genannt wird. Nun hat sie mir einen Untermietvertrag vorgelegt in dem sie eine Miete von 500€ verlangt. Da ist alles mit drin: Grundmiete, Strom, Wasser, Verpflegung etc. an sich absolut fair. Das einzige was mich stört, sie gibt als Wohnfläche für mich lediglich 20qm, sprich mein Zimmer an. Ich sehe es aber nicht ein die Hälfte aller kosten von Strom Wasser etc zu zahlen wenn ich offiziell nur 20qm bekomme. Wie dem auch sei: Ich habe ihr gesagt sie soll den Mietvertrag bitte umschreiben und mir die Hälfte der Wohnung zuschreiben dann wäre alles geklärt. Dagegen sträubt sie sich aber und sagt sie wirft mich die Tage raus. Aber kann sie das überhaupt? Ich bin wie gesagt seit 11 Jahren hier gemeldet und kann belegen seit 4-5 Jahren regelmäßig Geld an sie zu überweisen.

Bitte hilft mir 🤷🏽‍♂️

...zur Frage

Meine Exfreundin hat mich ausgenutzt!?

Guten Tag.

Ich fang mal direkt an.

Ich habe am 15.07.2018 mit meiner Exfreundin einem Mietvertrag zusammen unterschrieben. Am 01.08.2018 sollten wir einziehen.

Am 30.07.2018 nahm sie beide Schlüssel und den Mietvertrag und ist ohne mich eingezogen. Sie wohnt da jetzt mit ihrem Vater der aus Marokko gekommen ist aber italienische Papiere hat und ihre Mutter und Schwester die in Italien sind sollen ihr folgen.

Der Vermieter wurde von mir darüber informiert und hat uns fristlos zum 10.08 2018 gekündigt. Er akzeptiert keine längere Frist, möchte nicht das sie einen Nachmieter sucht und zeigt uns beide wegen Betrug an.

Meine Exfreundin möchte mir meinen Schlüssel nicht geben und nicht ausziehen. Sie antwortet nicht auf Briefe, SMS, email oder Telefon.

Die Polizei hatte ich auch gerufen diese sagten zu mir ich müsste zum Anwalt um das zu klären.

Leider kann ich mir in diesem Monat keinen leisten und die wollen alle eine Anzahlung.

Kann mir bitte jemand helfen und mir sagen was mich erwartet und wie ich mich verhalten soll bzw. Was ich jetzt tun sollte um mir nicht mehr zu schaden.

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Ex Freundin Kündigt Mietvertrag ohne Erlaubnis

Meine Freundin und ich haben uns vor 2 wochen Getrennt.Wir haben eine Gemeinsame Wohnung die ich durch einen Mieter den ich als Objektmanager Betreue bekommen habe.

Nun hatt meine Ex den Mietvetrag in dem wir beide Unterschrieben haben auf sich umschreiben lassen,ohne mich zu frage/informieren.Es war eine Normale Trennung ohne Streit nach 2 Jahren,20 Jahre kennen wir uns schon.Ich war einige Tage bei einem Freund um mich zu sortieren und nun steh ich auf der Straße?

Ich habe keine Kündigung bekommen,unterschrieben oder sonst was.Ausziehen wollte ich auch nicht,zumindest eine Wohnung suchen wenn es denn sein muss,aber doch nicht so?

Mit demVermieter habe ich bereits geredet,er wusste zwar das wir uns trennen ,aber nicht das ich dann auf der Straße stehe,er kann nichts machen sagte er,es tut im Leid sagte er. Was kann ich jetzt tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?