Traumjob?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Richtung hat sich bei mir mit 14/15 geprägt. Mit 16 hatte ich dann eine meine(n) Traumjob(s) vor Augen.

Die wären?

1
@Leviu

Hubschrauberpilot bei der Bundeswehr. Zunächst jedoch freiwilliger Wehrdienst im Heimatschutz

Polizeibeamter bei der Landespolizei

Zöllner

Notfallsanitäter in ziviler oder militärischer Laufbahn

Feuerwehrman

Habe in letzter Zeit jedoch tatsächlich mit dem Gedanken gespielt Mönch zu werden

1

Puhhh das hat sich bei mir immer geändert...

Kindergarten: Postbotin😂

1.Klasse: Lehrerin

2.Klasse: Polizistin

3.Klasse: Tierärztin

4.Klasse: Polizistin

5.Klasse: Tierärztin

6.Klasse: Tierärztin

7.Klasse: Rettungssanitäterin

8.Klasse/9.Klasse(hab ich nur die Prüfungen geschrieben...war aber so schön im Unterricht der 9.Klasse drin...also eigentlich wäre ich in der 8.Klasse gewesen, aber laut Zeugnis war ich in der 9.Klasse und bin danach in die 10. gekommen...also übersprungen sogesagt😂): Polizistin

10.Klasse: Polizistin

11.Klasse: Ich wollte eigentlich zur Polizei...habe dann aber die Reißleine gezogen und mir ist bewusst geworden, dass daraus nie was werden kann. Rettungsdienst hätte ich leider auch nicht geschafft. Über Weihnachten habe ich dann geschaut und habe mich schließlich im März diesen Jahres um einen Ausbildungsplatz als Augenoptikerin beworben. Einstellungstest gemacht...bestanden...Vorstellungsgespräch...Probearbeiten und Zusage erhalten :D

Jetzt starte ich in 33 Tagen meine Ausbildung zur Augenoptikerin und bin wirklich zufrieden mit meiner Entscheidung. Ich breche zwar dafür mein Abitur ab (NRW), aber ich verdiene mein eigenes Geld und kann so schneller meinen Führerschein finanzieren. Und viele aus meiner Familie sehen mich aus diesem Beruf.

Ich hoffe es wird was :D

Ganz liebe Grüße und bleib gesund!

Celine

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Das kann sich immer wieder ändern.

Als Kind fand ich die Verkäufer in Klamotten Läden so toll, dachte immer das ist es, einzelhandel ohne Zweifel.

Dann habe ich eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen / Fachangestellten gemacht.

Und nun bin ich total glücklich in einer Einrichtung für behinderte.

Jetzt bin ich Anfang 30 mal sehen wo die Reise mich noch hin führt, bis zur Rente. :)

also bis zur 9.klasse wollte ich pferdewirtin werden, ab mitte 9 klasse wollte ich fachangestellte für medien und info deinste werden, das hat sich bis mitte 10 klasse noch verstärkt, durch zufall bin ich mal aufden beruf PKA gestoßen, fand den beruf toll ,hab mich dann in der krankenhausapothek beworben meiner stadt .. ausbildung bekommen... 3 jahre lehre hinter mir und fertig

naja mittlerweile bin ich zwar in einer versandapotheke aber mal sehen ob ich wieder in eine krankenhausapotheke später komme ...

Puh ich hatte schon ganz viele Traumjobs, als ich klein war wollte ich Lehrerin werden, dann Schauspielerin, Anwältin und jetzt bin ich bei Psychologie, was ich auch bald anfange zu studieren. Aber einen bestimmten Job hab ich noch nicht im Auge

Was möchtest Du wissen?