trauerkarte was schreiben

3 Antworten

Leomamax: es ist richtig, wenn du dir Gedanken machst .... und ich kann dir sagen, obwohl ich sehr mit "Trauer" konfrontiert bin: eine "Übung" wird nie daraus. Jedesmal bin ich wieder ratlos. Und genau das darfst/kannst du schreiben .... es fehlen tatsächliche Worte; erst recht die sog. "richtigen", die es in diesem Augenblick gar nicht geben kann. "Erinnerungen sind das Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können". Das finde ich immer wieder ansprechend. "Herzliches Beileid" finde ich unpassend, wenn man jemanden nicht näher kannte, außerdem klingt es sehr hölzern. "Es tut mir leid" ist glaubhafter. Lass deine Intuition sprechen ...

Am besten ist es, wenn Du Dich kurz und bündig hälst und keine großen Sprüche aufschreibst. Vielleicht: Unser herzliches Beileid sprechen aus.....! Alles andere wirkt so gestelzt!

das herzlich würde ich weglassen

0

Was möchtest Du wissen?