trauern wie lange ist normal

 - (Katze, Trauer)

18 Antworten

die meinen wohleher, du sollst wegen dem suff zum doc. alc hat noch nie geholfen - verlagert nur die probleme. dass du trauerst ehrt dich, aber es darf nicht überhand nehmen. wenn sie erst am 23. gestorben ist, liegt deine trauerzeit durchaus im normalen rahmen. du solltest aber auch einmal darüber nachdenken, bestimmte gefahrensituationen noch besser im auge zu haben. das mit dem gekippten fenster steht in jedem handbuch. also finger weg vom alc, vllt. doch nachfolger suchen und in ein neues abenteuer stürzen. viel glück ;)

nein es kommt keine neue katze ins haus =( meine digge kann keiner ersetzen. ich habe vorher nie getrunken aber kannst du dir vorstellen mit diesen bildern einzuschlafen? weißt du wie schrecklich das für mich war??? ich hasse diese wohnung ich will hier raus alleine meine küche kann ich nicht betretten da war es, meine kleine wollte doch nur wieder rein =( ich habe nicht gesehen das sie raus ist =(

0

hab mein kanickl vor 8 wochen einschläfern lassen müssen, das geht mir heut noch nah wenn ich dran denke :-/ ich hatte das hasenmädl auch "nur" ein jahr, aber wenn du dich jeden tag darum kümmerst, sie fütterst, saubermachst und pflegst, dann geht dir das schon sehr nahe! hab ich vorher nie gedacht, aber ich versteh genau wies dir geht !

danke und auch dir mein bei leid =(

0

Das ist ein schreckliches Erlebnis und es dauert lange, bis du die Sache verarbeitet hast. Obendrauf machst du dir wahrscheinlich noch Vorwürfe, dass du nicht besser aufgepasst hast. Eine Katze ist ein guter Freund und da braucht die Trauer Zeit. Ganz vergessen wirst du das wahrscheinlich nie. Lass dir von anderen nicht vorschreiben, wie lange du trauern sollst. Das ist ja gerade mal ein paar Tage her. Es kann Wochen oder sogar Monate dauern, bis dein Leben wieder normal ist. Du solltest aber lieber ein paar Tränen vergießen und dich mal von jemandem trösten lassen (das ist ernst gemeint), statt zum Alk zu greifen. Mal ein Abend ist das O.K.. Dann solltest du aber aufhören. Sonst hast du am Ende noch 'ne Alkoholsucht an der Backe und ein Problem mehr statt weniger.

keine sorge so schlimm ist das nicht da ich nie oder sehr selten trinke brauch ich nur 2-4 gläser und bin betrunken. du hast recht aber es hilft mir ich kann schlafen wie ein baby das konnt ich seit langen nicht mehr =( danke für die vielen antworten

0

Geliebte Katze gestorben, was soll ich gegen Trauer tun?

Ich musste meine 17 jährige Katze einschläfern lassen und jetzt komme ich über die trauer nicht hinweg. Ich hatte dieses Kätzchen seit meiner Geburt und es hat mich immer unterstützt in guten wie in schlechten Zeiten. Jeden Tag derselbe Ablauf , morgens aufstehen die Katze begrüßt mich sie kriegt was zu essen usw. Abends wenn ich wiederkomme begrüßt sie mich im Flur. Nachdem sie eingeschläfert wurde ,brachten meine Eltern sie die Katze friedlich eingeschlafen zurück ,aber ich konnte es nicht wahr haben das sie tot ist. Am morgen fehlte was z.B dieses kuscheln und begrüßen oder allein das mauzen. Das allein ist sehr schlimm für mich, weil ich diesen Ablauf seit meiner Geburt habe. Jetzt sehe ich nur noch eine Katze im Karton wie sie steif da liegt ,dass zerreißt mir das Herz. Wir werden sie jetzt im Garten begraben und dann sehe ich sie ja noch weniger . Meine frage ist , was soll ich tun mit die Trauer vorbei gehen , immerhin war meine Katze ja einzigartig ?

...zur Frage

Trauern Katzen?

Hallo Zusammen,

Meine Katze ist vor paar Tagen gestorben und beschloss mich sie im Garten zu begraben. Meine andere Katze die immer draußen ist sitzt ständig vor ihren Grab obwohl die zwei nie miteinander klar kamen. Ist das Trauer?

...zur Frage

Atemfrequenz bei Katze normal?

Ist eine Atmung bei 46 in der Minute im Ruhezustand normal . Meine Katze ist 3 Jahre?

...zur Frage

Katze angeblich gestorben?

Mein Partner sagte mir gestern Abend das die Katze tot sein soll, der Tiernotdienst kam vorbei und sagte heute Morgen das es nix kostet, kann es sein oder kann es auch sein das sie lebt und verkauft wurde?

Sie soll sich im Hals tot gebissen haben, bitte nur ernst gemeinte Antworten, bin total fertig

...zur Frage

Schnell neues Haustier oder trauern?

Guten Tag, eine Sache wundert mich immer wieder, wenngleich ich meine Meinung erstmal nicht äußern werde, um niemanden zu "bedrängen".

Stellenweise verlieren wir Menschen etwas, was uns dann trauern lässt. Hund tot, Katze tot, Kind tot.... "Werte", die wir "ersetzen" können....

Im Bekanntenkreis starb das Kind, 6 Jahre alt und während der psychologischen Nachbereitung des Falles, wurde der Mutter nahe gelegt (so ihre Aussagen), ein neues Kind zu bekommen. Was gilt denn als gesund, wenn wir Menschen einen solch schwerern Vermust ertragen müssen? Neuen Hund aussuchen, wenn der alte Hund schwer krank wird und den alten Hund gleich "ersetzen" oder trauern und erst dann einen neuen Hund anschaffen, wenn man über den alten Hund recht entspannt reden kann? Bitte macht das nicht am Hund fest, es könnte auch eine Mietzekatze sein, ein Kind, eben etwas, bei dem wir selbst in der Hand haben, ob es "ersetzt" wird...unsere Eltern können wir nicht "ersetzen"... Ja, ich hoffe hier keinen Ärger oder Unmut zu produzieren und freue mich auf eure Antworten.

Der Jens

...zur Frage

Können Tiere trauern, wenn jemand gestorben ist?!?

Hey :) Letztens ist eine meiner Katzen überfahren wurden. :( Jedenfalls hab ich das Gefühl, dass unsere andere Katze jetzt total bedrückt ist. Sie waren eigentlich sowas wie "gute Freunde" und waren immer im Doppelpack. Merken Katzen wenn andere tot sind? Empfinden sie auch sowas wie Trauer? Ist das Normal, dass sie jetzt so bedrückt ist oder bilde ich mir das nur ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?