Treffen mit Freundin 300km dazwischen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu erst einmal deine Eltern haben recht wenn sie sich Sorgen machen, schließlich sind sie für das eas dir passiert oder was du anstellst verantwortlich.

Den einzigen Tipp den ich hab, rede mit deinen Eltern gelassen und sachlich darüber und schlag ihnen doch einfach vor mal mit zu kommen euch einander vorzustellen auch ihre Eltern. Und dann vereinbart ihr einfach das deine Freundin mal bei dir ist und mal du bei ihr. Wenn sich beide Eltern erstmal kennen und auch euch als Paar, dann haben sie auch viel mehr vertrauen.

Eine weiter Angst von den Eltern wird sicher sein, dass ihr beide frühzeitig miteinander schlaft und dabei nicht korrekt verhütet, also tut euch und allen anderen ein Gefallen und achtet darauf.

PS:Könnt ja schauen was es für Attraktionen in der nähe gibt wo anschließend deine Eltern hingehen können, sodass ihr allein seid ;)

Oder besser noch: Beide Familien treffen sich zusammen in einem Freizeitpark und verbringen dort einen gemeinsamen Tag ;)

Trotzdem viel Erfolg

Fragt eure eltern doch ob ihr eine oder 2 wochen urlaub bei dem andern machen dürft mit der ganzen familie.

alterhdf5 01.04.2012, 09:49

Wir kennen uns aber erst seit kurzem. Unsere Eltern kennen den jeweils andere nicht.

0

Was möchtest Du wissen?