Traum der Freundin eine Gefahr?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als ob von Träumen eine Gefahr ausgehen würde.

In Träumen verarbeiten wir unsere Gefühle, Erfahrungen.

Wenn sie davon träumt das ihr euch trennt, setzt sie sich wohl unterbewusst mit diesem Thema auseinander (Träume kann man in der Regel nicht steuern, nicht beeinflussen).

Ich hab als Teenager auch ab und an davon geträumt das mein damaliger Freund und ich uns trennten, bin dann verheult aufgewacht und wusste das ich das nieeeee erleben wollte. Da hat mein Gehirn eine unterbewusste Angst vor dem Verlust meines damaligen Freundes in Form eines Traumes verarbeitet.

Stell dir vor du hast im Traum einen Autounfall. Dann bedeutet dies nicht das du bald einen Autounfall haben wirst. Es bedeutet lediglich das dein Gehirn irgendwelche Informationen dahingehend verarbeitet. Informationen die du entweder in einem Film erhalten hast oder in einem Computerspiel, durch die Nachrichten. Oder aber du bist unbewusst ein wenig Unsicher beim Fahren oder hast gehört wie sich irgendwer über das Thema "Verhalten bei einem Autounfall" unterhielt.

Noch ein Rat: Was immer man träumt, es hat nicht automatisch etwas mit aktuellen Wünschen zu tun. Ein Ex von mir machte mir mal am nächsten Morgen dei Hölle heiß und unterstellte mir Fremdgehen, da ich angeblich in der Nacht irgendwas über Minuten hinweg auf englisch gesagt hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nur ein Traum! Vermutlich beschäftigt sich deine Freundin zu sehr mit diesem Thema, so dass sie sogar davon träumt. So sind einige Mädchen, oft können sie nicht in ruhigem Wasser segeln, nein sie müssen Probleme schaffen, die es eigentlich nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde das nicht als "Gefahr" sehen. Es ist ja so dass das Gehirn das am tag erlebte im schlaf verarbeitet indem es wieder manche sachen wiederholt in träumen in einer manchmal sehr abstrakten Art. Also kurz gesagt keine sorge es sind ja nur träume 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meines erachtens sollte man garnichts darauf geben. Ich war früher beim Psychologen und der meinte das man Träume nicht wirklich deuten kann sondern das es nur die Wünsche und Ängste wiederspiegelt. Das trifft bei mir zumindest zu.

Also habt ihr beide wahrscheinlich einfach nur Angst euch gegenseitig zu verlieren. Wenn das der Fall ist einfach mal darüber reden den eine Angst geht immer Hand in Hand mit den eigenen befürchtungen was passieren könnte.

Darüber lässt sich aber reden und es aus der Welt schaffen. :)

MFG: 2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Traum ist ein Traum, nicht mehr und nicht weniger. Wissenschaftlich fundierte Traumdeutungen gibt es nicht. Sogenannte Interpretationen sind Humbug. Nehmt den Traum nicht ernst und vergeßt ihn einfach. Was zählt, ist die Realiät! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay danke für die Antworten :) 

Ich bin auch eigentlich ein Mensch der an sowas nicht glaubt, aber manchmal kann so etwas doch informativ sein... 

Aber von mir und eigentlich auch von ihr ist alles gut, ich habe mir nur darüber gewundert😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?