Trauern Kaninchen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Julia, Sie werden generell traurig sein, da sie in einen Käfig gesperrt sind und nicht leben können, wie sie es normalerweise tun würden. Kauf bloß keinen Bock dazu und bitte höre auch in Zukunft auf Tiere in Kàfige zu sperren. Den Tieren zu liebe.

Wie schließt du aus der Frage auf Käfighaltung?

2
@Annemaus85

meine kaninchen haben ca. 60 quadratmeter zur verfügung, da sie ständig frei im garten sind...

3

Na klar trauern die.ich hatte zwei.als das eine gestorben ist hat das andere nicht mehr gefressen.es war dann so abgemagert daß die tierärztin es eingeschläfert hat.

Es war einsam und hätte unbedingt einen neuen Artgenossen gebraucht. Es ist sicher nicht aus Trauer abgemagert, höchstens aus Einsamkeit.

2
@Annemaus85

Ich wollte ja eins kaufen damit es nicht so alleine ist.aber es ist schon neun jahre und wird auch nicht mehr ewig leben.außerdem hat die tierärztin gemeint ein so altes tier und ein quirliges junges geht meist nicht gut weil die alten mehr ruhe brauchen.es hat mich ganz hart getroffen und wir haben uns die entscheidung nicht leicht gemacht das kannst du mir glauben.

1

Ich glaube in der Gruppe wird nichts passieren aber vielleicht werden sie Trauern ( nichts mehr essen usw. ) aber nur wenn eins deiner Weibchen sehr an ihm gehangen hat !!

Was möchtest Du wissen?