Traum vom wach liegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du hast probleme abzuschalten. dazu die gewissheit, dass früh aufstehen musst. die bedenken zu wenig schlaf zu haben...diese kombi drückt dir auf's gemüt. du findest keine wirkliche ruhe. symptome von chronischem stress..



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tach "Imuse42"

Ich bin Schichtarbeiter. Seit 35.Jahren.

Muß jede Woche anders Essen ,Schlafen. Und kenne diese Schlafzwänge.

Seit dem ich dieses Jahr auf Kur war-habe ich Entspannungsübungen gelernt nach "Jacobsen".

Echt toll. Und Passt.

Du legst dich hin und läßt die Energie aus dir Fließen. Du sagst zu dir -Ich habe jetzt keine Aufgaben-ich will nur Entspannung-.

Meine Probleme sind jetzt nicht wichtig.

Ich Atme - Ein - ich Atme -Aus- und mit jeden Atemzug gehe ich in die Entspannung.

Immer wieder sagen und Probieren.

Wenn du dann noch die passende Musik hast -kommst in einen fantaschtischen Trancezustand ,der die Entspannung intensiver macht.

Probiere es bitte ....

Alles Gute Dir.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imuse42
14.05.2016, 02:56

Hallo Jorki1, Ich bin etwas verwirrt von den Antworten, denn ich fühle mich überhaupt nicht gestresst, ganz im Gegenteil. Ich studiere, und das nicht mal besonders intensiv (langsamer Lerner) und bin allgemein immer etwas gelassener und fühle mich wie schon gesagt überhaupt nicht gestresst..

0

Was möchtest Du wissen?