Trauzeugen - Schwiegermutter

4 Antworten

rein rechtlich ist das kein Problem, insbesondere, da man heutzutage keine Trauzeugen mehr benötigt. Historisch soll aber der Trauzeuge auch für die Ehe einstehen, also helfen wenn es mal nicht mehr so reibungslos funktioniert. Ob da die Schwiegermama der richtige Ansprechpartner ist, bezweifle ich...

kein problem,wenn deine frau damit einverstanden ist..

Ich kenne sogar einen, dem sein Opa ist gleichzeitig sein Patenonkel - finde ich bescheuert

Wie viel Trauzeugen?

Wie viel Trauzeugen kann man

  • insgesamt
  • pro Person haben

Ist es möglich das ich zwei Trauzeugen habe und meine (zukünftig) Frau auch noch einen oder sogar Zwei

...zur Frage

Trauzeugen 2 mal?

Kann man bei zwei verschiedenen Hochzeitspaaren trauzeugin werden oder nur bei einen?

...zur Frage

Schwiegermutter Mama nennen?

Hallo,Wer nennt seine Schwiegermutter Mama?Und welche Herkunft seit ihr und wie lange zusammen?oder nennt ihr eure Schwiegermutter per Namen ?Solang das kein schwiegermonster ist?Ich finde das irgendwie komisch meine Schwiegermutter Mama zu nennen dabei habe ich ja schon eine Mama.meine Mutter nennt meine Oma Mama.

...zur Frage

Was kann man als Trauzeuge zum Hochzeitstag machen/schenken)

Hallo zusammen,

dieses Jahr hat der Bruder von meinem Freund mit seiner Frau den 1. Hochzeitstag. Mein Freund und ich sind die Trauzeugen. Die beiden sind 24 und 32 und die Hochzeit war sehr locker und lustig.

Meine Frage an euch ist nun, was wir ihnen da schenken können bzw. was wir für die beiden oder mit ihnen machen können? Gibt es da irgendwas, was man "standardmäßig" als Trauzeugen macht oder irgendwelche Bräuche? Wäre super, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet oder einen Tipp habt... denn ich möchte schließlich eine gute Trauzeugin sein ;-)

...zur Frage

Soll ich meine Schwiegermutter zur meiner Hochzeit einladen, die mich dazu zwingen will, abzutreiben? Obwohl ich nicht will?

...zur Frage

Ab welchem Zeitpunkt ernennt man seinen Trauzeugen?

Wenn man vorhat zu heiraten, wann ernennt man seinen Trauzeugen? Vor der Verlobung, danach, irgendwann vor der Hochzeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?