Traumata, wie verarbeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gib auf keinen Fall auf! Das ist völlig normal so zu reagieren, wenn man so fertig gemacht wird. Aber lasse dir nicht von diesen A  ** einreden, dass alle Menschen schlecht wären.... Wegen der Prüfung DU alleine darfst entscheiden wann DU die Prüfung machen willst, lass dich da nicht von dennen beeinflussen! Und wenn dir irgendjemand sagt oder du dir denkst, dass du etwas nicht schaffst, dann versuche anders zudenken und sag dir selbst"Jetzt werde ich es erst Recht schaffen, damit ich eure bl... Gesichter sehen kann, wenn ich es erst mal geschafft habe!!!"

Soziales lässt sich auch wieder trainieren, sobald du dein Selbstwertgefühl wieder aufgebaut hast. Wenn deine Familie so kac  .ke zu dir ist brich am besten den Kontakt ab das tut dir selbst nicht gut. Oder bist du noch nicht volljährig? Dann am besten nicht von deiner Mutter schikanieren lassen, einfach ignorieren, du stehst da drüber. Wenn du in der Schule Stress mit Lehrern oder anderen Schülern hast, nimm unbedingt eine 3. Person dazu(zB. Beratungslehrer, Sozialpädagoge, andere Seelsorger) und rede darüber, weil dann ist es meistens sachlicher oder wende dich evtl. auch an eine Lebensberatungstelle(es gibt auch Email-Beratung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Say9009
16.12.2015, 20:43

Danke für deine Antwort. Ja, ich bin erst 15 (fast 16) und bekomme nächste Woche einen Therapeuten da mir der Schulalltag nervlich zu viel ist.

1

Die Antwort liegt doch auf der Hand: Traumatherapie.

Ohne professionelle Hilfe wird das kaum zu verarbeiten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sehr lange dauern um das zu verarbeiten,Schütz dich aber nicht davor,wenn du es geschaft hast,das es dich wie eine Welle von jetzt auf sofort

wieder einholt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?