Traurige Gesellschaft von heute?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, das ist leider so! Und unter Jugendlichen besonders häufig zu beobachten (nicht alle, aber die meisten)!

Genau, Du warst einer der Fahrgäste! Warum hast du nicht geholfen, und dein Hintern nicht hoch gekriegt? Aus denselben Gründen wie die anderen wahrscheinlich hatten! Dabei war das noch nicht einmal gefährlich, und eher wenig Aufwand. Der Mensch ist nun einmal von Natur aus ein selbstssüchtiges bequemes Wesen, das Gewissen ist gerade in dieser Spaß und Konsumgesellschaft nicht sehr ausgeprägt. Nun, immerhin meldet es sich bei dir noch. Da kann man nur sagen: Tu etwas dagegen, dass die Welt "verrottet", und zwar indem du deinen inneren schweinehund überwindest, und nicht wegschaust. das ist nicht immer leicht, aber es bringt auch einiges, zum Beispiel Selbstvertrauen und innere Zufriedenheit.

Da du ja schon erkannt hast, dass du auch helfen hättest können, fällt es dir beim nächsten Mal bestimmt leichter und du überwindest deine Hemmungen vor Behinderten. Stimmt, die Welt verroht immer mehr, deshalb sollte man mit gutem Beispiel vorangehen und Mitgefühl entwickeln und auch mal jemandem zu Hilfe kommen.

hast du ihn den auch hilfe angeboten?nein? also bist du auch kein guter mensch

wieso hast d ihm nicht geholfen ?

ich denke mal der punker hätte jedem so geantwortet,die sind einfach so,ich denke nicht das es was persönliches ist. einfach scheiß einstellung.

Waru hast Du ihm nicht geholfen?? Du regst dich über andere auf, bist aber selber so.

Ja, das ist ein Bsp., wie die Gesellschafft von heute doch heruntergekommen ist.

Aber eigentlich nichts, was auf gutefrage.net gehört.

Aber ich bin gut: ich verzeih dir und prügel nicht auf dir rum.

hast du ihm nicht geholfen dann?

Was möchtest Du wissen?