Trennt Islam klar zwischen geistlicher und weltlicher Gewalt oder gibt es Vermengungen (Schariahgericht etc.) die für eine Demokratie problematisch sein können?

3 Antworten

Nein, aber alle demokratischen Staaten trennen klar zwischen Kirche und Staat.

Man kann dies nicht in Einklang bringen !! Nur kapieren das die Meisten einfach nicht. Es wird schon lange  gefordert den Koran in einer abgeschwächten, unseren Gesetzen agepassten Form umzuformulieren. Die Muslime weigern sich aber strikt dagegen. Anderersits wer sind wir schon um so eine Forderung zu stellen ? Aber dann müssen sich manche Muslime nicht wundern wenn man sie hier nicht haben will

Nur ein umformulierter Muslim ist ein guter hiesiger Muslim. Alles klar.

1
@Verflixtomato

Jetzt nochmal für Lernbehinderte : Ich bin nicht der Meinung man solle den Koran umformulieren ,weil dies sehr anmaßend wäre. Allerdings sollten Muslime ihren Glauben dann bevorzugt in muslimischen Ländern ausleben anstatt hier damit Chaos zu stiften.

0

Der Islam trennt garnichts, ebso wie die anderen Religionen. Die Gesellschaft hat die Wahl Staat und Religion zu trennen oder nur die Religion als Basisprinzip einzuführen.

Was möchtest Du wissen?