Traumdeutung - Worauf will mein Traum hinaus?

 - (Träume, Traumdeutung)  - (Träume, Traumdeutung)

2 Antworten

Aus der Szene mit der neuen offenen Freundin wurde die Szene mit deiner bff.

Wenn deine Bff nicht mehr so locker ist, woran liegt das?
Vermutest du, wegen ihrem Freund?
Wg. männlichem Einfluss?
Bist du ein wenig Eifersüchtig auf ihren Freund?
Würdest schmerzen für Freund/Mann inkauf nehmen wollen?
Projezierst du Schuld auf ihn oder die Männlichkeit?

Verbiegst du dich beim Erfahren von Gewalt, verbale, psychische?
Erfährst du Schmerz um Männlichkeit zu erfahren?
Ist das richtig (rechts)?
Behindert das dein Leben (Rippen/Leber/Atem)
Distanziert ihr euch z.B. durch Vorurteile von 'den Männern'?

Also dann sieht es so aus, dass du dir in einer Beziehung keine richtige Freundschaft vorstellen kannst?
Möchtest du mit "echter" Freundschaft mit Freundin fliehen?
Oder bin ich aufm Holzweg?

Chip im Körper. Hast du körperliche Erfahrugnen gemacht, die dich immernoch beeinflussen? Evtl 5x?

Polizei: Sicherheit, alte Frau: Sorgen, keine Ahnung.

Also erstmals, die Freundin und meine Bff sind zwei unterschiedliche Personen. Meine Bff war überall dabei : als ich das Mädchen kennen lernte bis kurz vorm Ende.
Die sache ist die, die "Freundin" kenne ich garnicht. Sie ist einfach im Traum aufgetaucht.
Nein ich bin garnicht eifersüchtig. Im Gegenteil, ich wollte dem Mädchen helfen.
Die Schuld würde ich eher auf ihn setzen, nicht jeder Mann ist so.
Gewalt an sich ist meiner Meinung nach negativ, sei es körperlich oder Mental.
Nein, ich erfahre keinen Schmerz um Männlichkeit zu erfahren und ich habe soweit ich weiss keine körperlichen Probleme.
Irgendwie genau das Gegenteil, ich denke das in einer Beziehung sehr wohl echte Freundschaft sein kann, sei es während der Beziehung oder danach. Trifft aber nicht auf jede zu.
Ich hab zwar nicht vor mit meiner Freundin zu fliehen, aber sie ist mir sehr viel wert und wenn es sein müsste, würde ich es tun.
Nichts was dazu passen würde.. Ich hab so einige körperliche Erfahrungen, die aber nicht der Zahl 5 zutreffen oder mich noch wirklich beeinflusst...

0
@xCookiesarelife

ke, kompletter denkfehler, wegen dem missverständnis am anfang. sorry :/ weiss nich ob ichs mir nochmal durch den kopf gehen lasse oder einfach als abenteuertraum abtue.

0

Nicht schlimm, trotzdem Danke :)

0

Hallo.

Insgesamt betrachtet beschäftigst du dich in diesem Traum mit Ängsten durch Wahrnehmungen im Leben. Du solltest dich erinnern, was du erlebt hast oder was dir durch Medien suggeriert oder von außen nur mitgeteilt wurde, dann versuchst du das mit deinem Traum in Verbindung zu bringen - bedenke: Traumbilder sind nur "Überbringer" von bewussten und unbewussten Gedanken, Gefühlen o.a. "Nachrichten und können nie 1:1 übersetzt werden.

Es sind hier"Ängste", die du im Nachhinein am besten durch neue Erlebnisse "verwischen" kannst. Such dir Positives im Leben da draußen und versuche zu vergessen, dann wird er verblassen und die Traumbilder werden sich verändern...

Was möchtest Du wissen?