Trauer bei Ratten?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr habt die Ratten ja erst seit Kurzem, von daher sind die Ratten einfach noch sehr gestresst (besonders, wenn sie aus einer Zoohandlung sind, haben sie in ihrem bisherigen Leben noch nichts Gutes erlebt) und müssen sich an ihre neue Umgebung gewöhnen. Bei einigen Tieren äußert sich das in Hyperaktivität, bei anderen eher in extremer Vorsicht und Bewegungslosigkeit. Es kann auch sein, dass die Ratten jünger sind, als euch gesagt wurde und sie zu früh von der Mutter weggenommen wurden. Es kann also sein, dass das Verhalten einfach stressbedingt ist und sich von selber legt, wenn sie sich eingelebt hat.

Ich würde die Ratte heute noch genau beobachten wegen der Atmung. Wenn es morgen noch nicht besser ist und ihr das Gefühl habt, dass sie schlecht Luft bekommt, dann würde ich trotzdem vorsichtshalber zum TA gehen. Atemwegserkrankungen sind bei Ratten leider sehr häufig, lassen sich mit einem Antibiotikum aber gut behandeln.

Ich würde mir an eurer Stelle überlegen, ob ihr noch 1-2 Ratten dazu holt. 2 Tiere sind noch kein Rudel, zudem habt ihr bei nur 2 Tieren ein Problem, wenn eines sterben sollte. Junge Ratten bis ca. 10 Wochen lassen sich noch problemlos aneinander gewöhnen. Ihr könnt hier im Forum www.rattenforum.de in der Vermittlungsgalerie mal schauen, es gibt immer sehr viele Tiere, die ein neues zu Hause suchen.

ratten trauern wohl weniger.. als dass sie gestresst sind weil ein mitglied oder das ganze rudel weg sind. also stress ist ein passenderer begriff als trauer.. stress kann sich dadurch äußern dass ratten sehr ängstlich sind, nicht fressen wollen, schwere atmung usw.

ABER ich habe eher die erfahrung gemacht dass so junge ratten sich sehr schnell mit artgenossen anfreunden. ich würde in dem fall also nicht ausschließen dass die ratte womöglich krank ist.. woher habt ihr sie denn? zoohandlungen und vermehrer achten sehr selten auf genetik oder langlebigkeit der tiere. ein besuch beim tierarzt wäre nicht verkehrt wenn sich das über 2-3 tage so hält oder wieder kehrend ist. schwere atmung ist oft das häufigste zeichen bei sowas..

außerdem sollte man ratten eigentlich zumindest ab 3 tiere halten.. da 2 tiere nicht wirklich ein rudel sind.

Was möchtest Du wissen?