Traum innerhalb von 30 Minuten ( bitte antworten)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man geht davon aus, dass das Zeitgefühl ein Sinn ist, der von Sinnesorganen abhängig ist. Im Traum befinden wir uns ja eher im Gehirn und Unterbewusstsein an sich und achten nicht so stark darauf, was uns unsere Sinnesorgane aus der Realität vermitteln, daher ist unsere Zeitempfindung dann auch nicht mehr an die Realität gekoppelt.

So erkläre ich mir das.

Ja, das ist völlig normal und kann durchaus der Fall sein. Denke nicht zu viel über deine Träume nach. Es bringst nichts. Träume sind Träume, nicht mehr und nicht weniger. Verlässliche und wissenschaftliche Traumdeutungen gibt es nicht. Versuche ganz einfach, Albträume so schnell wie möglich zu vergessen (siehe meine Antwort auf deine vorhehrige Frage! )

Klar kann vorkommen, wenn du extrem müde bist auch in kurzen Zeiträumen zu träumen. Nur Albträume hört sich aber nicht so gut an, da dein Kopf im Schlaf viel sortiert.

Wie meinst du das mit dem Alptraum?

0

Was möchtest Du wissen?