Traumberuf - Flugzeugingenieur oder Anwalt

8 Antworten

Ein Jurastudium ist wirklich sehr, sehr anstrengend und vor allem trocken! Die Prüfungen sind hart. Die allerwenigsten schaffen gute bis sehr gute Leistungen. Dir muss klar sein, dass du dich vollkommen dem Studium einlassen musst. Es wird sehr hart. Das mit dem hohen Gehalt ist vollkommen falsch! Die meisten arbeiten irgendwann in einer popligen Firma als Jurist und verdienen keine 2000 € netto! Das muss dir schon klar sein! Außerdem ist der Konkurrenzkampf sehr hoch! Überleg es dir gut!

Ich als Ingenieurin muss natürlich sagen, LuRT ist anspruchsvoller, Jua ist nur auswendig lernen :) . Übrigens arbeitest du als Ingenieur nicht wirklich in der Produktion, das sind die Techniker, sondern in der Entwicklung und das ist einer von den oberen Bereichen wo man viel Geld verdient... wahrscheinlich nicht ganz so viel wie als Anwalt, aber es lässt sich gut davon leben.

Für beides brauchst du Abitur, für Jura tendenziell bessere Noten (das wollen einfach mehr Leute werden als Ingenieur).

je mehr geld du verdienst, desto weniger zeit hast du zum ausgeben. des ist immer so.

du solltest dir mal überlegen was dir spaß macht. oder willst du 40 Jahre arbeiten ohne dass es dich interesiert und dir spaß macht. und anwalt und ingenieur haben ja mal nicht so richtig was miteinander zu tun.

Such dir einen Job der dir spaß macht und schau erst im zeiten gang wieviel du damit bekommst.

Wo soll ich in der 9. mein Praktikum machen?!

hey, ich bin zur zeit in der 8. klasse und nächstes jahr in der 9. macht jeder ein praktikum bei irgendeinem beruf...und ich weiß einfach nicht, was ich später werden will! :/ entweder irgendwas kreatives mit kunst oder musik...wobei ich nich #t weiß, ob ich das mein leben lang machen willl! oder auch etwas mit menschen/kindern/behinderten...ich hab keine ideen :/ was würdet ihr mir empfehlen? und muss es etwas sein, was ich später mal arbeiten will?

...zur Frage

Kann ein Legastheniker Jura Studieren & Rechtsanwalt werden?

Hi,

ich habe da mal eine Frage ich bin jetzt 15 Jahre und ich überlege Jura zu studieren in der Schule gehts eigentlich mit nen paar Hilfen :-) Aber wie wird das später sein kann ich als Legastheniker Jura Studieren und dann den Beruf Anwalt ausüben oder wird da sehr auf die schreibweise geachtet? :(

...zur Frage

Kann man nach dem man zweimal durch eine Ausbildung gefallen ist, und danach abgebrochen hat, trotzdem später noch ein glückliches Leben leben?

Ich habe mein Beruf gehasst, leider war ich so naiv und habe versucht ihn trotzdem zu beenden. Alle anderen Berufe die ich mit meinen Hauptschulabschluss lernen kann sagen mir nicht zu. Kann ich mir trotzdem noch eine glückliche Zukunft aufbauen?

...zur Frage

Wie finde ich meinen Traumberuf bzw. könnt ihr mir was empfehlen oder sagen wie ihr euren gefunden habt?

Ich wollte schon immer Ärztin werden seit ich klein bin, doch es gibt auch irgendwie so viele Nachteile wie z.b wenig Freizeit, das Studium ist sehr aufwändig, man braucht sehr gute Noten dafür.... Aber es würde mich einfach auch etwas glücklich machen wenn ich Menschen helfen kann und Ihnen vielleicht sogar ein zweites Leben schenken könnte. Aber irgendwie gefällt mir der Beruf Anwältin auch sehr gut oder anderes in dieser Richtung. Mir geht es darum das ich später mal diesen Beruf lieben will aber auch genügend Geld verdienen werde. Wie findet man seinen Traumberuf und wie habt ihr euren gefunden? Welche Berufe kennt ihr noch die ungefähr auch so toll sind. Ich dachte halt an einen vernünftigen Beruf, den ich einfach leben werde und das man da noch genügend Geld verdienen würde. Habt ihr Pros und Kontras für den Beruf Ärztin und Anwältin? Ich bin noch 13 also werde ich mir auf jedenfall Mühe geben so gute Noten wie möglich zu schreiben aber ich möchte mich mal so langsam erkundigen über Berufe und welche zu mir passen würden. Aber es könnte sich ja auch meine Persönlichkeit verändern bis ich erwachsen bin also glaube ich nicht das das jetzt schon ne Rolle spielt.

vielen Dank

...zur Frage

Kein Studium: Wo soll man anfangen wenn junge Leute durch youtube reich werden?

Ein Bekannter von mir hat sein Studium abgebrochen. Er ist ein netter junger Mann (27 Jahre alt). Ich finde es schade dass er nichts erlernt hat. Ok, man muss ja nicht unbedingt studieren um erfolgreich bzw. Reich zu werden. Wir haben uns mehrere youtube videos angesehen und wie ihr wisst gibt es so viele junge Leute die sagen wir 7 Jahre jünger als er ist und mit youtube Geld gemacht haben und sich damit ein schönes Leben geschaffen haben. Er denkt dass für es für ihn etwas zu spät ist neu anzufangen. Wo soll er denn anfangen?

Noch nie eine freundin gehabt, keinen Beruf erlernt, asozial seit seiner pubertät... er will endlich sein Leben leben. Seine Träume hat er nicht verwirklichen können wollte Anwalt werden. Ich konnte ihm auch nicht weiterhelfen.

...zur Frage

Kann ein Job auf Dauer Spaß machen?

Gibt es einen Beruf, der auf Dauer Spaß macht?

Man macht eine 3 Jährige Ausbildung, aber danach ist der Beruf schon langweilig.

Wie kommt man damit klar? Es kann doch nicht sein, dass man sein leben lang, nur seinen gelernten Beruf ausübt.

ich habe Bäcker gelernt und nach der Ausbildung, hatte ich die Schnauze gestrichen voll von dem Job.

Kann man was lernen, womit man nie seinen Spaß an der Arbeit verliert?

Ansonsten ist doch eine Ausbildung total sinnlos.

Wir sprechen hier nicht von Berufen wie Anwalt, Richter oder Arzt, sondern von normalen Berufen, die man 3 Jahre lang lernt.

Ist es dann überhaupt noch sinnvoll, eine Ausbildung zu machen? Ich meine, verdienen tut man bei den wenigsten Berufen viel.

Wie kommt ihr damit klar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?