Traumberuf : Maskenbildner.. aber wie.? :(

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo ,

eine gute Grundvoraussetzung für den Beruf wär eine Friseurausbildung ! Dann verdienst Du schonmal Geld ,welches Du dann ansparen kannst oder mit zusätzlicher Bafög-Förderung auch schonmal für die Maskenbildnerschule verwenden kannst !

Du solltest auch erstmal abchecken , wie die Jobchansen überhaupt sind oder ob Du ggf. in eine andere Stadt ziehen musst !

Eine Anstellung als Maskenbildner wirst Du aber erst bekommen , wenn Du vorab eine Ausbildung im Friseurfach gemacht hast ! Ansonstenbleibt es Dir frei gestellt , die Maskenbildnerschule zu besuchen , mit Bafög-Förderung , aber dass heisst noch lange nicht , dass Du anschliessend einen festen Job hast !

Du kannst Dich ja vorab mal bei der Handwerkskammer erkundigen !

GLG , viel Erfolg und einen schönen Tag , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bianca050992
10.03.2014, 13:59

Hallo Clipmaus :)

hab mich soweit versucht über alles zu informieren.. Also eine friseurlehre ist keine vorraussetzung mehr...(was ich auch gar nicht so schlimm finde :D )

und umziehen muss ich aufjedenfall, würde ich aber auch, wenn das alles passt :)

jaa aber wer hat nach der ausbildung immer automatisch einen festen job .?? :D

Aber danke .! :)

0

Das Amt wird dir nicht einfach so eine teuere Maskenbildnerschule bezahlen...

Wenn du das Geld dafür nicht hast, dann versuch es doch über einen anderen Weg. Wie du schon beschrieben hast gibt es die Möglichkeit erst mal am Theater o.Ä. eine "normale" Ausblildung zu machen. Wenn du dort dein Können unter Beweis stellst und du Talent hast, dann findet sich sicher ein Weg, eventuell unterstützt dich dann dein Arbeitgeber auch in der Weiterbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bianca050992
10.03.2014, 14:04

Ich meine aber schon eine betriebliche ausbildung zur maskenbildnerin.. da stellt sich mir halt die frage da dies ja betrieblich ist , und keine schule, ob ich dann geld bezahle, oder geld bekomme :o :D

und Talent habe ich denke ich.., ich mach jetzt keine mega effecte oder so, aber ich hör nur gutes .. hab ne facebookseite und hatte auch schon kleine aufträge ... ich denke daran bleibt es nicht stecken .. :D hoffe ich .!! :D

aber trotzdem dANKE !!! :)

0

Ich glaube wenn du eine betriebliche Ausbildung startest, bekommst du Geld dafür, du gehst ja arbeiten als Azubi ;-) mit dem sozialamt seh ich es ein bisschen kritisch. informiere dich am besten bei der Arbeitsagentur, da findest du alles, viel Glück bei deinem Traum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?