Traumfaenger aus Australien?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht meint sie das Buch "Traumfänger" von Marlo Morgan, denn Dreamcatcher sind wie du sagst, indigene amerikanische Kultur.

Zum Buch "Traumfänger" finde ich diese Kritik sehr sinnvoll (musst runter scrollen) http://www.erckenbrecht.com/publikationen/pdf-artikel/VT%20Dichtung%20oder%20Wahrheit.pdf

Bin auch auf das Buch gestoßen, aber sie meinte zu mir ich sollte mal schauen ob ich einen Traumfänger bekomme und es dann mit in mein Thema ''Australische Kultur'' informativ rüberbringen.

1
@diesympathie

Da hat die Dame dir Blödsinn erzählt. 

Traumfänger der Native Americans  haben nichts mit der Traumzeit der australischen Aborigines zu tun.

2

"Einen" Traumfänger (Kultgegenstand) oder den Roman "Traumfänger" von Marlo Morgan?

Einen richtigen Traumfänger ..

0
@diesympathie

Au weia. Ich weiß, wie sie aussehen: Es sind in Kreuzform zusammengebundene und mit Wolle (Menschenhaar!) umflochtene Stäbe.

Aber die Bedeutung herauszufinden, ist schwer. Beim Surfen im Web landet man auf Esoterik- oder sonstwas für Seiten, das taugt alles nichts.

1

Was möchtest Du wissen?