Traversale & Piaffe

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Indem du korekt dafür sitzt, bringst es deinem Pferd auch bei. Wie du in Traversale & Piaffe richtig sitzt, kann dir ein Reitlehrer erklären.

Traversalen sind übrigens sehr gymnastizierend - es schadet also nicht, wenn man im Reitunterricht lernt, wie man eine Traversale reitet. Schadet also auch nicht, wenn du es doch vorhast - aber bitte mit Reitlehrer!

Ich glaube, Traversale ist ab L oder M-Dressur gefordert, Piaffe erst ab Grand Prix.

Piaffe kannst du gut über Zirkuslektionen und natürlich über Bodenarbeit beibringen. Hilfreich dafür wird es sein, wenn dein Pferd auf Berührung am Bein reagiert, d.h. wenn du das Bein mit der Gerte touchierst, sollte es das Bein anheben. Du bringst dem Pferd also erst die Grundlagen für die Piaffe am Boden bei, solltest dann aber mit einer zweiten Person weitermachen, damit das Pferd auch die Reiterhilfen für die Lektion kennenlernt, denn du willst die Piaffe ja auch Reiten und nicht nur vom Boden aus abfragen. Du oder jemand anders setzt dich also drauf, gibst die entsprechenden Hilfen und die Person vom Boden aus gibt die Hilfen bzw. Touchiert so, wie du es sonst vom Boden aus geübt hast. Kannst ja mal bei YouTube gucken, da gibts auch ein Paar Videos

Danke (:

0

Da die Art es beizubringen schon erklärt wurden sag ich mal schnell zu welcher Klasse die Gehören... Also Piaffe findest du erst in der schwersten Form der S Dressur , dem Grad-Prix. Die Travasale gehört seit den neuen Prüfungen von 2012 erst zur M Dressur , aber du findest diese Lektion schon in den FEI-Ponyaufgaben also dem Internationalen Ponysport wofür es extra Prüfungen gibt!

Reiterhilfen

Hey,

Nicht dass ich gut genug wäre schon das zu reiten abber einfach mal so interesse halber. Was sind die richtigen Reiterhilfen von Passage ,Piaffe ,Traversale etc.???

l.g. Frettchen112233

...zur Frage

Pferd Traversale beibringen

Hallo :) Mein Reitlehrer möchte das ich seinem Pferd die Traversale beibringe. Er hat mir auch tipps gegeben, aber so wirklich hilfreich sind die nicht. Kann mir vllt einer erklären wie ich es dem Pferd beibringen kann ohne ihm das reiten zur Qual zu machen? Danke schon im voraus. :)

...zur Frage

Wann welche Dressurlektion beibringen?

Moin.

Ich wollte fragen ab welchem Alter ihr welche Lektion dem Pferd beibringt?

Wenn es am Alter nicht festgemacht werden kann, bitte einmal den Ausbildungsstand angeben:)

Wie sieht das aus, kann man einem "Freizeitpferd" auf A/L Niveau Piaffe, Passage oder die Galopppirouette beibringen? Oder sind das nur Lektionen für "das S Dressurpferd"?

Normalerweise brauchen die Pferde ja die nötige Versammlung und Kraft (um es kurz zu sagen) um diese Lektionen zu erlernen bzw. auszuführen, jedoch habe ich schon spanische Pferde gesehen (Verkaufsanzeige) die schon mit 4 oder 5 Jahren, ohne auf hohen Niveau unterwegs zu sein, Piaffe konnten.

Würde gerne mal Eure Meinungen/ Erfahrungen hören:)

...zur Frage

Wie bringt man seinem Pferd Piaffe bei?

Da ich mit meiner Stute viel Bodenarbeit mache ,wollte ich die piaffe am Boden beibringen...sie kann sich bisher im schritt gut versammeln.....habt ihr eine gute und liebevolle weise es euerem Pferd beizubringen ?

...zur Frage

reitausdrücke

Kann mir jemand diese befriffe erklären (was es ist und wie man es macht (schenkel/gewichts/zügelhilfen) und zu welcher klasse es gehört)?

Travers, traversale, rückwärtsrichten, das pferd nach innen stellen, wie man es mscht das das pferd nicht ausbricht , seitwärtsrichten ...

Bitt keine dummen kommentare zb das ich weiter Googlen soll undso

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?