Treiben Frauenärzte heimlich ab?

10 Antworten

Bevor du jetzt in Panik ausbrichst, solltest du erst mal feststellen lassen, ob du überhaupt schwanger bist. Das kann jeder Frauenarzt machen, auch jetzt schon.

Die Periode kann sich auch dann mal verschieben, wenn man sie sonst immer regelmäßig bekommt, schon allein durch den Stress, den du dir jetzt machst, und durch viele andere Gründe.

Heimlich wird kein Frauenarzt abtreiben, gerade in deinem Alter ist es ziemlich wahrscheinlich, dass dazu die Einwilligung deiner Eltern notwendig ist. Aber die würden das sowieso mitbekommen, denn so ein Eingriff geht nicht spurlos an einem vorbei. Es müsste dich jemand ins Krankenhaus bringen oder zumindest wieder abholen, außerdem sollte die ersten Stunden immer jemand in deiner Nähe sein, falls es zu Nachblutungen oder anderen Komplikationen kommt.

Wenn dein Exfreund dich wirklich zum Sex gezwungen hat, solltest du aber so oder so unbedingt mit deinen Eltern darüber reden. Das ist eine Straftat und in so einem Fall gehört er angezeigt.

1

danke erstmal für deine liebe antwort aber das schlimme ist mein ex freund und ich sind in der selben schule und wenn ich sowas wirklich mache, dann lässt er mich nicht inruhe

0
76
@hulahoopgirl28

Doch, das wird er. Dazu kann er sogar gerichtlich verdonnert werden, und wenn er es nicht macht, dann macht er sich strafbar und muss noch zusätzlich deswegen mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

3

Sowas nennt man Vergewaltigung. Warum hast du nicht bei der Polizei angerufen, du spinnst wohl!

Die  Einwilligung der Eltern braucht eine Minderjährige nicht, wenn sie in der Lage ist, die Bedeutung des Entscheids für ihr Leben zu erkennen.

Bei Jugendlichen, seien sie zwischen 14 - 16 oder 16 - 18 kann im Normalfall davonausgegangen werden, daß sie die Bedeutung einer Schwangerschaft und die auf sie zukommenden Belastungen einschätzen und bewerten können. Generalisierende Altersgrenzen sind vom Gesetzgeber bewußt nicht vorgesehen. Die genannten Altersgrenzen sind nur Anhaltspunkte, es kann im Einzelfall begründete Ausnahmen geben. 

Nicht das Alter, sondern die Urteils- bzw. Entscheidungsfähigkeit ist massgebend, und die wird vom Arzt beurteilt.

Eine Jugendliche darf weder von Eltern noch von sonstigen Erwachsenen dazu gezwungen werden, eine Schwangerschaft auszutragen oder abzubrechen, denn es geht um ihr Persönlichkeitsrecht, um ihre ganz persönliche Gewissensentscheidung.

Geh zur Beratung bei Pro familia. Adressen in deiner Nähe findest du hier www.profamilia.de

Die informieren dich über alles (Verhütung, Schwangerschaftsabbruch, Hilfe bei sexueller Gewalt usw.). Sie können sicher auch gratis einen Test machen und helfen dir in jedem Fall weiter.

Und ja, ein Schwangerschaftsabbruch ist ohne Einwilligung der Eltern und unter Umständen auch ohne ihr Wissen möglich, falls es denn dazu kommen sollte. Was ich allerdings für nicht sehr wahrscheinlich halte, dass du schwanger bist.

Hilfe ich habe ein Mädchen geschwängert!

Also erstmal Hey 😝 so jetzt mal kurze info was passiert ist .Also ich bin 16 Jahre alt und war vor ca.2 monaten auf einer party mit paar leuten unterwegs und es war echt bomben stimmung.. Kurz bevor wir gegangen sind habe ich mir ein Mädchen klar gemacht und bin dann auch mit ihr ins Bett und wir hatten unser spaß. Wir haben auch Nummern ausgetauscht und haben sehr gutes Verhältnis.. Vor paar Tagen sagt sie zu mir das sie beim Arzt war und sich rausgestellt hat das sie schwanger ist. Sie sagte ich wäre der Vater weil sie mit keinem anderen etwas hatte ... Ich bin total überfordert und weiß nichtmehr wie es weitergehen soll.. Ich will sie ja nicht im stich lassen 😕 Meine Eltern wissen noch nicht das ich Vater werde....Hat jemand eine idee was ich jetzt machen kann..

...zur Frage

Meine Eltern schmeißen alle meine Klamotten weg und sie haben extremen Kontrollzwang. Sie sind wie Psychopathen HILFE?

Ich hatte grad eben einen extremen Heulkrampf, der 1h gedauert hat, wegen meiner Mutter. Ich packe grade meinen Koffer, und da stelle ich fest, ich habe nur noch einen BH übrig. Ich frage meine Mutter und ihre Antwort war, dass sie alle weggeschmissen hat, weil sie "kaputt waren" OBWOHL MANCHE VON IHNEN NICHT EIN MAL AN HATTE (und sie waren auch nicht kaputt, das kann ich zu 100% versichern). Und so geht es mit allen Klamotten. Meine Mutter hat auch 100€ Schuhe von mir weggeworfen, weil da ein Faden locker war (laut meiner Mutter "kaputt"). Jacken, Hosen, Shirt... ALLES schmeißt sie weg. Und sie sagt es mir auch nicht, erst wenn ich die Sachen mal brauche und sie darauf anspreche. Komischerweise gehen NIE DIE KLAMOTTEN KAPUTT, DIE MEINE MUTTER KAUFT UND AUSSUCHT, SONDERN IMMER NUR DIE, DIE ICH KAUFE! Und so ist es nicht nur bei Klamotten... Ich kann nicht die Heizung aufdrehen, das Fenster öffnen,.. NICHTS, ohne, dass meine Eltern irgendeinen Kommentar abgeben, und die Sachen wieder ändern. (Beispiel: Mir ist total heiß, also dreh ich die Heizung runter (die meine Mutter, nicht ich angemacht hat!) , 2min später kommt meine Mutter rein und dreht sie wieder auf, weil es doch zu kalt für mich ist). Ich werde behandelt wie ein 10 Jähriges Kind dabei bin ich fast 18! 18!!! Meine Eltern erzählen mir nie was, sie machen einfach. Meine Mutter klopft nie und stürmt jeden Tag in mein Zimmer, macht das Fenster auf, die Rollläden runter, ohne ein Wort zu sagen. Und , wenn ich widerspreche, werde ich angeschrien, dass ich keine Ahnung habe. Meine Eltern haben die größten Kontrollzwänge. Ich habe kein einziges Kleidungsstück mehr, dass von mir ist. Alles ist von meiner Mutter ausgesucht. Und kaufe ich etwas, wird es heimlich weggeschmissen. Als Kind ist mir das nie aufgefallen, aber seit ein paar JAHREN bemerke ich es und REDEN HILFT NICHTS!!! Ich habe es meinen Eltern schon Dutzend mal gesagt, aber sie ignorieren mich einfach, als wäre ich gar nicht da. Dazu kommt noch, dass ich mich auf andere Weise nicht wären kann, da meine Eltern mich bis ich 12 war geschlagen haben (ein mal lag ich sogar auf dem Boden und hab mich bepinkelt, so sehr wurde ich zsm geschlagen BEVOR ICH 12 WAR). Also habe ich Schiss mich gescheit zur wären, ich lasse alles über mich ergehen, bis dann so Tage kommen wie heute, wo ich heulend zusammenbreche... HILFE WAS SOLL ICH MACHEN?

...zur Frage

Eltern erlauben mir nicht, mich zu verlieben. Was tun?

Meine Eltern sagten mir gestern, dass ich mich nicht verlieben darf, sie verbieten mir es regelrecht, was ich nicht verstehe, denn wie soll man das bitte anstellen. Als ich sie gefragt hatte wieso sie sowas von mir verlangen, meinten sie, dass ich mich nicht mehr auf die Schule konzentrieren würde und schwanger werde und letzten Endes von ihm mit ein Kind zurückgelassen werden würde. Sie reden über mich so, als ob ich kein Verantwortungsgefühl hätte und nicht nach denke bevor ich handle. Sie wollen immer das ich ihnen die Wahrheit sage ob ich verliebt bin oder nicht, ob ich einen Freund habe oder nicht, aber wie soll man ihnen davon erzählen wenn sie es sowieso nicht akzeptieren werden?

Ich habe nähmlich heimlich einen Freund mit dem ich glückliche Tage verbringe, meine Noten habe ich nie vernachlässigt und er lässt mich auch in Ruhe lernen, weil er weiß, dass mir die Schule wichtig ist. Ich möchte meinen Eltern gerne gestehen, dass ich einen Freund habe, aber sie verbieten mir jetzt auch noch mich zu verlieben (was man selber eigentlich nicht kontrollieren kann) und ich weiß nicht weiter.
Im moment meide ich meine Eltern

...zur Frage

heimlich abtreiben mit 16?

Hey ihr lieben! meine beste Freundin (16) ist schwanger und möchte abtreiben. jedoch dürfen ihre Eltern nicht erfahren das sie schwanger ist. kann sie denn heimlich mit 16 abtreiben?

jetzt kommt bitte nicht mit : ,,dann sollte man verhüten´´ das hat sie nämlich getan aber das Kondom ist gerissen. es ist echt dringend und ich danke schonmal für antworten.

-MIchelle

...zur Frage

Wenn eine Jugendliche schwanger wird, muss sie es ihren Eltern beichten oder kann sie heimlich abtreiben?

Frage steht oben (Nein, ich bin nicht schwanger)

...zur Frage

Wer übernimmt die Abtreibung? (16,Schülerin)

Hallo, Ich habe die Vermutung schwanger zu sein... Ich hoffe natürlich das ich es nicht bin, gehe in einer Woche zum Arzt und mache einen Test. Auf jeden Fall möchte ich das Baby nicht behalten und möchte heimlich abtreiben. Man muss dazu sagen, dass ich 16 Jahre alt bin und noch zur Schule (Gymnasium) gehe und somit über kein eigenes Einkommen verfüge. Natürlich möchte ich meinen Eltern nicht sagen, wenn ich schwanger bin und meinem Freund auch nicht. Ich weiß gar nicht, wie er darüber denkt und deswegen habe ich Angst er wöllte das Baby behalten und könnte mich verlassen, wenn ich es abtreibe. Er hatte schon mal gesagt, dass wenn sowas jemals passieren sollte er es mit großziehen wöllte. Jetzt meine Frage. Wenn ich alleine zu dem Beratungsgespräch gehe und auch zur Abtreibung gehe, bezahlt es dann bei mir das Bundesland oder die Kasse (Ich bin privat versichert über meine Elter. Bei der DeBeKa) Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?