Traumberuf Maskenbildnerin

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Franzi,

1) Nein muss man nicht, aber ein Grundverständnis sollte vorhanden sein. Den Rest kann man lernen.

2) Deine Frage soll heißen...in diesem Beruf zu arbeiten?... Flexibilität und Ortungebundenheit sind auf jedenfall Kerneigenschaften.

3) Der Job ist anstrengend, lange Arbeitstage und schlechte Bezahlung (zumindest am Anfang wird es größtenteils so sein)

4) Wenn du gerne kreativ und mit Menschen arbeitest, dich nicht von 12 Stunden arbeit pro Tag abschrecken lässt und auch gerne nach Buchstehude fährst hauptsache man hat arbeit. Dann macht der Job bescheid.

5) Schlecht bezahlt und auch sehr schwankenden Einnahmen (Rechnungsstellung) Selten Festanstellungen.

6) Alt, jung, hässlich, hübsch und so viel mehr...

Suche Dir eine gute Ausbildungsstätte, das ist das A und O. Eine Auflistung von möglichen Unternehmen findest Du unter www.maskenbildnerschulen.net

Vielen Lieben Danke!

Bist du selbst Maskenbildner/in?

0

Hey auch wenn MasterSyM schon gut geantwortet habe, schreibe ich dir auch. Ich arbeite auch in dem Beruf und kann dir Folgendes sagen:

1: man muss es nicht unbedingt können, aber Geschickmit den Händen und ein Gefühl für Form und Farbe sollte vorhanden sein.

2: Eine Gute Ausbildung, Ehrgeiz, Durchhaltevermögen, Flexibilität (bezogen auf Arbeitszeit und Ort), offen auf Menschen zugehen können, keine Angst vor Körperkontakt

3: Man hat bei dem Job Tage an denen man nur durch die Gegend rennt und kaum ein Päuschen hat, dann gibt es Tage an denen du ganz in Ruhe arbeiten kannst und fast schon zu wenig los ist. Es ist also unterschiedlich. Was anstrengend sind, sind die verschiedenen Arbeitszeiten, weil man keine regelmäßigkeit drin hat, kann das ganz schön schlauchen und manchmal arbeitet man auch Draußen, egal ob es kalt oder heiß oder nass oder trocken oder windig ist.

4: Der Job macht spass und ob der Monatslohn ausreicht hängt von deinem Lebensstil und der Auftragslage ab. Es gibt auch Monate in denen es wirklich eng wird bzw man ins Minus rutschen kann. Man hat kein festes Gehalt auf das man sich verlassen kann.

5: alles mögliche. Schau dir Filme an und schau einfach was die Schauspieler so im Gesicht oder am Körper haben :-)

Was möchtest Du wissen?