Trauzeuge ist aus katholischer Kirche ausgetreten. Gibt es da Probleme bei kath. kirchl. Trauung?

8 Antworten

Ja,es sei denn ihr fragt den Mixa ob er es macht. Aber das gibt erst haue.

Er darf Trauzeuge sein. Die Weltanschauung spielt keine Rolle bei einer Trauzeugenschaft. Sie hat nur die Funktion einer schriftlichen Bezeugung der kirchlichen Trauung.

Er darf.

Trauzeuge ist kein kirchliches Amt, sondern er bezeugt, dass er gesehen hat, dass ihr geheiratet hat. Das kann jeder, der mindestens 18 Jahre ist, unabhängig von seiner Konfession/Religion/Weltanschauung.

Kirchlich heiraten wenn aus der Kirche ausgetreten?

Hallo. Ich bin vor einiger Zeit aus der katholischen Kirche ausgetreten. Wenn ich jedoch irgendwann heiraten sollte, hätte ich gerne rein aus Tradition eine kirchliche Trauung. Müsste ich dafür wieder in die Kirche eintreten? Hätte mit der evangelischen Kirche auch kein Problem, sollte nur christlich sein. Ein Bekannter von mir meinte mal es geht ohne wieder einzutreten, solange man eine Gebühr bezahlt.

...zur Frage

Kann man nach evanglischen Heirat mit anschließender Scheidung und Kirchenaustritt noch katholisch heiraten?

Hallo,ich selbst bin katholisch und möchte kirchlich heiraten. Mein katholischer Partner war evangelisch verheiratet und ist geschieden. 2008 ist er aus der Kirche ausgetreten. Wir wollen nun trotzdem kirchlich heiraten. Gibt es hier eine Möglichkeite? Beziehungsweise ist zumindest eine Segnung in einer katholischen Kirche möglich?

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Ist eine Trauung am Strand auch kirchlich?

Hallo! Ich wollte mal fragen ob man von einer kirchlichen Trauung spricht, wenn man zum Beispiel am Strand heiratet, oder einfach draußen. Eine Freundin würde gerne am Strand heiraten, ist der Kirche aber ausgetreten deshalb die Nachfrage :) Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Kann mein Bruder der Taufpate unserer Tochter werden wenn er aus der Kirche ausgetreten ist; es soll eine ev. Taufe werden?

Hallo,

unsere Tochter soll evangelisch getauft werden und ich würde gern das mein Bruder Taufpate wird der allerdings nicht mehr in der Kirche ist (war kath.). Die zweite Person (Taufpatin ist katholisch).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?