Traue mich nicht mehr in die Fahrschule?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, allerdings braucht die Fahrschule den Erste-Hilfe-Schein um den Führerscheinantrag beim Landratsamt einzureichen. Die brauchen dort nochmal ca. 4 Wochen und erst dann kannst du zur Prüfung. Solltest dir also nicht zu viel Zeit mit dem Erste-Hilfe-Kurs lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens sind Fahrlehrer locker drauf also mach dir keinen allzu großen Kopf drüber, wenn du länger wartest wird es nur noch schlimmer bzw wirft mehr Fragen in den Raum :D Letzen endes weißt du ja was am besten für Dich ist und bist auch der, der die Konsequenzen tragen muss :) Kopf hoch, Brust raus und hindackeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Freiwillig"?

für den Führerschein brauchst du doch den Kurs u. wofür dann überhaupt bezahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja:) kannst dir solange zeit lassen wie du willst. aber wenn du zu lange brauchst verfallen alte Theorie stunden wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDon20
05.04.2016, 18:17

Ja, nach einem Jahr 

0

Du solltest mal selber wissen was Du willst und dann:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, definitiv. Sag habs nicht geschafft, weil ich inkonsequent und faul bin, mach nen neuen Termin, fertig :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bezogen auf den Führerschein ist der Erste Hilfe Kurs nicht freiwillig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?