Traurig darüber, dass meine Eltern so homophob sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stelle deinen Eltern eine direkte Frage: Sie sollen sich vorstellen, sie hängen über einem tiefen Abgrund. Und die einzige helfende Hand gehört einem homosexuellen Menschen.

Würden sie lieber fallen oder die ausgestreckte Hand ergreifen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die Erfahrung zwar nicht mit meiner Mutter gemacht, aber mit der Mutter einer guten Freundin, mit der ich mich immer sehr gut verstanden habe und auch selbst sehr eng befreundet bin. Es ist einfach traurig, welchen beschränktes Horizont manche Menschen haben und welche unbewusste Bösartigkeit dies mit sich bringt.

Das Problem ist einfach, dass diese Menschen in einer anderen Zeit sozialisiert worden sind und durch ihr Alter sehr stur und engstirnig im Hinterfragen von ethischen Konzepten sind.

Es ist dennoch möglich, auch mit der Elterngeneration noch sachlich über solche Themen zu diskutieren und ihnen Argumente aufzuzeigen, die gegen ihre Ansichten sprechen. Einen aufgeschlossenen Charakter vorausgesetzt, ändern sie ihre ungerechtfertigten Vorurteile dann auch. Allerdings dauert es länger als bei jüngeren Menschen, da derart langjährige Sichtweisen viel tiefer im Gehirn sitzen, als in der jüngeren Generation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, leider gibt es viel zu viele Menschen, die einfach nicht dazu lernen wollen!

Inzwischen gibt es eigentlich genügend Lesestoff, welcher eine realistische Sichtweise vermitteln könnte. Entweder können oder wollen einige das nicht verstehen. Man kann Menschen nicht ändern und alle verstehen schon gar nicht!

Alles Gute wünsche ich Dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesseits liegen nur positive Erfahrungen mit Schwulen und Lesben vor. Mehrere Mietparteien von mir leben in einer derartigen Gemeinschaft. Wenn deine Eltern glauben, dass diese Menschen krank seien, so irren sie sich. Man spricht eher von einem Webfehler der Natur. Ich bin hetero, aber achte auch andere Konstellationen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Erfahrung habe ich nicht gemacht.

Weist du weshalb deine Eltern diese Ansicht haben? Ich denke es ist oft eine veraltete Einstellung. Deine Eltern werden bisher wenig Erfahrung mit diesem Thema gemacht haben und vielleicht noch niemand kennnen gelernt haben der schwul oder lesbisch ist.

Sprich doch mal mit deinen Eltern über dieses Thema und kläre sie darüber auf wie dein Freundeskreis aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht, warum du deinen Eltern nicht ihre
Ansicht lassen willst. Sie haben ein Recht darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sam190
09.11.2016, 11:33

Weil sie so eine extrem andere Ansicht haben und weil es falsch ist ?

2
Kommentar von sam190
09.11.2016, 11:36

Deine Aussagen helfen mir eher weniger Danke

0
Kommentar von Romy30
09.11.2016, 11:38

Genau...jeder hat ein recht auf seine eigene meinung und genauso hat auch jeder ein recht drauf, welche meinung er sympathisiert.

2
Kommentar von Romy30
09.11.2016, 11:47

Ich erwarte doch nicht das andere meine meinung akzeptieren? ?!! Lies dir mein text nochmal durch und diesmal versuchst du ihn zu verstehen ;)

0

Was möchtest Du wissen?