Trekkingrad bis 800€ (Bergamont Sponsor Disc Gent 2014 gut?)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt mit Sicherheit bessere Bikes, und du hast bei diesem Modell sicher keine Topausstattung. Wenn dies zu deinem geplanten Einsatzzweck passt, dann mag es aber trotzdem ok sein. Möglicherweise musst du dir nach 3 oder 4 Jahren wieder ein neues Rad kaufen. Was aber viel wichtiger ist, ist die richtige Sitzposition. Das beste Bike nützt dir nichts, wen du nicht genau vermessen worden bist, und das Bike an deine spezifischen Maße (Schrittlänge, Armlänge, Oberkörper etc.) angepasst worden ist.

Bergamont hat bessere Trekker im Angebot.

  • Die Federgabel wiegt nur unnötig, will irgendwann gewartet werden und bringt kaum etwas.

  • Eine einfache V-Brake würde ich immer einer Draco vorziehen. Googel die mal, dann weißt du warum.

  • Federstütze? Ein guter Sattel ist durch die Schienen gefedert, auf denen er befestigt wird.

Eventuell würde ich eine etwas kleinere Kassette verlangen, gerade bei 8-fach. 11-28 ist ausreichend. Für meine lange Beine würde ich auf jeden Fall die 175er Kurbeln wählen. Den Scheinwerfer habe ich selber. Er ruft bei mir nicht gerade Begeisterungsstürme hervor. Aber ok, die richtig guten sind an Neurädern nur selten montiert.

Was möchtest Du wissen?