Traue mich nicht in der Schule meinen schwarm anzusprechen..?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey du, ich kann es voll und ganz nachvollziehen. Versuche aber aus dir rauszukommen. Nimm doch eine Freundin mit auf den Pausenhof und ein paar Freundinnen. Dann wird er ein paar Kollegen mit bringen und du bist schon nicht mehr ganz so schüchtern wenn deine Freunde dabei sind. Überstürzt da nichts :) Deine Schüchternheit anzusprechen ist sehr gut, er wird es verstehen und vill. geht es ihm ja genau so:)Macht euch da kein so ein stress, es wird alles von selber laufen. Schlimmer wäre es wenn ihr euch ignoriert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch mal so ein problem und hinterher habe ich mich gefragt warum ich so schüchtern war. Bleib so wie du bist! Und in dem Moment wo du mit ihm redest geht die schüchternheit weg, glaub mir.
Viel Glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das bestmögliche getan, indem du bei ihm deine Schüchternheit angesprochen hast. Das kann jeder verstehen. Es gibt kreative Lösungen, wie ihr euch MIT deiner Schüchternheit treffen könnt. Ihr könntet z.B. euch gegenüber sitzen und Zettelchen schreiben. Dann müsst ihr bestimmt lachen und die Peinlichkeit ist gebrochen. Nur so ne Idee, euch fällt sicher noch mehr ein. Frag ihn! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Schreibe mit deinem jungen " du schreibst mit meinem jungen, was fällt dir ein!

Hast du echt geschrieben das du zu schüchtern bist, der muss sich voll verarscht vorkommen. Geh einfach hin und Rede mit ihm. Dann merkst du das man gar nicht schüchtern sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?