Traumjob "gefährdet"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also was Du auch tust , es steht nicht im Zentralregister , wurde ja gegen Auflagen eingestellt. Ok Du kannst auch es zur Verhandlung kommen lassen und wenn Du es nicht warst einem saubern Freispruch kriegen. Vermudlich sind die sich selbst nicht sicher und wollen es auf dies Art vom Tisch bringen , nimmst Du es an, ist es halt als Einstellung abernicht als Vorstrafe im KAN gespeichert. Art 28 PAG ( Polizeiaufgabengesetz ) Wird irgendwann geloescht , nach ca 5 Jahren , aber ist nicht im Fuhrungszeugnis. Ansosten hast Du die Belastung der Verhandlung und brauchst einem guten Anwalt, denn Recht haben und Recht kriegen ist 2 erlei.

Hallo

Beim Ableisten von 10 Sozialstunden und einem Gespräch mit einer Jugendhilfe wird von der Strafverfolgung abgesehen.

wenn du das unterschreibst bist du selber Schuld

damit gibst du den Vorwurf zu!

ich würde gar nicht darauf reagieren, die Ermittlungsbehörden müssen dir nachweisen dass das was dein Kumpel sagt auch zutrifft.

AionWorld 30.08.2014, 21:37

Unterschrieben hab ich garnichts außer das ich zu dem Ganzen nichts sagen will und wo ich wohne, heiße etc. :) Ich war aber nicht ganz unschuldig weswegen ich diese Stunden auch ableisten werde.

0
ginatilan 30.08.2014, 21:39
@AionWorld
Ich war aber nicht ganz unschuldig

okay, ich ging vom Gegenteil aus:-)

0

klar kannste Anwalt werden, dass eine hat nur bedingt mit dem anderen zu tun und in 5 jahren interessiert dass eh keinen mehr! Im Übrigen musst Du nicht denken dass auf der Uni nur Mauerblümchen vor sich hin vegetieren!

Vorbestraft bist du nicht, aber es steht im Bundeszentralregister. Wenn du Anwalt werden willst, sollte das klappen. Sogar Staatsanwalt oder Richter könntest du werden.

Was möchtest Du wissen?