Traumdeutung: Freundin bekommen

11 Antworten

Diese Träume haben manche Menschen öfter. Selbst wenn das gar nicht passiert ist, reimt sich dein Unterbewusstsein manchmal Dinge zusammen, die du als besonders schön empfindest. Du kannst dich nur daran erinnern, weil dein Gehirn zu dem Zeitpunkt zwar in der Tiefschlafphase war, aber durch den Traum sehr viel Dopamin also Glückshormone ausgeschüttet hat. Es ist kein Hinweis, drauf was in nächster Zeit passiert, sondern wie du dir das Vorstellst, und wie du es gerne hättest. Du hast anscheinend Sehnsucht nach jemanden den du eigentlich gar nicht kennst. Aber deine Gefühle sind so stark, dass du dich mit dieser Fiktiven Person verbunden fühlst, und dich auf Anhieb mit ihr verstehst, da sie deinem Ideal entspricht. Das gleiche kann auch z.B. mit Alpträumen passieren, aber da ist der Traum den du hattest deutlich schöner!

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Macht Sinn, was Du schreibst, danke.

1

Träume an die du dich erinnern kannst, sind meistens wünsche, die du weisst du bekommst es nicht oder sachen die du wünschst das sie passieren. Weil normalerweise kannst du dich nur so stark an wünsche erinnern, wenn du nicht tief geschlafen hast, denn wenn du tief schläfst ist dies nicht möglich. Tiefschläfer erinnern sich nicht an träume den diese träume suchst du dir nicht aus. Die Träume die du mal gesagt „vor dem schlafen" ( das heisst du schläfst schon aber nicht richtig) ist nur fantasie!

Der erste Satz ist reine Behauptung.
Woher willst du das wissen?

0

Mein Onkel ist Psychologe hab ihn gefragt!

0

das ist einfach die große sehnsucht nach liebe, und dass du sie nicht kanntest heisst, dass dir bisher niemand begegnet ist mit dem du dir das vorstellen könntest. wenn du doll dran glaubst wirds ja vielleicht sogar wahr ;D

Danke für die Antwort :-) Ist eine gute Idee, dass ich die Person noch nicht kenne. Danke.

0

Im Traum Partner betrogen und verlassen - möchte mir mein Inneres irgendetwas sagen?

(2. Versuch, daher die Beschreibung zur Frage nicht angezeigt wird.) Ich bin seit 6 Monaten in eineer glücklichen Beziehung, aber hatte vor ca. 4 Tagen diesen Traum, meine Partnerin zu betrügen. Ich habe sie sogar mit jemanden aus meinem Freundeskreis betrogen. Mit dieser Freundin war ich (In Realität) auf einem Konzert, weiter aber nichts und hatte auch kein Bedürfniss das zu tun. Im Traum war ich jedoch mit dieser Person in der gleichen Stadt. Da sie ursprünglich aus Thailand kommt und erst seit einem Jahr hier lebt, hatte sie schon lange keinen Sex mehr und fragte mich danach. In dem Traum lief übrigens so gut wie alles schief, da wir mitten in der Stadt waren und einen Platz finden mussten. Kaum hatten wir den gefunden, wurden wir von fremden Leuten "erwischt". (Dieser Traum war wirklich schlimm für mich und ich denke, dass das eine Rolle spielt.) Heute Nacht hatte ich einen zweiten Traum. In diesem Traum hatte ich gleichzeitig zwei Beziehungen laufen. Mit meiner jetzigen realen Freundin und einer fremden Frau. Ich kann mich sehr gut an diese Frau erinnern. Typisch asiatisch, schwarze Haare, klein aber markantes Gesicht. Jedoch kenne ich diese Person nicht und ich denke nicht, dass ich von jemanden Träumen kann, den ich noch nie gesehen habe. Also muss ich ihr doch schonmal begegnet sein. Aufjedenfall war die Beziehung mit der Partnerin, die nur im Traum existiert, wirklich sehr schön. Eine tolle Wohnung, künstlerisch eingerichtet, überall nur Pflanzen und Gemälde. Alles in weiß. Schlussendlich habe ich meine reale Partnerin schon wieder betrogen und dann sogar verlassen. Ich liebe meine jetzige, reale Freundin überalles und würde sie nicht betrügen oder verlassen wollen, aber an dieser Stelle muss ich sagen, dass irgendetwas in mir drinnen sich wünscht, diese Frau im Traum, würde existieren. Und ich wünschte mir auch, mit ihr zusammen zu sein und diese Wohnung zu haben. Möchte mir mein Inneres irgendetwas sagen? Wenn ja, was denn überhaupt?

...zur Frage

Sex mit einem vergebenen Mann

Hallo zusammen,

ich schildere Euch in den nächsten Zeilen mal mein Anliegen.

Und zwar bin ich 23, mache in der Versicherungsbranche meine Ausbildung und mein Problemfall macht ebenfalls im selben Betrieb seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Er ist 25 und seit 4 Jahren an ein 19-jähriges Mädchen vergeben, deren bester Freund auch bei uns in der Firma beschäftigt ist.

Anfangs habe ich mich überhapt nicht für ihn interessiert - er war einfach da.

Irgendwann hat es dann angefangen, dass ich mich sehr gerne mit ihm unterhalten habe, wir zusammen unsere Mittagszeit verbracht haben, den anderen etwas mitgebracht haben wenn die Zeit nicht für eine Pause ausgereicht hat und nach Dienstschluss oftmals gemeinsam nach Hause gefahren sind usw. Wie normale Freunde normalerweise?!

Naja, jedenfalls haben wir oft zusammen was mit den Leuten aus der Arbeit und durch sie unternommen. Wie z. B. Party's, Geburstage, Kino, Veranstaltungen und Abendessen.

Somit hatten wir auch Gelegenheit uns außerhalb des Unternehmens kennen zu lernen und Zeit miteinander zu verbringen, ohne das dies den anderen großartig auffiel. Jetzt fühlte ich zum ersten Mal diese Anziehung zwischen uns.

Der beste Freund seiner Freundin ist ziemlich achtsam geworden, was uns betrifft. Wahrscheinlich aus dem Grund, weil die Anziehung zwischen uns sehr zu erahnen oder zu spüren ist?!

Es hat alles in einem Club angefangen. Wir waren betrunken, ich saß neben ihm und wir kraulten unsere Bäuche unter dem Tisch. Neben uns waren auch noch 2 Freunde von ihm dabei und 3 Leute von der Firma. Seine Freundin war auch auf dem Kiez, nur in einem anderen Club mit ihrem besten Freund. Zwischenzeitlich waren sie auch mal bei uns um "Hallo" zu sagen.

In der Nacht holten wir beide gemeinsam Getränke und ich fragte ihn ob er mich bitte küssen könnte. Er schaute mir verträumt in die Augen, beneinte aber meine Frage. Daraufhin drückte ich ihm einfach einen kurzen, trockenen Kuss auf den Mund.

Von dort an, habe ich ihn richtig gern gehabt. Immer wenn wir zusammen in Clubs waren, hielt er heimlich meine Hand wenn wir zusammen z. B. Getränke holten. Immer so, dass alle anderen es nicht sahen. Er presste mich teilweise sogar an sich, damit die anderen Männer mir nicht zu nahe kommmen konnten.

Bei der nächsten Feierei, sagte eine sehr gute Freundin von der Arbeit sogar beim Tanzen zu mir, das er mich anhand seiner Blicke gleich auffressen würde. Ich belächelte das ganze, damit keiner etwas von unseren "Gefühlen" bemerkte. Schließlich war da noch der beste Freund seiner Freundin, der immer misstrauischer wurde und ihn sogar die Nacht mal von mir wegzog, als wir uns unterhielten und ihn laut daran erinnert, das er doch eine Freundin hätte.

An dem Abend gingen wir gemeinsam nach Hause, da wir den selben Weg teilen. Wir unterhielten uns ausgiebig und er nahm mich bei der Hand.

Mehrmals im betrunkenen Zustand habe ich ihm schon gesagt, das ich mich in ihn verlieben könnte, wenn er nur keine Freundin hätte****

...zur Frage

Stehe nur betrunken auf ihn?

Es geht um einen Typen, den ich noch aus der Grundschule kenne (waren da hat gut befreundet). Hatten seitdem aber im Prinzip keinen Kontakt mehr. Ich bin jetzt mit dem Abi fertig, 18 Jahre.

Er ist einer der besten Freunde des Freundes einer meiner besten Freundinnen, weshalb ich immer wieder etwas über ihn gehört habe. Eine sehr gute Freundin stand vor so zwei Jahren auch mal extrem auf ihn, ich fand ihn aber nie außergewöhnlich hübsch (Charakter konnte ich ja schlecht beurteilen).

Seit kurzem ist es dazu gekommen, dass er mal bei mehr oder weniger großen Treffen dabei war und es letztendlich immer dazu gekommen ist, dass wir beide am Ende alleine/zu zweit waren.

Beim ersten Treffen war ich anfangs nüchtern und fand ihn zwar nett, aber nicht besonders anziehend. Später am Abend hab ich ihn dann nicht mehr gesehen (war eine größere Veranstaltung).

Beim nächsten Treffen war ich schon ordentlich betrunken, als er kam, aber alles in Maßen, also nicht, dass ich mich nicht mehr unter Kontrolle gehabt hätte. An dem Abend fand ich ihn auf einmal extrem attraktiv und war auch öfters und länger mit ihm allein. Haben uns gut verstanden, lagen irgendwann Arm und Arm da und als er von einer Freundin abgeholt wurde, wollte er nach eigener Aussage noch nicht gehen.

Bei dem letzten Treffen ist es dazu gekommen, dass wir zu zweit nach Hause gelaufen sind und er mich auch bis zu mir gebracht hat (obwohl es ein Umweg für ihn war). Hab mir an dem Abend gewünscht, dass es zu etwas mehr kommt, zumindest zu einem Kuss. War allerdings auch nicht gerade nüchtern.

Das Komische ist nur, dass ich es sonst nur so kenne, dass sich meine Gefühle im betrunkenen Zustand verstärken, aber nicht nur plötzlich von nichts auf gleich dann auftreten und das auch danach hauptsächlich, wenn ich betrunken bin.

Ich selbst hatte noch nie einen Freund, er hatte nach seiner ersten Freundin ein paar Mädchen, mit denen er über eine längere Zeit etwas hatte (ohne Beziehung).

An sich wäre das alles ja kein Problem, aber es irritiert mich einfach total. Habe ich wirklich Interesse an ihm und unterdrücke das Gefühl unbewusst im nüchternen Zustand? Schließlich hatte ich an jedem Abend, an dem wir uns betrunken gesehen haben (bis auf den ersten) schon Interesse an ihm...

Kann sein, dass das eine total dumme Frage hier ist und vermutlich kann mir darauf niemand eine richtige Antwort geben, aber würde mich trotzdem einfach mal über Meinungen von denen freuen, die bis hier hin durchgehalten haben :D

...zur Frage

Wichtig Traumdeutung?

Also wie gesagt es ist eine Wichtige Frage!

Ich hatte vor kurzem einen sehr verwirrenden Traum .Also ich habe geträumt dass ich meinen ex crush also den typen auf den ich letztes jahr stand aber jetzt nicht mehr geküsst habe wir haben uns den ganzen traum lang uns wie ein paar verhalten also umarmt usw und am ende hat er ich halt geküsst ,

Deshalb bin nun total verwirrt den eigentlich will ich ja garnichts mehr von ihm nur seit diesem kuss im traum kann ich nicht mehr aufhören daran zu denken denn irgendwie hat sich das sehr gut angefühlt und ziemlich echt

p.s an alle die denken ich bin so ein 13 jahre alt ich bin 16

ich hoffe auf baldige antwort also schon mal danke

...zur Frage

Ich habe gesagt das ich von ihr geträumt hab

hey (:

Ich habe zu einem Mädchen gesagt, dass ich von ihr geträumt hab und sie sagte dann ich soll den traum erählen, jetzt muss ich mir was ausdenken. ^^

Es sollte was mit nem Treffen sein und einem Kuss :)

Könntet ihr mir dabei helfen?

...zur Frage

Habe im letzen traum geträumt das ich mein 1. kuss hatte, was bedeutet das?

N'frühen abend, also ich habe letzens geträumt das ich mein 1. kuss hatte… im traum war das so das ich sagte komm her und dann küssten wir uns( echt komisch :D) und ja ich weiss nicht welche person das war… aber ich weiss das ich davor oder danach ein traum hatte mit dem mädchen das ich liebe! Also was heisst das? Ps: ich glaub das mädchen das ich küsste war nicht das mädchen das ich liebe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?