Trauerbewältigung um Prinz Philip in der britischen Königsfamilie während Corona?

6 Antworten

Es war der Wunsch des Duke of Edinburgh seine Trauerfeier in einen sehr privaten Rahmen abzuhalten ohne viele Pomp, sondern mit militärischer Bescheidenheit. Wie die Trauerfeierlichkeiten in diesen Zeiten ablaufen werden, ist erstmal reine Spekulation. Ich persönlich lasse mich "überraschen"

Das geht bei denen auch ohne Maske nicht viel besser. Upper stuff lips.
Die kleinen Jungen durften ja auch nicht weinen, als Diana zu Grabe getragen wurde, sondern mußten unter den Augen des ganzen Volks tapfer hinter dem Sarg her marschieren.

Die Queen ist ja jetzt ganz alleine.

Nein, sie hat eine große Familie, die grade in dieser Zeit fest zu ihr hält!

Ich würde meine Familie trotzdem umarmen

Logo. Aber mich würde interessieren wie die Königsfamilie das handhabt. Weil da ja die Öffentlichkeit drauf guckt.

0

Du weißt schon, dass England beim Impfen um einiges weiter ist? Du kannst davon ausgehen, dass zumindest die Ü60-Mitglieder der Familie längst geimpft sind.

Und? Eine Impfung heißt nicht dass alles möglich ist. Hier ja auch nicht.

1
@Moncherrie

In England soll bis Ende Juni das Leben wieder normal laufen. Die Familie wird sicher nicht durch die Queen alleine im Schloß hocken lassen.

0
@Moncherrie

In Großbritannien schon. Da gelten andere Regeln als in Feutschlend

0
@Moncherrie

Phil.ist nicht an dem Virus gestorben. Die sind alle geimpft.

0

Was möchtest Du wissen?