Traue mich nicht, etwas gegen meine Pflegemutter zu sagen?

3 Antworten

Höre Dich einmal bei Gleichaltrigen um ! 

 Genau in dem Alter, während der Pubertät , haben sie  alle Probleme mit ihren Erziehungsberechtigten- ob leiblichen Eltern oder Adoptiveltern  Da spielt das Verwandschaftsverhältnis  keine Rolle.

Es ist eine schwierige Zeit für alle Beteiligten, aber sie geht vorbei, da bin ich ganz sicher! 

Geduld und Toleranz sind gefragt ...mach Du 's Beste draus !

Das muss sicher schwer für dich sein. Aber gibt es nicht jemanden vom Jugendamt mit dem du darüber reden könntest, oder versuchen wenn sie gute Launen hat mit ihr darüber zu reden. Lass es dir nicht unbedingt anmerken und versuch darüber zu stehen. Vielleicht merkt sie dann, das ihr Verhalten falsch ist. Ansonsten sprechen mal mit den Eltern einer Freundin der du vertraust. Manchmal haben andere Eltern eine Erklärung für das Verhalten von ihr. 

Es ist doch bestimmt jemand vom Jugendamt für Dich zuständig. Nimm mit DEMjenigen Kontakt auf und erzähl alles!

Mein Bruder prügelt sich ständig mit einem anderen Junge aus seiner Klasse rum, was machen?

Hallo, mein Bruder ist 11. In seine Klasse geht so ein Asylanten Junge und dieser provoziert meinen Bruder ständig, er beleidigt ihn, unsere Eltern und versucht ständig irgendwie Stress anzufangen. Mein Bruder ist eigentlich immer ganz ruhig aber wenn man ihn provoziert kann er schon ziemlich böse werden. So nun ist es so das die beiden sich fast täglich in den Haaren haben. Als mein Bruder einmal zu seinem Klassenlehrer ging um sich zu beschweren glaube dieser ihn nicht, weil der andere Junge den Lehrern gegenüber ein totaler Schleimer ist. Es ist inzwischen soweit das mein Bruder kurz vor einem Schulverweiß steht. Ich weiß das mein Bruder nie anfängt, sondern immer der andere Junge. Ich weiß das mein Bruder sich nicht provozieren lassen soll aber der andere Junge ist einfach so Rotzfrech.

Jetzt ist meine Frage was wir in dieser Situation machen sollen?

Ich hätte ja den Vorschlag, das mein Bruder in seiner Klasse fragt wer das noch mitkriegt (eigentlich alle) und das sie dann gemeinsam zum Lehrer gehen. Denkt ihr das bewirkt etwas?

Viele Grüße - Celina

...zur Frage

Bruder beleidigt und meckert nur rum?

Hey :) Ich bin momentan mit meiner Mutter und meinem Bruder im Urlaub. Das sind wir jetzt seit 4 Tagen und wir bleiben noch 10. Ich bin 13 und mein Bruder 17. So jetzt zu meinem Problem. Mein Bruder beleidigt mich ständig und meckert nur rum! Immer wenn ich etwas sage, gibt der irgendein dummes und unnötiges Kommentar ab. Z.B sind wir gestern locker 30 Minuten gelaufen und es war total heiss! Noch dazu hatte ich Bauchschmerzen. Dann hat mich meine Mutter gefragt, was los ist und ich hab ihr das halt gesagt. Dann meinte mein Bruder sofort: Boah die soll sich net so anstellen! Wo ich so alt war bin ich viel mehr gelaufen im Gegensatz zu der!' So Sachen kommen ständig vom dem! Ich brauch garnicht mit dem zu reden und der meckert trz. nur rum! Noch dazu pampt der meine Mutter ständig an, wenn sie ihn irgendetwas fragt. Der versaut mir/uns den Urlaub! Aus dem Weg gehen kann ich ihm nicht wirklich. Wenn wir irgendwas draussen machen, muss ich bei ihm sein und drinne geht es nur, wenn ich ins Schlafzimmer gehe. Rausgehen macht es null Spass, weil der wie gesagt als nur an mir rummeckert! Ich frag mich echt, wie ich die 10 Tage noch überstehen soll - .- Hat jmd. eine Idee, was ich machen soll?

...zur Frage

Was tun bei Depressionen, was hilft?

Hallo,

Ich bin 19, wohne alleine und weit von meiner Familie.

Habe sehr viel geweint, wenn ich alleine war/ bin und mich oft antriebslos gefühlt.

Für die meisten bin ich der Lebensfrohe, Liebe, Optimist der für alle ein Lächeln übrig hat und immer gut drauf ist(der bin ich auch, aber eben nicht nur).

V.a wenn ich alleine bin, was ich öfters Bin, fühle ich mich leer und traurig. Ich habe das Gefühl ich bin nicht mehr ich und das schon länger nicht mehr.

Bei mir wurden Depressionen diagnostiziert.

GEhe wöchentlich zur Therapie, aus eigenem Interesse, weil ich wieder meine Energie zurück haben will.

Ich fühle mich als "gesunder" Mensch und ich weiß auch das ich total normal Bin, aber eben diese leere oder was auch immer das ist, die mir ein Eigentor schießt.

Viele Freunde habe ich nicht und meine richtige Freundin hat selber genug Probleme.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Ich weiß nicht warum mir so etwas passiert, obwohl ich es immer gut mit allen meinte und meine Trauer etc. nie an anderen ausgelassen habe, war immer sehr selbstreflektiert und warmherzig.

Jetzt fühle ich mich meist nur noch wie ein Wrack. Und dabei bin ich doch erst 19, hatte große Träume und Ziele.

Ich hasse selbstmitleid Und ich versuche hier wieder rauzukommen, aber es ist alles andere als leicht.

Ich habe Angst niemanden zu finden der mich liebt.

Angst alleine zu sein.

Angst für immer das Vertrauen in den anderen und mir selbt verloren zu haben.

Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit solchen Tiefs.

Danke im voraus für euren Rat.

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie kann ich ihm erklären, dass es mir echt schlecht geht?

Guten Abend. Ich bin 17 und werde am Mittwoch 18. Leide seit September 2013 an einer Angststörung und habe deshalb sehr lange das Haus nicht verlassen. Da hab ich ständig nur Vorwürfe von meinem Pflegevater bekommen (Was ja auch teilweise verständlich ist). In einer Woche habe ich einen Termin für ein Vorgespräch in einer psychiatrischen Klinik und fahre jetzt seit Wochen mit im Auto auch zum Einkaufen etc (mit meiner Pflegemutter) aber anscheinend ist ihm das nicht genug. Es kommt immer was neues.. Zb dass ich meinem Betreuern und den anderes was vormach(t)e und es ja selbstverständlich wäre, dass ich mein Leben gerade umkrempele. Habe ich nichts gemacht - war es nicht gut Mache ich was - ist es auch nicht gut. Wie gesagt denkt er, dass ich das alles nur simuliere . Nicht nur ich habe ihm zig mal gesagt, dass ich wirklich krank bin, aber er will oder kann es nicht verstehen. Weiß jemand Rat, wie ich es ihm "beweisen" kann?

...zur Frage

Wie kann man Hass mit Liebe bekämpfen?

Ich bin ein 16 jähriger Junge ich bin ein normaler mensch ich bin Marokkaner und moslem und erlebe täglich rassismus gegen mich uns meine familie und freunde und andere. Aber ich weiß das man Hass nur mit Liebe besiegen kann weil ich wünsch niemandem was schlechtes,auch Nazis nicht und meine Frage ist was ich sonst tun kann um gegen hass zu handeln

...zur Frage

Bruder problem! Hilfeee! Ernst gemeinte frage! Suche um vernünftige Antworten!

Hei Leute! Also ich bin 16 (bald 17) und ein Mädchen! Mein Bruder ist 18 geworden und benimmt sich total kindisch! Er kommt immer zu spät nach Hause, manchmal zum Abendessen (meine Mom will es, also muss er kommen), sobald wir am Esstisch sind, schon fängt er an blödsinn zu machen und über unnötige sachen zu reden! Mein Vater fängt an zu schreien : " Kind du bist mit deine 18 Jahren sehr unvernünftig! Wo soll denn das hinführen?! " und sowelche sachen halt! Und schon hat keiner Hunger mehr und jeder geht auf seine Zimmer (außer meine Eltern natürlich)! Was ich sagen will, ist das er sehr unvernünftig und unreif ist! Er macht unnötige Streiche (teilweise sehr lustige :D), aber meine Eltern finden es gar nicht lustig und meckern ständig rum! Er ist kaum zu Hause, ständig mit Freunden unterwegs, aber wen er zu Hause ist, sorgt er auf jeden Fall für Stimmung und wen er da ist, ist im Haus IMMER was los (nichts schlimmes/ärgerliches) ! Manchmal hasse ich ihn und wir streiten uns sehr oft! Ich bin reifer und vernünftiger als er mit seine 18 Jahren, obwohl ich 2 jahre jünger als er bin! Woran liegt das? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?