Traurige Anime's (mit vielen traurigen Momenten)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Suki-tte Ii na yo. oder Toradora!

Am Meisten habe ich jedoch bei Fairy Tail geweint, da es dort sehr viele traurige Momente gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste bei diesen Filmen echt weinen..

  • Ookami Kodomo no Ame to Yuki - Ame&Yuki, die Wolfskinder

Die 19-jährige College-Studentin Hana verliebt sich in einen Werwolf und bekommt zwei Kinder mit ihm, Yuki und ihren jüngeren Bruder Ame. Nachdem der Vater plötzlich stirbt, muss Hana sich alleine um die Kinder kümmern, und beschließt, mit ihnen weitab hinaus aufs Land zu ziehen, wo die beiden frei und nach ihren Wünschen aufwachsen können.

  • Hotarubi no Mori e

Als sechsjähriges Mädchen hat sich Hotaru im Wald des Berggottes verirrt. Gerettet wird sie von dem Youkai-Jungen Gin, der sie weinend und verzweifelt unter einem Baum findet. Aus Dankbarkeit verspricht sie ihm, ihn auch am nächsten Tag zu besuchen. Seit damals kommt Hotaru jeden Tag ihrer Sommerferien in den verzauberten Wald hinter dem Dorf ihres Onkels. Über die Jahre entwickelt sich aus der Freundschaft zu Gin mehr, doch dürfen sich die beiden niemals zu nahe kommen. Sollte Gin von einem Menschen berührt werden, dann wird er für immer verschwinden...

Hoffe ich konnte helfen, Lg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ano Hana war echt traurig, das hat mich soooo mitgerissen.. Ansonsten Elfenlied.

Bin nicht so der traurige Anime Fan :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Elfenlied und angel beats fallen mir spontan ein ;)

Lg RedVampyre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fruits Basket

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?