Treiber aktualisieren wlan geht nur für kurze Zeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Treiberupdate bringt dir nichts, um die Signalstärke des WLANs zu erhöhen. Der Treiber stellt nur die Schnittstelle zwischen Betriebssystem (Windows / Linux / Mac OS) dar, damit das Betriebssystem (fortan "OS") mit der Hardware "reden" kann.

Das OS steuert über den Treiber die Hardware an oder erhält Informationen von der Hardware.

Dein Versuch wäre vergleichbar mit diesem Bild:

Du telefonierst mit jemandem (über Festnetz) und stellst fest, dass es immer knistert beim Telefonieren. Du kaust dir ein neues Telefon, es knsitert immer noch. Also kommt ein neues Telefon ins Haus, nach kurzer Zeit knistert es wieder, usw. In diesem Fall lag der Fehler in der Leitung, nicht im Telefon.

Mein Tipp: sieh sir die Einstellungen deines Routers oder Zugriffspunkts (Access Point) an. Dort sollte irgendwo eine Eintsellung für den Kanal / die Frequenz sein. Gehe am besten alle Kanäle durch, bis du auf einem landest, der gut durchkommt. Das Problem beim WLAN ist, dass die Signalstärke abnimmt, je mehr Router auf der gleichen Frequenz senden.

Das kann man sich so vorstellen, als ob hundert Leute auf einmal in einem überfüllten Raum rufen und dir etwas sagen wollen. Du verstehst im Prinzip gar nichts mehr. So ist das auch beim Endgerät deines WLANs. Leider lassen die meisten Leute (weil sie es nicht wissen) den Standardwert für den Kanal eingestellt, daher auch die vielen Überlagerungen.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen, ohne mit zu viel "Fachchinesisch" zu verwirren ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?