Traum vom Schauspielern nun geplatzt? :(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also erstmal- Bewerb dich nicht nur an einer sondern mehreren. Manchmal gibt es auch öffentliche die nichts kosten.

zum zweiten- wie viel du bereit bist zu kämpfen für deinen Traum, zeigt wie sehr du wirklich dahinter stehst. dIe meisten an solchen Schulen haben diesen finanziellen Druck und müssen nebenbei Arbeiten gehen. Da kommt man meist nicht drumherum. Daher ist es besser auch jeden Monat etwas beiseite zu legen. Oder vorher eine Ausbildung zu machen und von dem verdienten etwas Geld beiseite zu legen.

drittens- Hast du schon längere Praktika im bereich Schauspiel (z.B. Bühnentheater u.s.w. ausserhalb der Schule) gemacht? Teste dich ersteinmal aus bevor du Kopfüber in etwas hineinspringst und soviel geld investierst.

Ja, es gibt die staatlichen Schauspielschulen, z.B. Folkwang, Essen. Du brauchst aber gerade für einen kreativen Beruf Willenskraft, ein Leben lang. Mit 16 kann noch kein Traum platzen, es sei denn , Du bist (noch) nicht in der Realität und lebst in einer Traumwelt. Ohne Schwierigkeiten zu meistern ,wirst Du nirgendwo Erfolg haben.

Theater AGs, Vorsprechen in kleinen Theaters für lokale Vorführungen, Workshops, ab und zu mal ein paar Stunden Privatunterricht...

Was möchtest Du wissen?