Trauma Schutzbrillen mit Sehstärke

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gibt Schutzbrillen wo man eine Art "normale" Brille hinterstecken kann und dann als eines aufsetzen kann.... Es gibt zig Onlineshops für RD Bedarf, einfach mal gucken...oder Chef fragen...

Ich kenne nur welche, die man über eine Brille anziehen kann - die bezahlt der Arbeitgeber und wenn ich es so bei uns sehe, denke ich, bekämst du nur den Wert der üblichen zur Verfügung gestellten Brille vergütet. Genauso verhält es sich bei uns mit den Haix. Der Preis der normalen Schuhe wird übernommen, den Rest legt man selbst drauf wenn man denn welche haben möchte.

Auf was muss man bei einem Gutachter achten, wenn man ein Neurologisches Gutachten gemacht bekommt

Ein Verwandter muss in zwei Wochen zu einem Gutachter von der BG aus. Er hatte ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Nun soll er von einem Arzt begutachtet werden wegen der Zahlungsansprüche die er vieleicht hat. Auf was sollte man dabei achten. Der Bekannte wird leicht laut wenn er zuviel Stress hat. Wer weis da was genaues?

...zur Frage

Wie viel kostet sehstärke in eine Sonnenbrille machen zu lassen?

Hey ihr lieben Ich hab mal eine Frage... ich wollte mir vom sunglasses eine ray ban kaufen. Wie viel würde es kosten wenn man in die Gläser sehstärke einsetzen würde. Und wo kann ich das machen lassen? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wisst ihr wie viel Schutzbrillen mit Sehstärke bei Fielmann kosten?

Am besten auch mit sonnen schutz

...zur Frage

Schutzbrille mit Sehstärke wer trägt die kosten?

 
Hallo!

Ich arbeite in einem Labor, dort müssen wir Schutzbrillen tragen. Für die die eine normale Brille haben gibts es extra Schutzbrillen die wir über unsere normalen Brillen tragen. Diese aber verschlechtern die sicht und man bekommt nach einer Weile Kopfschmerzen, da wir diese Brillen bis zu 5 Stunden am Stück tragen.
Habe mich bei einigen Optikern erkundigt was eine Schutzbrille mir Sehstärke kosten würde, diese Preise sind mir aber zu Teuer. Mein Arbeitgeber möchte mir die Brille nicht zahlen, da er ja Schutzbrillen gestellt hat und er nichts dafür kann das ich damit nicht klar komme. Auch die Betriebsärztin war der Meinung mein Arbeitgeber müsste mir die Schutzbrille mit Sehstärke nicht zahlen.
Ich habe zwar schon gegoogelt aber konnte irgendwie nichts aktuelles finden, und bei den vielen Parapraphen im Arbeitsschutzgetz durch zu blicken, ist auch schwer.

Kennt sich jemand in diesen Fall aus?

Ach ja und noch was muss der Arbeitgeber jedem seine eigene Schutzbrille, egal mit oder ohne Sehstärke, stellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?