Traurig und Niedergeschlagen seit 2½ Monaten, was kann ich tuhen (Selbstmordgedanken)?

5 Antworten

Unglücklich verliebt zu sein, ist doch ein guter Grund, sich traurig zu fühlen.
Nimm das an und weine. Irgendwann ist man leer davon.

Das Ritzen deutet trotzdem darauf hin, dass Du mal zu einer auf selbstverletztendes Verhalten spezialisierten Therapie gehen solltest. Suche mal bei Google nach Deinem Ort und Jugendpsychatrie. Dort ist man erfahren und absolut verschwiegen.

Du kannst auch nach einer Selbsthilfegruppe in Deiner Nähe suchen.
In Berlin zum Beispiel unter sekis-berin.de

In manchen Städten gibt es auch Einrichtungen der Lebensberatung; in Berlin im Keller vom Berliner Dom.

Vielleicht ist auch diese Website zu dem Thema für Dich interessant: http://www.rotelinien.de/

Alles wird gut.

Ich Traue mich ja eben nicht, irgendwem von allen zu erzählen. Mir ging es auch vorher schlecht, bevor ich das Mädchen kennengelernt habe. Ich sehen sie jeden Tag In der Schule, und könnte jedesmal in Tränen ausbrechen. 

0
@s873052

Ja, das verstehe ich sehr gut. Ich bin auch zur Zeit in eine Frau verliebt, die mich nicht will (nur als Freund, nicht mehr). Das kann ich nicht ändern.

Was machst Du gerne? Vielleicht In den Park gehen? Dann erzähl es dem See dort, oder dem größten Baum. Schreibe es auf – und dann verabschiedest Du Dich von dem Blatt und verbrennst es feierlich.

0
@MultiMediaFritz

Hab ich auch schon alles gemacht, ich gehe oft nach der Schule in den Park. Ich habe auch schon Meine Gedanken aufgeschrieben, und dann verbrannt... Ich habe auch schon Tagebuch geschrieben 

0

Es gibt immer einen Sinn. Du hast nur dieses eine Leben und eines Tages wird es vorbei sein, ob du willst oder nicht. Dir wurden eine begrenzte Anzahl an Tagen gegeben, warum solltest du davon welche hergeben? Sieh dich doch mal um, und sei dankbar für das, was du hast. Denke außerdem an die Menschen, die du verletzen würdest, würdest du dir das Leben tatsächlich nehmen. Du hast immer die Chance, neu anzufangen. Du schaffst das sicher, gib nicht auf.

Ich weiß, das ich viele Menschen verletzen würde, aber ich komme nicht mit dem Klar, was ich alles Fühle, das tut alles weh. Ich halte das alles nicht aus. Ich weiß einfach nicht, warum es mir so schlecht geht.

0
@s873052

Das nennt sich Liebeskummer hatten wir alle du muss stark sein. Die schmerzen vergehen wieder.... rede bitte mit deine Mutter

1
@DefneDaffy

Ich sehe sie jeden Tag In der Schule, könnte jedesmal in Tränen ausbrechen. Ich wohne bei meinem Vater, und ich traue mich nicht mich irgendwem von allen anzuvertrauen. Mir ging es auch vorher schlecht, bevor ich dieses Mädchen kennengelernt habe. Ka was mein Problem ist... 

0
@s873052

Machst du eig sport? Fitness? Ich würde dir auch Boxen vorschlagen das baut Aggressionen ab und bekommst als Bonus Muskeln

0
@DefneDaffy

Nein, ich mache kein Sport/Fitness. Boxen hm, man kanns ja mal probieren

2
@s873052

Glaub mir wenn du an dein körper arbeitest das erhöht dein selbstbewusst sein und du veränders dich auch und fühlst dich wohler in deiner haut.... Die Sache ist dann wollen viele Mädchen was von dir aber ich rate dir bleibe dir selbst trotzdem treu und werde kein Playboy warte auf die richtige.... Mach aber sport ich mache es auch... ich war mal auch an deiner Stelle... noch schlimmer ich war ein Junge bevor ich zu eine Frau herangewachsen bin... habe auch nachts wie du in meinem Bett geweint und wollte sterben.... Aber ich wollte auch leben... es war eine lange Weg für mich bis ich in meine weibliche Körper an kam... konnte auch mit niemanden reden.... ich weiss meine Probleme waren damals anders wie deins... Dennoch mir ging nicht anders wie dir.... Mach was für dein Körper und es wird besser glaub mir....

1

Depressionen was tun ich weis nicht mehr weiter...?

Ich hab seit ein paar Monaten eine schwerere Depression Hab schon 2 mal versucht mich umzubringen Es kommen einfach immer mehr Probleme dazu und ich bin oft grundlos traurig und sitze dann Stunden lang in meinem Zimmer, ritze mich und will einfach nur noch dass alles aufhört Meine Frage ist was ich gegen die Depressionen tun kann? Beim Psychologen war ich schon öfter aber es hilft nichts Ich weis einfach nicht mehr weiter

...zur Frage

Bitte helft mir, bin ich depressiv oder geht das bald wieder vorbei?

  • [x] Hey, ich bin 15 Jahre alt und naja wo soll ich anfangen. Ich fange einfach beim Auslöser an. Ich war vor ca. 2 Monaten in der Stadt mit paar Freunden und habe dann plötzlich mega Streit mit meiner Freundin bekommen (mit der ich schon sehr lange zusammen bin) und ja das hatte mich in dem Moment für ein paar Sekunden seelisch echt gelähmt. Und ja wie soll ich sagen ab da fing alles an, direkt danach fühlte ich mich traurig und niedergeschlagen und wollte am liebsten nichts mehr machen. Ich bin dann auch nach wenigen Tagen zum Arzt, der mir dann eine „depressive Episode“ diagnostiziert hat. 2 Wochen nach dem Streit gingen die Symptome weg und naja alles schien normal. Nach 1 1/2 Wochen kamen die Symptome allerdings wieder und es ging mir beschissen wie nie, Selbstmordgedanken, Appetitverlust, ständiges weinen, Schwindelkeit, kein Sinn mehr im Leben fühlen, wachte früher auf als sonst, Antriebslos und Freudlos. Und ja ich habe einen Therapeuten, ich habe aber das Gefühl er versteht mich nicht und ich weiß nicht, was ich ihm sagen soll. Ich habe den Streit mit meiner Freundin übrigens geklärt. Nach ca. 2 Wochen voller Selbstmordgedanken und dem Gefühl keinen Sinn mehr im Leben zu haben ließen manche Symptome nach. Ich esse wieder mehr und abends geht es mir recht gut. Morgens wache ich zwar immer noch früher auf aber mir ist nicht mehr so schwindelig wie davor. Jedoch habe ich immer noch das Gefühl, mich nur selten freuen zu können und habe generell auf nichts Lust. Und Selbstmordgedanken habe ich immer noch. Ich bin langsam sehr Hoffungslos. Ich weiß nicht woran es liegt oder was mit mir los ist, oder sind die Gefühle einfach noch in meinem Unterbewusstsein veranlagt ? Was soll ich tun und bin ich überhaupt depressiv ? Oder ist Selbstmord die einzige Lösung ? Ich bitte um Hilfe.
...zur Frage

Wieso fühle ich mich so leer und bedeutungslos (Hilfe)?

Ich bin w (15) und kann einfach keinen Sinn in meinem Leben mehr sehen. hab echte probleme in der schule und werde von meinen eltern schlecht behandelt, außerdem ritze ich mich immer tiefer und gefährlicher. wäre es nicht einfach besser wenn es mich nicht mehr gäbe dann wären alle zufrieden?

...zur Frage

Meiner Mutter vom Ritzen erzählen?

Guten Abend, ich melde mich nun noch einmal zum Thema "Ritzen".

Da mir die Antworten auf meine vorherige Frage nicht viel genützt haben, versuche es nun erneut.

Da ich mich seit einem Jahr ritze und seit kürzerer Zeit auch leichte Selbstmordgedanken habe, habe ich mich entschlossen, einen Schlussstrich zu ziehen, möchte ich mit meiner Mutter darüber reden. Ich habe ihr das mit dem Ritzen vor einigen Monaten bereits "gebeichtet", es hat sie meiner Meinung nach nicht sonderlich interessiert da sie das Ganze nicht ernst genommen hat. Für mich steht aber fest: Ich möchte professionelle Hilfe, allerdings möchte ich nicht alleine oder mit einer Freundin zum Psychologen.

Soll ich meine Mutter einfach nochmal darauf ansprechen oder sie die Wunden mal "sehen lassen", also fast unauffällig zur Schau stellen und warten bis sie drauf eingeht? Ich trau mich irgendwie nicht, sie direkt darauf anzusprechen da ich nicht will, dass sie enttäuscht von mir ist.

...zur Frage

Was ist los mit mir? / Warum mag mich niemand? / Warum ignorieren mich alle? / Psychische Störung?

Warum ist es eigentlich allen egal was mit mir passiert? Ich weiß jetzt nicht genau wo ich anfangen soll zu erzählen aber ich schreib einfach mal... immer wenn ich mit meinen "Freunden" "abhänge" dann fühl ich mich immer ausgeschlossen. Alle quatschen und lachen miteinander nur ich sitz still in der Ecke und interessier niemanden... Dann krieg ich immer sofort Hass auf sie und würde sie am liebsten alle umbringen.. Irgendwann hab ich mich danngefragt ob ich vielleicht irgendeine psychische Störung habe.. Ich war vor etwa 4-5 Monaten bei einem Psychiater allerdings hatte ich da noch keinen Hass auf meine "Freunde". Ich hab mittlerweile auch schon an selbstmord gedacht weil ich einfach mit dem Gefühl nicht mehr klar komme nicht akzeptiert zu werden... und das ist nicht nur im "Freundeskreis" so, sondern auch bei meiner mutter... Ich liebe sie natürlich aber fühle mich einfach nicht gewollt als wäre ich einfach der letzte dreck auf der welt und keiner interessiert sich für mich... ich kann einfach nicht mehr und hab ständig selbstmordgedanken.. es ist fast so als hätte ein dämon meinen Körper übernommen und mich umbringen will.. bitte helft mir was soll ich machen..

...zur Frage

Ritze, Freundin macht sich Sorgen um mich....

Hey

Nun ja, ich glaube ich bin depressiv. Ich ritze. Meine BF macht sich glaube ich, verdammte Sorgen um mich... Einerseits, macht es mich verdammt traurig, dass ich sie so damit hereingezogen habe! Das sie sich wegen mir Sorgen macht... Es tut mir alles wahnsinnig leid...

Anderseits allerdings, scheint sie jet alles über mich bestimmen zu wollen. Ich kann ihr gar nichts erklären, warum und so. Ich hatte gehofft, ich hätte jmdn. zum reden, doch sie versteht mich gar nicht und sagst, sie erzählt es meinen Eltern und so. Ich bin total sauer! Das bin doch ich! Ist das nicht meine Entscheidung?! Was ich tue und so?! Und wann ich was machen möchte? Sie behandelt mich, als könnte ich gar nichts, als wäre ich total unfähig. Was kann ich tun? Um sie zu überzeugen, dass ich das auch alleine schaffe?

Vielen Dank, für antworten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?