Trennung - emotional oder gelassen?

11 Antworten

Du hast offensichtlich vor, Dich von Deinem Freund zu trennen, willst es aber nicht wirklich, weil Du noch überlegst, wie Du da taktisch am besten rangehst, damit er nachdenkt und seine vermeintlichen Fehler erkennt.

Ich wäre also sehr vorsichtig bei diesem Schritt, denn der kann insofern auch schnell nach hinten  losgehen, dass er Deinen Trennungswunsch einfach akzeptiert und weg ist.

Ich denke, wenn Du ihm dann noch die Schuldkeule um die Ohren wirfst und er stur veranlagt ist oder einfach keine Schuld bei sich sieht, wird er am allerwenigsten in sich gehen und nachdenken oder Dich vermissen.

Ich meine, in der Beziehung scheint das ja schon nicht geklappt zu haben, sonst würdest Du jetzt nicht über Trennung nachdenken.

Ein Ende der Beziehung ist ohnehin nie gänzlich befriedigend und dazuhin kommt es noch auf den Charakter der Beteiligten an.

Der Eine weiß was er falsch gemacht hat und will das nicht noch extra aufs Butterbrot geschmiert bekommen.

Der Andere will es einfach nicht hören, der wiederum Andere denkt sich, "shit, hätte ich das nur früher bemerkt".

Vielleicht beginnt auch einer reflexartig mit Entschuldigungen, hängt dem EX am Bein und will Aaaaalles anders und besser machen, aber der / die Ex kann einfach nicht mehr, weil es nicht mehr geht oder nicht mehr an eine Änderung glaubt

oder gar enttäuscht ist, warum der Andere das nicht eher bemerkt hat und es nun einfach kein zurück mehr gibt.

Dann gibt es wiederum die, die schon vom Ende wussten, es sich nur nicht getraut haben auszusprechen und denen ist ein kurzes "Ciao" sehr lieb oder es ist eine Art Bestätigung von dem Erwartbaren oder

jemand ist derart emotional und fällt deswegen fast in eine Depression, weil er es nicht fassen kann oder man denkt "wie konnte ich nur mit so einem kalten Menschen zusammen sein" und

noch weiter Kombinationsmöglichkeiten, die irgendwann den Rahmen sprengen würden und ich glaube, es ist ausreichend beschrieben, was ich damit sagen möchte.

Alles Gute!

Der "Akt der Trennung" ist nur ein Kapitel der Geschichte. Hier würde ich auch eher gelassen und kühl rangehen, da eine heiße und emotionale Diskussion die Angelegenheit nicht einfacher macht, wenn der Entschluss zur Trennung eh schon gefallen ist.

Das, was dann danach kommt, ob das jetzt Erleichterung ist oder ein tiefes Loch, kann trotzdem mit voller emotionaler Wucht einschlagen.

Da kann man sich wenigstens das erste Kapitel möglichst sachlich gestalten.

Wann würdet ihr mit eurem Partner Schluss machen? Wo wäre eure Grenze erreicht auch wenn ihr ihn/sie noch liebt?

...zur Frage

Vergehen Gefühle nach einer Beziehung entgültig?

Hallo. Eure Meinung zu dieser Frage würde mich sehr interessieren:
Wenn sich zwei Menschen über alles geliebt haben, in einer Beziehung waren aber sich nach einigen Monaten trennen , vergehen ja irgendwann die Gefühle.
Heute hatten wir darüber diskutiert und jemand meinte,dass die Gefühle niemals verschwinden sondern eher „verblassen“ bzw. ganz tief in uns versteckt werden so das wir es nicht mehr spüren.
Erst wenn man diese Person wiedersieht (auch nach Jahren) können Gefühle wieder hochkommen.
Kann das stimmen? Ich meine, Gefühle können ja nicht eigentlich komplett verschwinden oder ? Was mal da war wird nie komplett weg sein ..

...zur Frage

Wie wird er mir wieder verzeihen..?

Hallo :)

Ich habe ziemlichen Mist gebaut.. Und zwar bin ich im Moment in der Kennenlern-Phase mit einem Typen. Alles lief bis jetzt gut, bis vor ein paar Tagen.. Wir waren auf der selben Party, auf der sehr viel Alkohol konsumiert wurde, sodass es dazu kam dass ich vor seinen Augen einen anderen küsste.. Ich weiß auch nicht was in diesem Moment in meinem Kopf vorging. Nun ist er ziemlich sauer, habe unter 4 Augen am Tag danach mit ihm geredet und er meinte dass er mir nun einfach nicht mehr vertrauen kann und wenn würde es sehr lange dauern bis das Vertrauen wieder da ist, weil er nicht weiß ob es nochmal zu sowas kommt.. Ich kann ihn ja verstehen, mir würde es genauso gehen. Er überlegt sich ob er mir noch eine zweite Chance gibt und ich soll darüber nachdenken wie ich es wieder gutmachen kann..

Hat jmd ne idee wie er mir wieder verzeihen wird? :(

...zur Frage

Hab ihr einen Zettel ans Auto gehängt, was soll ich tun?

Hallo Mädels,

ich habe Mist gebaut! Ich habe schon länger verdacht das zwischen einer Freundin von mir, die ich sehr Liebe und Ihrem Ex wieder was läuft. Sie sagt zwar immer nein ist nicht so aber ich glaube Ihr das irgendwie nicht und naja die tage hatte ich es einfach im Gefühl, dass Sie wieder bei Ihm ist und und was mach ich? hab mich ins Auto Gesetzt und bin dahin gefahren in der Hoffnung, dass ich Ihr Auto dort nicht stehen sehe, leider war es so wie ich dachte Sie war wieder bei Ihm :(. Ich war so enttäuscht und sauer darüber das ich nicht groß nachgedacht habe und habe ihr einen Zettel ans Auto gehängt das ich Sie ..... und hoffe das er Sie wieder schwängert und erneut sitzen lässt und so ich schäme mich auch mega dafür allein schon dafür das ich Sie da kontrolliert habe! Naja als Sie den Zettel gesehen hat, hat Sie mir ein Foto geschickt und gefragt ob ich das war und naja ich habe es bis jetzt abgestritten Sie sagt zwar, dass Sie denkt es war seine Ex aber ich kenne Sie und weiß das Sie glaubt ich war es. Ich merke es auch wie Sie seitdem mit mir umgeht, ist nur noch genervt wenn ich mich melde will immer Ihre Ruhe haben etc. Ich weiß ich habe mega ....... gebaut zumal Sie mir immer vertraut hat was nicht leicht ist, da Sie schon oft enttäuscht wurde und ja jetzt weiß ich nicht soll ich die Lüge aufrecht erhalten und weiterhin mit ihr in Kontakt bleiben, was Sie selbst sagt, das der Kontakt bleibt oder soll ich so ehrlich sein und Ihr sagen das ich es war auch wenn ich weiß, dass Sie danach nie wieder etwas mit mir zu tun haben möchte?

Danke für eure Antworten und eure Hilfe.

...zur Frage

Soll ich es mit meiner Ex-Freundin wieder versuchen?

Meine Freundin hat mich vor ein paar Tagen verlassen . Sie hatte gesagt , dass sie mich nur als guten Freund sieht . Nach 2 Tagen hat mir eine Freundin geschrieben , dass das nicht der wahre Grund gewesen wäre und sie Schluss gemacht hätte , weil ich sie verletzt habe . Ich hatte 1-2 Tage vor der Trennung richtigen Mist gebaut , mich daraufhin auch entschuldigt und gesagt , dass es mir leid tut . Meine Freundin sagt , dass ich sie darauf ansprechen soll und ihr sagen soll , dass ich es wirklich bereut habe etc. . Ich liebe sie wirklich und will sie nicht verlieren :(

Sollte ich eurer Meinung nach versuchen es wieder gutzumachen und denkt ihr ich könnte das schaffen ? Würde mich auch über Tipps freuen ( wie ich es wiedergutmachen könnte )

...zur Frage

Wie nach der Trennung mit ihm umgehen?

Hallo Leute,

Ich hatte eine Affäre mit meinem Arbeitskollegen. Jetzt haben wir es beide beendet da ich Gefühle für ihn hatte, er aber nicht. Er hat mich die ganze Zeit über nur ausgenutzt und wollte sex und ich hatte die rosa rote Brille auf und merke erst jetzt wie blöd ich war.

Jetzt ist alles vorbei. Er meinte er würde gerne weiterhin mit mir befreundet sein. Ich bin aber so sauer auf ihn uns sehr enttäuscht. Vor allem von mir selber wie ich das mit mir machen lassen hab.

Wir haben bald Betriebsfeier und seit der „Trennung“ haben wir noch nicht geschrieben oder geredet. Ich möchte nichts mehr mit ihm zutun haben um ihn schnell zu vergessen.

Wie reagiere ich am besten wenn er hallo sagt ? Am liebsten würde ich ihn ignorieren. Soll ich einfach eiskalt und stumpf zu ihm sein und immer abblocken wenn er mit mir redet? Schließlich soll er wissen wie verletzt ich bin.

Danke für eure Antworten <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?