Traum umsetzbar oder bleibt es nur ein Traum?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Träume bzw. Ziele sollte man haben und den Einen oder anderen kann man auch umsetzen.

Das hängt von vielen Faktoren ab:

Gutes Abschlusszeugnis, Ehrgeiz, Fleiß, Interesse, Glück usw.

Um z.B. im Hilton anfangen zu können bzw. dort eine Ausbildung zu bekommen, da muss schon einiges passen.

Schau erst mal was Du machst und wie Du Deine Ausbildung abschließt. 

In drei Jahren kann sich Deine Einstellung verändert oder auch verstärkt haben.

Auto finde ich persönlich unwichtig.

Meine Frau und ich habe eine Eigentumswohnung, uns gehören 4 Wohnungen eines 8 FMH und trotzdem fahren wir beide jeweils einen Clio. Miene Frau fährt einen von 1998 und ich einen von 2009

Ich gehe Vollzeit arbeiten um ein einigermaßen schönes Leben zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, das ist schon ein nach-den-Sternen-Greifen. Du hast ja noch nicht einmal mit der Ausbildung angefangen. Pläne laufen nie so, wie sie laufen sollten. Du rechnest fest damit, auf der AIDA oder bei Lufthansa zu arbeiten, das ist doch naiv. Und dann auch noch bei sehr guten Hotels. Komm mal auf den Boden der Tatsachen zurück. Es ist machbar, aber fern von einfach und wahrscheinlich, das muss dir klar sein.

Ein 50-Zimmer-4*-Hotel für 800 Riesen, träum weiter. Da musst du ein vielfaches davon blechen. Allein schon eine einzige Wohnung für 2-3 Leute in einem guten Viertel und Haus kostet so viel.

Nun denk noch einmal daran, dass du deine Ausbildung mit 1000€ monatlich beendest, dann auf Jobsuche gehst, dann viel Glück haben musst, um einen gute Job zu bekommen, dann viel verdienen musst, eigentlich musst du definitiv selbstständig werden, um dir dein Hotel zu kaufen, und selbstständig Arbeitende haben ein knallhartes Leben und viele kommen nur gerade so über die Runden. Dann viel mit diesem Hotel verdienen musst, dass du dein Kaufpreis, der im Millionen-Bereich liegt, wieder herausholst und mehr verdienst (plus du hast Ausgaben für etliche Angestellte und hohe laufende Kosten für den Unterhalt deines Hotels), für einen Neubau eines Hauses der nochmals etliche hunderttausend bis Millionen kosten kann, je nach Lage und Ansprüchen. Dann ist dein Audi längst Oldtimer und du wirst wahrscheinlich längst ein anderes Auto toll finden. 

Das ist doch nur realitätsferne Träumerei für den jetzigen Augenblick, du hast schon ein vielfaches des Geldes eines "normal" Verdienenden verplant, ohne auch nur einen einzigen Finger gerührt und einen einzigen Cent verdient zu haben.

Ziele sind gut, sollten aber erreichbar sein. Das ganze Vorhaben hier schreit doch nur nach Reinfall und Enttäuschung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis alleine kannst du diese Dinge nicht realisieren.

Dazu musst du schon erfolgreich unternehmerisch aktiv werden und in der Lage sein Einkommen unabhängig von deiner aufgewendeten Zeit zu generieren.

Als Hotellier gehst du nun auf einen Markt der schon etabliert ist, die Frage wäre also, wo ist dein Alleinstellungsmerkmal, was machst du dann anders als andere Hotels und wohin kannst du wachsen?

  • Warum sollten Menschen in deinen Laden gehen?
  • Wo wollen mehr Menschen absteigen als Zimmer zur Vergügung stehen?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Studium ist machbar. Ist es nun wirklich ein Studium oder eine Weiterbildung? Hast du danach einen Bachelor? Nach diesem Studium wärst du als Kellner für die AIDA überqualifiziert. Ich denke, so super toll wird es auf einem Schiff auch nicht sein. Meist müssen sich die Angestellten Kabinen teilen. Ich halte es jedoch nicht für unmöglich auf der AIDA einen Job zu finden. Als Flugbegleiter müsstest du noch eine Ausbildung machen. Auch hier wärst du mit dem Studium wieder überqualifiziert und das große Geld verdient man auch hier nicht. Man ist ein Kellner in der Luft. Lufthansa ist natürlich unter den Flugbegleitern denke ich mal einer der besten Arbeitgeber. Da könnte es schwieriger werden reinzukommen, aber unmöglich ist es nicht. Die Bewerberzahl ist allerdings größer. Das Gleiche gilt fürs Hilton. Markenfirmen/-Hotels haben mehr Bewerber und somit wird es da immer schwieriger sein reinzukommen. Unmöglich ist es nicht, aber wer sich bei Bewerbungen nur auf solche Hotels oder Firmen bewirbt, muss sich nicht wundern, wenn er oft Absagen bekommt. 

Da du in dem Hotel deines Vaters aushilfst, müsste dir dein Vater doch ganz genau sagen können inwieweit das Gehalt eines Hotelkaufmannes steigt. Fakt ist, dass die Gastronomie keine Branche ist, wo du das große Geld machen kannst, außer du bist Hotelbesitzer. 

Hat dein Vater einen Audi oder anderes Auto für 120.000 €? Hat dein Vater ein Haus in der Größe von 250 qm? Wenn nicht, könnte er sich das leisten? Dein eigenes Hotel sollte möglich sein, da du spätestens wenn dein Vater in Rente geht, er dir sein Hotel übergibt. Das könnte aber noch sehr lange dauern. Selbst ein Hotel zu eröffnen ist sehr schwierig. Dafür müsstest du erstmal das nötige Kleingeld haben. Wenn du dir die Geschichte vieler Hotels anschaust, wirst du sehen, dass die Leute, die ein Hotel eröffnet haben, meist aus reichen Familien kommen. Für einen normalen Bürger ist das eine sehr große Hürde. 

Für deine Vorhaben würde ich dir vorschlagen: Lass das mit der AIDA und der Lufthansa (es sei denn, du möchtest später doch mal was anderes bei der Lufthansa machen und ganz von der Gastronomie weg). Mach dein Studium und versuche hier und da an Praktika in 4-5 Sterne Hotels zu kommen (nicht nur Markennamen). Es gibt auch einzelne sehr gute gehobene Hotels ohne Markennamen, die einen weiterbringen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du 50 Jahre bist, könntest Du es geschafft haben. Großes Auto würde ich erst nach der Kreuzfahrtphase anschaffen, Haus erst nach Heirat und erstem Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enrico007 09.07.2017, 11:01

Das sowieso

0

Es ist zwar gut und schön sich Ziele zu setzen, jedoch sollten diese nicht in Stein gemeißelt werde. Ob Du, dann wenn Du dir den Wagen leisten könntest, diesen noch willst, oder bekommen kannst, ist die Frage. Wenn Du ein schickes Haus bauen willst, sollte das wohl in der Nähe deines, zu eröffnendes Hotel sein. Merkst Du etwas? Halte Deine Leben erstmal flexibel und reagiere auf das Leben und den beruflichen Lebensweg, damit Du dich nicht durch Fehlentscheidungen auf der einen Seite, Dir nicht Steine auf der anderen Seite in den Weg legst. (Erstens kommt es oft anders, zweitens als man denkt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enrico007 09.07.2017, 11:23

Das ist mir durchaus bewusst, jedoch wollte ich wissen ob mein Vorhaben praktisch umsetzbar ist

0

Du hast ziemlich hohe Ziele...

Ich bin seit über 7 Jahren in der Gastronomie und habe auch einige Zeitlang in einem 4 Sterne Hotel gearbeitet und kann dir sagen: das was du vorhast ist nahezu unerreichbar! Ich kenne viele auch in der Schweiz die seit 20-30 Jahren zum Teil auch mehrere Hotels betreiben, aber das ist ein Knochenjob, weder haben sie allzuviel Freizeit noch groß die Möglichkeit etwas von ihrem Geld auszugeben und ein RSQ7? Was soll der Mist? Kauf dir was gescheites und nicht so ein Dickschiff! Zumal der eh die meiste Zeit nur rumstehen wird! Und bis du soweit wärst sind locker 20-25 Jahre ins Land gegangen.

Das Hotel wovon du da sprichst, sorry aber 800.000€? Das reicht bei weitem nicht! Das 5-10 fache kommt eher hin vor allem wenn du etwas besonderes schaffen willst das in dem etablierten Hotelmarkt heraussticht!

Deine Vorstellungen sind einfach nur sehr naiv und extrem hochgesteckt bzw fast unrealistisch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird die nächsten 20 Jahre erst mal nur ein Traum bleiben. 

Um später mal studieren zu können brauchst du ein Abitur oder du musst einen Meistertitel erlangen.

In den nächsten 3 Jahren wird es nach deinen Vorstellungen erst mal ziemlich mau aussehen. Du verdienst in den nächsten 3 Jahren insgesamt 28950€ und davon wird gar nichts oder kaum was übrig bleiben. Du musst Miete zahlen, musst Essen und Klamotten kaufen und willst dir vielleicht einen günstigen Gebrauchtwagen kaufen und da sind die Haltungskosten sehr hoch. 

Wenn es gut läuft, kannst du monatlich vielleicht 100€ sparen. Du hättest nach deiner Ausbildung dann erst 3600€ gespart und das Geld wäre schneller wieder weg als du schaust.

Nach deiner Ausbildung kannst du dich zum Meister weiterbilden, was wieder 2 Jahre in Anspruch nimmt. Während der Weiterbildung wirst du vermutlich so wenig verdienen wie in der Ausbildung.

Wenn du deinen Meister gut gemacht hast, kannst du ein Studium anhängen. Um nur den Bachelor zu bekommen, musst du 8 Semester studieren was insgesamt 4 Jahren entspricht. Um weiter für den Master zu studieren musst du deinen Bachelor gut abschließen und weitere 4 Semester studieren. Insgesamt würdest du also 6 Jahre studieren müssen um einen Master zu erlangen.

Bis du deinen Master hast, würde es 11 Jahre dauern und in dieser Zeit würdest du kaum etwas verdienen, müsstest am Existenzminimum leben und wärst auf Sozialgelder angewiesen.

Bevor du dich selbstständig machst, solltest du mindestens 5 Jahre Berufserfahrung sammeln. Es könnte also 16 Jahre dauern, bis du ein eigenes Hotel hast.

Wenn das Geschäft dann gut läuft, könntest du in den 4 darauffolgenden Jahren evtl. 3500€ Netto verdienen. Wenn du dann 4 Jahre lang monatlich 2500€ sparst, kannst du dir in insgesamt 20 Jahren einen Audi RSQ7 leisten. Es ist aber sehr unwahrscheinlich, dass du alles so machst.

Mach erst mal deine Ausbildung und dann siehst du weiter.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enrico007 09.07.2017, 11:34

Moment. Erstmal lebe ich für die Ausbildung noch bei meinen Eltern (bin zurzeit) desweiteren lebe ich in RLP und hier benötigt man für ein Studium KEIN Abitur. Bei uns in der Schule ist eine Berufseinstiegsbegleitung und sie meint das man für ein Studium in Rheinland- Pfalz kein Abitur benötigt.

0
regenbrause19 10.07.2017, 09:49
@Enrico007

Um an normalen Hochschulen studieren zu können würde auch ein Fachabitur ausreichen.

Ein Abitur braucht man nicht unbedingt. Als gleichwertige Studienberechtigung würde auch ein guter Meistertitel ausreichen.

0

Möglich ist das - aber seien wir mal ehrlich: Du merkst doch selbst, dass die meisten Menschen soetwas nicht haben und es sich schlichtweg nicht leisten können.

Die Frage ist ja schon, ob das alles so läuft, wie du es dir vorstellst. Du willst auf einem Kreuzfahrtschiff oder bei der Lufthansa arbeiten? Fang die Ausbildung doch erst mal an, du hast doch noch keinen Tag gearbeitet?!

Bei deinen Plänen reicht eine Millionen ja kaum aus, insbesondere was die Hoteleröffnung angeht. So weit kommen nur die wenigsten.
Versuchen kannst du es natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enrico007 09.07.2017, 11:10

Ja ich denke auch das es so manche einfach nicht versucht haben und vorher aufgegeben haben. Man soll einfach schritt für schritt da dran gehen und dann wird das was denke ich

0
DieKatzeMitHut 09.07.2017, 11:11
@Enrico007

Wie gesagt - fang erst einmal an zu arbeiten, dann kannst du Reden schwingen ;)

Das Auto ist noch das mit Abstand billigste an deinem Vorhaben.

4
Enrico007 09.07.2017, 11:15

Ja das ist mir schon klar. Das Hotel wird schon 800.000€ kosten. und Erfahrungen habe ich in der Gastronomie genug, mein Vater besitzt ein Hotel in dem ich desöfteren helfe. Also weiß schon was da auf mich zukommt

0
DieKatzeMitHut 09.07.2017, 11:21
@Enrico007

Wenn dir das so klar wäre, würdest du ja nicht fragen.

Bleiben wir mal beim Auto - peilst du 10 Jahre an, müsstest du jeden Monat über 1100 Euro für das Auto zur Seite legen. Das ist so viel, wie du zu anfang vielleicht verdienst.
Und dann hast du deinen gesamten Lebensunterhalt noch nicht einmal finanziert...

Und mal in einem Hotel auzuhelfen, bringt einem noch lange nicht genügend Gastronomieerfahrung ein... Du stellst dir das alles ein bisschen einfach vor.

Jemand der gut verdient, verdient in seinem ganzen Leben (!) vielleicht 1 Millionen Euro.
Du hast schon über 1 Millionen verplant, ohne auch nur einen Handschlag getan zu haben.

Es ist gut sich Ziele zu setzen und ehrgeizig zu sein, weltfremd sollte man aber nicht sein.

3
Daywalker1965 09.07.2017, 11:27
@Enrico007

800 000 ??? 😄😄😄

Das kostet dich vielleicht mit viel Glück das Haus.

Beim Hotel mit 50 Zimmern kannst du mal locker das 5 fache rechnen.

3
Daywalker1965 09.07.2017, 11:37
@DieKatzeMitHut

Über das Auto braucht man gar nicht nachdenken, denn wenn er seine Vorstellungen nur halbwegs versucht umzusetzen wird er die nächsten 30 Jahre nicht mal Zeit haben Auto zu fahren, weil er jede Minute seines Lebens arbeiten wird 😎

Und in 30 Jahren ..... Naja ist das angepeilte Auto schon ein Youngtimer 😃

0
Enrico007 09.07.2017, 11:26

Mir ist klar das ich kein einfaches Vorhaben habe, aber es gibt viele Beispiele die zeigen, dass es nicht unmöglich ist. Alle Hoteldirekotren haben klein angefangen. Denkst du der Chef der Hilton Hotelkette ist direkt als Big boss eingestiegen? Nein eher nicht, er musste auch hart arbeiten und heute verdient er Millionen.

0
DieKatzeMitHut 09.07.2017, 11:29
@Enrico007

Es gibt keinen Grund hier nun mit mir zu diskutieren - wie gesagt, unmöglich ist dein Vorhaben nicht.

Bleibt man aber mal auf dem Boden der Tatsachen, ist es recht unrealistisch, dass du mal so weit kommst.

So oder so: Fang erst mal mit der Ausbildung an.

4

immer schön einen Schritt nach dem anderen ;) .... fange erstmal deine Ausbildung an und bestehe sie erfolgreich , danach kannst du weiter sehen .... in 3 Jahren kann sich viel verändern , auch deine jetzigen ehrgeizigen Pläne ....... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, ziemlich viel vorgeplant, durchsetzbar ist das, aber nicht alles aufeinmal, setz dir kleinere Ziele und dann kommst du auch zum großen Ziel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Trau zeigt, dass du keine Ahnung vom Leben hast. Viele Leute könnten sich nicht einmal das Auto leisten, das bei dir noch das billigste ist. 

Du stellst dir das auch alles viel zu einfach vor. Nur mal ein Beispiel:

"Nach der Weiterbildung würde ich in die Gastronomie auf einem Kreuzfahrtschiff einsteigen (Am besten AIDA)"

Und was machst du, wenn die dich nicht nehmen? Dein eigenes Kreuzfahrtschiff kaufen? Ich denke du kannst heutzutage froh sein, wenn du überhaupt einen Job findest.

Ich halte deinen Traum für sehr unrealistisch. Kann dir nur raten, erst einmal mit der Ausbildung anzufangen.  Wenn bei der Ausbildung alles gut läufst kannst du anfangen in realistischen Schritten dein Leben weiter zu planen. Als Single brauchst du z.B. kein Einfamilienhaus (die Kosten hierfür sind übrigens stark davon abhängig, wo du später enmal leben möchtest).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Träume weiter....versuche alles umzusetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enrico007 09.07.2017, 10:59

Ist das den überhaupt möglich? verdient man den überhaupt so viel Geld?

0

Investiere in Aktien, Immobilen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Enrico007 09.07.2017, 11:05

Aktien ist zu sehr mit Risiko verbunden

0
Hunterallstar99 09.07.2017, 11:19
@Stockholder

Es ist immer noch mit Risiko verbunden. Man kann es natürlich mit Geld machen, auf das man nicht angewiesen ist, und für gewöhnlich ist es der schnellste Weg, das angelegte Vermögen zu vermehren, aber risikofrei ist es nie. Man tut nur sein Möglichstes, um das Risiko zu minimieren.

1
Enrico007 09.07.2017, 11:05

Aktien ist zu sehr mit Risiko verbunden

0

fokusier dich erstmal auf eine Sache davon...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?