Traum über Sarg?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was war das Thema des Bildes?

Manche Dinge interessieren andere nicht so stark wie einen selbst, und das Dunkel kann durchaus dafür stehen.

Wie standest du zum Opa?

Kann gut sein, dass sein und Vaters Anblick dir auch Trost vermitteln sollten.

Der Tod ist süss wie eine Ananas - im Traum, denn da heisst er nix anderes als Neubeginn, und deine Mutter meinte ja nur: Schau genau hin - schau genau, jag dir keine Angst ein.

Ich weiß nimmer so genau was ich auf dem Bild gemalt habe aber es war auf jeden Fall nix besonderes sondern eine ganz normale Kinder-Zeichnung wie ich sie im echten Leben auch oft gemalt habe. Im echten Leben habe ich oft Tiere (Katzen/Hunde)/Häuser/Blumen/Menschen (Mutter/mich) gemalt

meinen Opa habe ich kaum gekannt da er starb als ich erst 4j alt war u so auch kein allzu intensiver Kontakt zu meinem groß-Eltern (sowohl väterlicher-Seits als auch mütterlicher-seits) herrschte. Aber ich habe ihn schon mehrmals gesehen u auch direkt mit ihm Kontakt gehabt

1
@Christiane53

Also herrschte Normalität = Verstärkung der Traumaussage: Neubeginn - kein Anlass zur Sorge.

2

Wenn du erwachsen bist, was ich annehme, sind Träume wo die Mutter / Eltern so wichtig sind ein Hinweis darauf, dass dir an innerer Führung mangelt und du immer noch sehr unselbstständig bist. Metall ist etwas Männliches, der Sarg ist eine abgeschlossene Box. "Das Männliche ist gefährlich?" Das mit dem Ananas kann ich nicht deuten. Wie stehst du zu Früchten allgemein, isst du selber gerne Ananas?

Ja, ich bin erwachsen

generell esse ich gerne Früchte u Ananas schmeckt mir auch sehr gut aber ich esse sie bei weitem seltener als andere Früchte (zb esse ich täglich 1-2bananen)

0

Hallo ...wenn dich das so sehr interessiert lese folgenden Link.

https://traeumen.org/traumdeutung/traeume-vom-tod/traumsymbol-sarg

LG Sky...💥💥💥

Ich würde erst mal Ananassaft trinken und mich beruhigen :-)

Ok 😀 Danke

1

Was möchtest Du wissen?