Traurig, wütend - Gefühle spielen verrückt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Jonanna,

bitte nimm das was ich jetzt am Anfang schreibe auf keinen Fall persönlich, es ist nicht so gemeint wie es vielleicht für dich rüber kommt. Du bist wahrscheinlich nicht depressiv, sondern einfach nur enttäuscht, einsam und fühlst dich schlecht, eventuell auch leicht leer oder sinnlos. Aber Depressionen sind noch einmal ganz was anderes und entstehen für normal nicht durch bloßen Neid auf eine andere Person. Prinzipiell lässt sich deine ganze Frage herunterkürzen auf "Ich kann nichts" und "Die ist besser".

Was das "Ich kann nichts" betrifft, bist du damit nicht alleine. Viele Menschen leiden darunter, dass sie nicht wissen, worin sie eigentlich wirklich gut sind. In der Schule sind meistens diejenigen besser, die mehr lernen. Auch wenn diese Personen das Gegenteil behaupten, so lernen sie für normal einfach besser und mehr. Du solltest nicht die Anerkennung in der Schule oder von Lehrern suchen - das tut dieses Mädchen auch nicht.

Das andere Problem, das "Die ist besser" Problem lässt sich meiner Meinung nach lösen, indem du endlich aufhörst, dich nur auf diese eine Person zu konzentrieren. Du willst so sein wie sie. Aber das wirst du nicht. Und wenn du darüber nachdenkst, möchtest du auch gar nicht so sein wie sie. Denn eigentlich willst du einfach nur, dass man dich so gern hat wie du bist. Und in dem Moment wo du dieses Mädchen bewunderst, bewundern andere gerade heimlich dich. Mag komisch für dich klingen, aber ist vermutlich so. Man muss nicht gute Noten bekommen, um bewundert zu werden.

Der Fakt, dass ich meine Eltern, Fremde, Freunde und co. nie von mir
überzeugen werde, schmerzt. Gestern war kein schöner Tag, heute war kein
schöner Tag.

Das könntest du schon näher ausführen? Wieso sind alle deiner Meinung nach so unüberzeugt von dir? Wieso sind deine Tage so schlecht und unschön? Du meinst doch wohl nicht ständig nur wegen den Noten oder irgendwelchen Talenten oder? Du brauchst außerdem niemanden überzeugen. Allein die Tatsache, dass du Freunde hast, beweist doch, dass dich jemand mag wie du bist.

Ich habe jetzt noch einen Kommentar von dir gelesen. Da steht, deine Mutter denkt nur an sich und du schaffst es nicht ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Dazu kann ich dir nur sagen: Wird mit Noten auch nicht besser werden, zumindest nicht viel. Das hat andere Gründe. Arbeite mehr an deinem Glück, anstatt es ihr ständig nur rechtmachen zu wollen. Beweis dir selbst was du kannst - nicht ihr. Wenn du dich über deine Probleme zuhause nicht aussprechen kannst, dann tu das bei deinen Freunden, bei Schulpsychologen oder bei einer Telefonseelsorge (geht auch über Chat). Es ist halt eine blöde Situation wenn die Eltern sich nicht gut genug sorgen. Ich weiß genau was du meinst, es geht sehr vielen so.

Versuche deine Trauer und Wut zu akzeptieren, denn deine Gefühle haben ja gute Gründe. Es ist okay, dass du dich so fühlst und du bist NICHT verrückt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. LG :)

Dann beweis allen, dass du mehr kannst. Außerdem machst du die Schule für dich selbst.

Jonanna 30.06.2017, 16:49

Das ist es ja, meine Mutter soll nichts sagen. Ich weiß, dass sie es nur gut meint, aber ich mache das alles für mich. Sie interessiert sich sonst 'nen scheiß über mich. Sie kennt nur ihre Probleme...

0
Tim01999 30.06.2017, 16:54
@Jonanna

Kann es sein, dass du auf das eine Mädchen eifersüchtig bist?

0
Jonanna 30.06.2017, 16:58
@Tim01999

Das kann sein, wenn ja, was soll ich denn tun?

0

Wo wohnst Du; Gibt es da irgendwo eine Jugendberatungsstelle?

Ich bin mir sicher, daß Dein Gefühlswirrwarr mit der Puebertät zu tun hat. Aber das zu wissen, nützt Dir ja nichts.

Was Du brauchst, ist ein Gespeäch mit jemandem, der psychologische Ahnung hat.

Mit Depressionen hat das nichts zu tun.

Jonanna 30.06.2017, 17:09

Ich bin 17 und in wenigen Tagen werde ich 18...so langsam müsste das Gefühlswirrwarr, das mit der Pubertät zusammenhängt, aufhören...

0
koten 30.06.2017, 17:27
@Jonanna

Bei Mädchen ist es normal, daß die Pubertät bis 18 geht, bei Jungens sogar bin 21. Da wäre also bei Dir noch alles im Grünen Bereich.

Wie sieht es mit einer Jugens-Betatungsstelle aus?

0

Was möchtest Du wissen?