Ich traue mich nach der Radwende keinen Flickflack zu machen.Gibt es sinnvolle Vorübungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey! Das Problem hatte ich früher leider auch:( Allerdings geht es mit ein paar Tricks ganz einfach! Zuerst einmal musst du "deinen Kopf ausschalten"! Also garnicht daran denken, dass du Angst davor haben könntest! Du musst dich einmal überwinden, dann geht es eigentlich!

Dann ist es gut wenn du deinem Trainer vertraust! Stell dich hin, wie du nach der radwende stehst. Dann lässt du dich nach hinten in die arme deines Trainers fallen. Wenn du dann ohne viel Anspannung oder Angst machst, bist du deinem Ziel ein Stückchen näher;) Und dann heißt es üben üben üben! Sonst mach erst eine radwende dann eine kurze( wirklich nur sehr kurze) Pause und dann den Flick flack! Die Pause machst du dann immer kleiner, bis du es in Verbindung schaffst!

Ich drück dir die Daumen! LG naly1

hi übe es doch erst auf einer Trampolinbahn und wenn ihr sowas nicht habt stell einen Längskasten vor zwei weichböden. starte die radwende mit den <Füßen auf dem Kasten damit du schwung hast, dann kannst du die Arme emtweder auch auf den Kasten tun oder auf die Matte und dann is es weicher fürden flick flack. Nur geduld das gleiche übe ich auch gerade :)

Was möchtest Du wissen?