traumdeutung wer versteht was davon?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Omen ist das keines, Träume spiegeln höchstens Deine Eröebnisse und Ängste wider. Du solltest Dir seriöse Literatur darüber kaufen.

Der erste Schritt ist schon getan, weil Du Dich zumindest an den Traum nach dem Aufwachen erinnern kannst.

Das hat zu bedeuten, dass dich dieser Gedanke offenbar so sehr beschäftigt, dass dein Gehirn sich sogar im Traum damit rumschlägt. Mehr nicht.

@joppo77 wenn deine freundin schwer krank ist und sie dir das erzählt. Macht das einem nachher wohl zu schaffen un wie soll ma sich da nicht reinziehen lassen ausser du verbietest ihr dir das zu erzählen . Un das macht keiner denke ich mal

da wäre ich ganz vorsichtig mit, scientology wird auch behaupten, dass sie was davon verstehen und dich emetern wollen...

Träume sagen Dir die Zukunft nicht voraus. Ein böses Omen ist ein Ammenmärchen.

Du machst Dir wahrscheinlich im wirklichen Leben Sorgen um Deinen Hund, Du liebst ihn und wärest ganz furchtbar traurig, wenn er sterben sollte.

Solche Gedanken spiegeln sich in Deinen Träumen wider - leider oft auch in solch unangenehmer Form. Das ist aber völlig normal und kein Grund zur Sorge.

Vielleicht kannst Du ja mal was ausprobieren (wenn ihr auch nachts nebeneinander liegt): Laß doch Deinen Hund mal eine Weile nicht in Deinem Bett schlafen. Du spürst dann seine Wärme nicht, fühlst nicht seine Bewegungen. Vielleicht hören dann diese Träume auf.

Alles Gute, earnest

Also ich hab ma gehört das wenn du vom tot träumst bedeutet das iwas neues passiert...kann das jetz nicht so genau erklären...;D

Es gibt kein böses Omen!

Das sind Verlustängste, projeziert auf den Hund. Eigentlich gemeint sein dürfte jemand anderes.

Also kann der traum was damit zu tun haben das meine beste freundin schwer krank .

0

Ein freund von dir hatt probleme, lass dich nicht mit hineinziehen.

Was möchtest Du wissen?