Traubengelee kochen

3 Antworten

Machen kannst du das schon , aber du kannst auch einfach etwas weniger Zucker nehmen

Problem kann allerdings sein, wenn man mit Gelierzucker arbeitet, dass man die Packung falsch teilt, wenn man weniger Zucker nimmt. Im Gelierzucker ist Pektin mit Zucker vorgemischt und wenn zu wenig Pektin drin ist kann das Gelieren schwierig werden. Also lieber mehr Saft nehmen oder selbst normalen raffiniertem Zucker nehmen und mit Apfelpektin in Pulverform einkochen.

klar ist dann halt kein Traubengelee mehr sondern Trauben/Apfelgelee, du kannst aber auch weniger Saft nehmen und dafür etwas weniger Zucker, ist doch auch kein Problem

Was möchtest Du wissen?