Wie kann ich mit meiner Angst zu den traumatischen Bildern umgehen?

6 Antworten

Oke...das klingt für mich so als wärst du in einer Schockphase...Ich kenne das sehr gut. Habe selbst schon die ein oder anderen Bilder gesehen...oder Sachen gelesen! In solchen Situationen gingen mir die Bilder recht schnell aus dem Kopf, als ich mir lustige Videos angesehen habe (kann natürlich auch daran liegen, dass du empfindlicher bist als ich...), ich habe mir auch einfach vorgestellt bei meiner besten Freundin/Freund zu sein oder an gemeinsame Momente gedacht, die mir sehr viel Spaß gemacht haben!

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte..wie gesagt kann nur das sagen, was ich auch gemacht hab! ;) Du schaffst das schon!

Gute Nacht und hoffentlich schöne Träume!

P.S: Musik hören hilft vlt!

Ja, von solchen Zeug wimmelt das Netz...
- Lenke dich erst mal ab, am besten mit lebens-bejaenden Sachen.
- Zudem sind viele der Bilder Fakes. Wobei es interessant ist, warum man solche Bilder Faken sollte. Bei manchen habe ich einen Lachkrampf bekommen, weil die Faker von menschlicher Anatomie keine Ahnung hatten ( Wie geht es deinen Pansen, Jahlina, ist der noch entzündet;) ).
Rede dir einfach ein, das die Bilder nicht echt waren.
- Sollte das nicht helfen, wende dich an eine Vertrauensperson (sprich von der du weißt das sie was du sagst ernst nimmt und dich nicht auslacht) und rede mit ihr darüber. Zum Psychiater musst du deswegen nicht.
Und wenn dich nächstes mal die Neugier packt... dreh dir selbst das Handgelenk um;)

Denke an andere Grausamkeiten bzw. wie hart es in der Natur zugeht.

Wie fühlt sich z.B. eine Maus, die von einer Katze gefressen wird, nachdem die Katze mit der noch lebendigen Maus 5 Minuten jongliert hat ...?

Du kannst Dir auch die Dokumentation in dem beigefügten Video anschauen, um auf andere Gedanken zu kommen ...

https://www.youtube.com/watch?v=uX5yoq_WcAg

Wie kann man geistig gestört werden?

Ja die Frage ist vielleicht ein bisschen blöd haha aber wie kann man geistig gestört werden? also wie kann man sein gehirn/seine gedanken so sehr verstören, dass man irre wird? so dass man nicht mehr ganz bei verstand ist? was könnten ursachen für so erwas sein?

...zur Frage

Was soll ich machen? (anzeige bekommen)?

Hey Leute.. (bitte keine Kommentare, wie doof die Aktion war, ich weiss es selber)

Also ich habe Nacktbilder einer Person weitergeschickt, die mich dann angezeigt hat. Ausserdem habe ich einen Anruf von der Polizei bekommen, dass ich bald von Ihnen hören werde.. Die Polizei weiss schon dass ich die Bilder verschickt habe.

Es war eine verdammt blöde Aktion, die aus Wut und Rache entstanden ist. Habe mich auch bei dem Opfer entschuldigt..

Ich hab aber soo Angst, meinen Eltern was zu verraten..

Glaubt ihr es kommt gut, wenn ich morgen persönlich aufs Revier gehe und ihnen alles erzähle? Kann sich das gut auf meine Strafe auswirken?

Ich habe sooo ein schlechtes Gewissen..

Und wegen was genau wurde ich denn angeklagt, was wird vermutlich die Strafe sein, und muss ich vor Gericht??

(bin 17 Jahre alt)

...zur Frage

Hinterherrennen oder loslassen?

Ich hab sie vorgestern wieder getroffen ,wir waren mit Freunde unterwegs ich war komplett am arsch. Obwohl sie weiß dass ich noch verliebt bin hat sie die ganze Zeit versucht mich eifersüchtig zu machen und zwar mit ein Kumpel von mir. ... Ich fühle mich so schlecht und es ist so als ob die Welt runter geht .ich hab mich noch nie so gefühlt Ich will sie wieder

...zur Frage

Bin ich ein Autist/Asperger?

Die Frage klingt jetzt schon sehr komisch; aber irgendwie habe ich es viel leichter mit Zahlen als mit Worten und ich bin nicht wirklich Sozial und Smalltalk fällt mir auch bisschen schwer, wiederhole mich sehr häufig. Und bin auch eher sehr ruhig. Wie kann man herausfinden ob ich ein Autist bin oder Asperger Syndrom habe?

...zur Frage

Welche Ursache könnte es haben, wenn ein Kind sein Spielzeug zerstört?

Diese Frage kam mir vor einiger Zeit in den Sinn, als ich mich an Dinge aus meiner Vergangenheit erinnert habe. Ich habe oft Spielzeuge die ich eigentlich sehr mochte und mit denen ich fast täglich gespielt habe z.B angemalt oder bei Plüschtieren und Figuren Finger, Ohren, Fell etc. mit einer Schere abgeschnitten.

Dahinter steckte meiner Ansicht nach keine Gewalt und ich war in diesen Momenten nicht wütend oder trotzig. Hinterher taten mir dann die Spielzeuge oft Leid, ich hatte starke Schuldgefühle und konnte nichts daran ändern. Was ich mir dabei dachte kann ich leider nicht mehr sagen, daran erinnere ich mich nicht.

Ich habe eben mal ein wenig im Netz gestöbert und zum Teil gehört das wohl zu einer gewissen kindlichen Neugier und Ausprobierphase, aber auch in so einer Form?

Mich würde außerdem die Meinung von Eltern interessieren dessen Kind sich ebenso verhält.

...zur Frage

Kann es sein das er mich nur aus Mitgefühl in dem Moment angelächelt hat? Und wenn ja warum könnte er das getan haben? Hätte er überhaupt nicht tun müssen.?

Ich kenne seit einer Weile einen Mann. Er zeigt mir jedesmal so oft es nur geht, das er an mir interessiert ist. Er sucht oft meine Nähe und möchte oft meine Aufmerksamkeit haben. Er wird rot wenn er mit mir redet und wird sehr nervös, fängt auch an leicht zu stottern an und schaut dabei dann irgendwo anders hin, nur nicht in meine Augen, schluckt dann ziemlich heftig. Ansonsten schaut er mir immer sehr lange in die Augen etc.

Jedenfalls kam er letztens sehr aufgebracht und irgendwie "am Boden zerstört" an und ich bemerkte es nur vom weitem und sah ihn etwas besorgt an. Er sah mich an, sein Kopf allerdings immer noch leicht nach unten gerichtet und er lächelte mich zwar an, aber es war für den Moment irgendwie komisch. Sein Lächeln verging dann nach ca. fünf Sekunden und er schaute wieder sehr aufgebracht auf den Boden.

Da frage ich mich schon warum er mich angelächelt hat. Wenn es einem nicht gut geht und etwas passiert ist was einen so aus der Bahn wirft, dann ist das doch Ok wenn man nicht in der Laune ist mit einer anderen Person zu flirten oder sonst was. Warum könnte er das getan haben? Ich hab ihn ja nicht angelächelt in dem Moment oder ihm das Gefühl gegeben er müsse mich jetzt anlächeln. Ich war eher besorgt, da er echt sehr am Boden aussah und ich das bei ihm noch nie gesehen habe.

Wenn ich am Boden zerstört wäre, würde ich ihn auch nicht anlächeln, muss ich ehrlich sagen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?