Traumdeutung - zusammenleben mit einem anderen Mann

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin zwar nicht Sigmund Freud aber betrachte das mal so: Nachts verarbeitet der Kopf das, was er erlebt hat und das kann manchmal Tage zurückliegen. Wenn du mit diesem Mann zusammen warst, dann stellt sich Kopf nur ein "Was wäre wenn und wie Szenario" vor. Er arbeitet hypotetisch und zieht durchaus in Betracht mit diesem Menschen zu leben. Da keine negativen Dinge assoziiert werden gibt es auch nur positives im Traum. Sigmund Freud hätte gesagt: die Begierde einen fremden Mann zu besitzen und Abenteuer zu erleben (das Bad) und der zu späte Wecker für eine Verzögerung der Dinge und ein in der Ferne liegendes Ereignis. Die Wohnung würde eine neue Umgebung darstellen und somit bedeuten, dass du das "Alte" zurücklässt und etwas "Neues" hast. Aber ich bin keine Experte und manchmal ist ein Tisch einfach nur ein Tisch.

Manchmal sind Träume einfach nur Träume und das ist besser so.

schnegge909 29.10.2012, 21:46

ja aber es heißt ja eigentlich dass man in träumen dinge verarbeitet (ängste, wünsche usw, das erlebte über den tag hinweg usw.) also für gewöhnlich gibt es einen hintergrund für einen traum

0

Was möchtest Du wissen?